Haupt How To, Nachrichten YouTube senkt ab Juni 2021 24% Ihres Einkommens; So vermeiden Sie dies

YouTube senkt ab Juni 2021 24% Ihres Einkommens; So vermeiden Sie dies

Wenn Sie ein YouTuber außerhalb der USA sind, ist dies etwas für Sie. Google wird ab Juni 2021 24% Steuern von Ihren YouTube-Einnahmen abziehen, wenn Sie Ihre Steuerdaten nicht angeben. Google wird Steuern auf Einnahmen aus den USA für Ihr Video abziehen und Einnahmen aus Anzeigenaufrufen, YouTube Premium, Super Chat und Channel-Mitgliedschaften usw. einschließen. Aber wissen Sie was? Sie können vermeiden, dass Google so viel Steuern zahlt, indem Sie die Steuerdetails vor dem 31. Mai 2021 angeben. Weitere Informationen finden Sie in der Aktualisierung der YouTube-Steuerrichtlinien.

Lesen Sie auch | YouTube-Kanal wurde gehackt? Hier erfahren Sie, wie Sie es zurückerhalten



xóa thiết bị Android khỏi tài khoản google

Aktualisierung der YouTube-Steuerpolitik

Inhaltsverzeichnis

Google hat kürzlich Benachrichtigungen an seine Urheber außerhalb der USA gesendet, dass diese ihre Steuerinformationen bis zum 31. Mai 2021 bereitstellen müssen. Andernfalls zieht Google 24% Ihres Gesamtverdienstes ab. Dies gilt nicht für Urheber mit Sitz in den USA.

Laut der Support-Seite von Google Alle monetarisierenden Schöpfer auf YouTube, unabhängig von ihrem Standort auf der Welt, müssen Steuerinformationen bereitstellen. Bitte senden Sie Ihre Steuerinformationen so schnell wie möglich. Wenn Ihre Steuerinformationen nicht bis zum 31. Mai 2021 bereitgestellt werden, muss Google möglicherweise bis zu 24% Ihres weltweiten Gesamtverdienstes abziehen . '

Hier finden Sie weitere Details zur neuen YouTube-Steuerpolitik.

Warum fragt YouTube nach Steuerinformationen?

Laut Google unterliegen Urheber mit Sitz außerhalb der USA der US-Steuereinbehaltung, da sie nach US-amerikanischen Ansichten verdienen. Es sollte also Abzüge von ihren monatlichen Einnahmen aus den USA geben. Daher bittet Google die Urheber weltweit um Steuerinformationen.

https://gadgetstouse.com/wp-content/uploads/2021/03/qCT9jICBq8iFk17f.mp4

Zu beachten ist, dass Sie aus weltweiter Sicht keine Steuern für Ihre Einnahmen zahlen müssen. Google erhebt Steuern nur auf Ihr Geld, das aus US-amerikanischer Sicht stammt.

sim của bạn đã gửi một tin nhắn văn bản

Was wird nach Angabe der Steuerinformationen abgezogen?

Nach der Angabe von Steuerinformationen unterliegen Urheber außerhalb der USA einem Quellensteuersatz von 0-30% basierend auf ihrem Standort von US-amerikanischen Zuschauern. Nachdem Sie Ihre Steuerinformationen übermittelt haben, können Sie die genauen Steuereinbehaltssätze überprüfen, die für Ihr Einkommen unter dem gelten können Abschnitt 'US-Steuerinformationen' der Zahlungen.

Wie viel Abzug von indischen Youtubers?

Da haben Indien und die USA eine Steuerabkommensbeziehung Dies macht den Steuersatz für indische YouTubers 15% des Einkommens aus den Ansichten in den USA. Zum Beispiel verdienen Sie mit YouTube insgesamt 1000 US-Dollar und daraus 100 $ ist aus US-Sicht , dann müssen Sie bezahlen nur 15 $ wenn Sie Steuerinformationen rechtzeitig angeben.

cách xóa ảnh trên tài khoản google

Screenshot vom Google-Support

Für andere Länder beträgt der endgültige Steuerabzug 30% des Einkommens der US-Zuschauer. Wie ohne Steuerabkommen beträgt der Steuersatz 30% des US-Einkommens.

So stellen Sie Google Steuerinformationen zur Verfügung

Denken Sie daran, Ihre Steuerinformationen bis zum 31. Mai 2021 Andernfalls machen Sie sich bereit für den Abzug von bis zu 24% von Ihrem Gesamtverdienst.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihre US-Steuerinformationen an Google zu senden.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem an AdSense-Konto .
  2. Gehe zu Zahlungen und klicken Sie auf Einstellungen verwalten und suchen Zahlungsprofil.
  3. Klicken Sie nun auf das Stiftsymbol neben 'Steuerinformationen der Vereinigten Staaten' und auswählen Steuerinformationen verwalten .
  4. Hier finden Sie einen Leitfaden zum Ausfüllen des entsprechenden Formulars für Ihre Steuerinformationen.

Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise alle drei Jahre die Steuerinformationen erneut einreichen müssen. Dies ist auf Anforderungen des IRS der US-Regierung zurückzuführen.

Vorgeschlagen | Google kann Ihr Google-Konto nach dem 1. Juni 2021 löschen: So stoppen Sie es

cách sửa lỗi wifi android bị vô hiệu hóa

Hier ging es um die Aktualisierung der YouTube-Steuerpolitik. Wenn Sie also ein Schöpfer sind, dessen großer Teil des Publikums aus den USA stammt, sollten Sie sich von nun an auf ein paar Dollar weniger aus den monatlichen Einnahmen einstellen.

Sie können uns auch folgen, um sofortige technische Neuigkeiten zu erhalten Google Nachrichten oder für Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets, melden Sie sich an GadgetsToUse Telegram Group oder für die neuesten Review-Videos abonnieren GadgetsToUse Youtube Channel.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

4 schnelle Möglichkeiten zum Scannen eines beliebigen QR-Codes auf Ihrem Android-Telefon 10 Möglichkeiten, um Instagram-Abstürze unter Android und iOS zu beheben 3 Möglichkeiten zum Ausblenden von Registerkarten in Google Chrome Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen

Interessante Artikel