YouTube, Apple, Facebook und Spotify eskalieren die Durchsetzung von Alex Jones

Apple, Facebook, YouTube und Spotify haben die Inhalte des prominenten rechten Talkshow-Moderators Alex Jones wegen Verstoßes gegen Hassreden-Richtlinien entfernt. (Der Hollywood-Reporter)

Dieser Beitrag wurde mit einer Erklärung von Google, dem Eigentümer von YouTube, aktualisiert.

Apple, Facebook, YouTube und Spotify haben ihre bisher aggressivsten Schritte unternommen, um den Verschwörungstheoretiker und prominenten rechten Talkshow-Moderator Alex Jones für den Verstoß gegen ihre Hassreden-Richtlinien zu bestrafen.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Am späten Sonntag entfernte Apple die Mehrheit der Podcasts, die auf Jones’ Website Infowars veröffentlicht wurden, von iTunes und seinen Podcast-Apps. „Apple toleriert keine Hassreden, und wir haben klare Richtlinien, die Entwickler und Entwickler befolgen müssen, um sicherzustellen, dass wir allen unseren Benutzern eine sichere Umgebung bieten“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber der Washington Post. „Podcasts, die gegen diese Richtlinien verstoßen, werden aus unserem Verzeichnis entfernt, sodass sie nicht mehr durchsuchbar oder zum Download oder Streaming verfügbar sind. Wir glauben daran, ein breites Spektrum an Ansichten zu vertreten, solange die Menschen gegenüber Andersdenkenden respektvoll sind.“

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Apples Entscheidung fiel, nachdem andere beliebte Tech-Plattformen, darunter Spotify, Facebook und YouTube, einige der anstößigen Inhalte von Jones entfernt hatten. Aber Apples Schritt war der bisher umfassendste. Die Entscheidung des Unternehmens, die Infowars-Podcasts zu ziehen, wurde erstmals von . berichtet BuzzFeed . Apple hat fünf der sechs Infowars-Programme aus seinen Angeboten entfernt, darunter „The Alex Jones Show“ und „War Room“.

YouTube hat am Montag den Alex Jones-Kanal eingestellt und The Post in einer Erklärung mitteilt: „Alle Benutzer stimmen zu, unsere Nutzungsbedingungen und Community-Richtlinien einzuhalten, wenn sie sich für die Nutzung von YouTube anmelden. Wenn Nutzer wiederholt gegen diese Richtlinien verstoßen, wie unsere Richtlinien gegen Hassreden und Belästigung oder unsere Bedingungen, die die Umgehung unserer Durchsetzungsmaßnahmen verbieten, schließen wir ihre Konten.'



In einer Reihe von Textnachrichten an die Washington Post nannte Alex Jones die Entscheidungen, ihn von Apple, Facebook und Spotify zu entfernen, „einen Gegenschlag gegen das globale Erwachen“. Er warf Apple und Google vor, mit der chinesischen Regierung, Mainstream-Nachrichtenorganisationen, der Demokratischen Partei und Mitgliedern des Establishments der Republikanischen Partei zusammengearbeitet zu haben, um seine Ansichten falsch darzustellen und ihm Plattformen zu berauben, die es ihm ermöglichen, seine Botschaften zu verbreiten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

„Wir haben wochenlang eine riesige gelbe Journalismus-Kampagne mit Tausenden und Abertausenden von Artikeln gesehen, die monatelang das, was ich gesagt und getan habe, falsch darstellten, um den Präzedenzfall zu schaffen, mich vor Big Tech und der Demokratischen Partei sowie einigen Republikanern zu deplattieren Einrichtungstypen wenden sich in diesem Land, wie wir es kennen, gegen den ersten Verfassungszusatz“, sagte er.

'Sie sind auf der falschen Seite der Mainstream-Medien der Geschichte', sagte Jones in einer SMS an die Post. 'Du hast das Land verkauft, und jetzt wirst du dafür bezahlen.'

Spotify entfernt die Podcasts von Alex Jones unter Berufung auf die Richtlinie zu „Hassinhalten“

Jones’ Infowars, eine Verkaufsstelle, die dafür bekannt ist, unbegründete Informationen zu verbreiten und Verschwörungstheorien zu fördern, beansprucht ein riesiges Publikum. Der YouTube-Kanal zum Beispiel hat mehr als 2,4 Millionen Abonnenten und Jones hat in den letzten Jahren durch seine Unterstützung von Donald Trump an Einfluss gewonnen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Jones hat auch heftige Kritik auf sich gezogen. Er behauptete, dass die Massenerschießungen an der Sandy Hook Elementary School ein Scherz gewesen seien und nun wegen Verleumdungsklagen von einigen Familien, deren Kinder getötet wurden, angeklagt seien. Jones hat auch Verschwörungstheorien über Teenager verbreitet, die das Massaker an einer High School in Parkland, Florida, überlebt haben und kürzlich behauptet, dass die Linke kurz davor steht, einen weiteren US-Bürgerkrieg zu beginnen.

Am frühen Montag verhärtete Spotify seine Haltung gegenüber Jones. Das Unternehmen gab bekannt, dass der Podcast „The Alex Jones Show“ von der Plattform verbannt wurde. Letzte Woche hat Spotify nur bestimmte Episoden des Podcasts entfernt, aber das Musik-Streaming-Unternehmen sagte, das Programm verstoße weiterhin gegen seine Regeln gegen Hassinhalte. „Wir nehmen Berichte über Hassinhalte ernst und überprüfen jede Podcast-Episode oder jeden Song, der von unserer Community gemeldet wird“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber The Post. 'Aufgrund wiederholter Verstöße gegen die Richtlinien für verbotene Inhalte von Spotify hat The Alex Jones Show den Zugriff auf die Spotify-Plattform verloren.'

Facebook entfernt Alex-Jones-Seiten wegen Hass und Mobbing

Auch Facebook hat seine Durchsetzung eskaliert. In einem Blogeintrag Am Montag teilte die Social-Networking-Plattform mit, sie habe vier Seiten von Jones wegen Verstoßes gegen ihre Gemeinschaftsstandards entfernt. Facebook hat zuvor vier von diesen Seiten gehostete Videos gelöscht, aber das Unternehmen sagte, dass Benutzer weiterhin von ihnen veröffentlichte anstößige Inhalte melden. Jetzt hat Facebook die Seiten zur Verherrlichung von Gewalt und „mit entmenschlichender Sprache zur Beschreibung von Transgender-Menschen, Muslimen und Einwanderern, die gegen unsere Richtlinien zu Hassreden verstoßen“, nicht mehr veröffentlicht. Facebook hat die Alex Jones Channel Page, die Alex Jones Page, die Infowars Nightly News Page und die Infowars Page eingestellt. Im vergangenen Monat hat Facebook Jones für 30 Tage gesperrt.

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...