Laut Yahoo hat CEO Scott Thompson keinen Abschluss in Informatik

Yahoo bestätigte am Freitag, dass der neue CEO Scott Thompson keinen Abschluss in Informatik hat und dass der Vorstand des Unternehmens die Angelegenheit untersucht.

Thompsons Biografie und Yahoo-Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission führen beide auf, dass Thompson Abschlüsse in Rechnungswesen und Informatik hat. Aber ein aktiver Yahoo-Investor stellte den Computerabschluss in Frage vernichtender Brief am Donnerstag in den Vorstand des Unternehmens. Nachdem die Diskrepanz zunächst als Fehler bezeichnet wurde, hat der Vorstand eine Untersuchung eingeleitet.

'[Nach] Abschluss der Überprüfung', sagte das Unternehmen in einer Erklärung, 'wird der Vorstand den Aktionären eine angemessene Offenlegung vorlegen.'

In seinem Brief an den Yahoo-Vorstand sagte Dan Loeb, dessen Firma ThirdPoint 5,8 Prozent der Yahoo-Aktien besitzt: „Eine rudimentäreGoogle[Hervorhebung Original] Die Suche enthüllt eine Ankündigung von Alumni des Stonehill College, die besagt, dass Herr Thompsons Abschluss nur in Buchhaltung ist. Diese Ankündigung steht im Einklang mit anderen Dokumenten (einschließlich Einreichungen bei der SEC), die widerspiegeln, dass Herr Thompson einen Abschluss in Rechnungswesen, jedoch nicht in Informatik, erworben hat“, schrieb Loeb in dem Brief.

Thompson kam im Januar zu Yahoo und gab seinen Job als Präsident der PayPal-Abteilung von eBay auf. Er ersetzte den Interimschef von Yahoo, Tim Morse, der die Rolle nach der Entlassung von Carol Bartz im September übernommen hatte.

Laut einem Bericht von Geschäftseingeweihter , Thompsons zusätzlicher Abschluss hat sich gezeigt auf Biografien des Exekutive so weit zurück als 2008 , obwohl es nie in den SEC-Anmeldungen für PayPal erschienen ist. Yahoo hat inzwischen Verweise auf Thompsons Informatik-Abschluss aus seinen offiziellen Yahoo-Biografien entfernt.



Wenn die Anschuldigungen stimmen, schrieb Loeb, dann stelle dies ernsthafte Zweifel an Thompsons persönlichem und beruflichem Ruf.

„Wenn Herr Thompson seine akademischen Zeugnisse verschönerte, glauben wir, dass dies 1) seine Glaubwürdigkeit als Technologieexperte untergräbt und 2) den Charakter des CEO, der mit der Leitung von Yahoo! an diesem kritischen Punkt“, schrieb er. „[Falls es keine gute Erklärung gibt, erwarten wir, dass der Vorstand sofortige Maßnahmen ergreift.“

Vor seiner Einstellung bei Yahoo stand Thompson nicht auf der Shortlist vieler Analysten für die CEO-Position. Aber Yahoo lobte seine technologische Erfahrung als Präsident von PayPal, wo er auch als Chief Technology Officer tätig war. Ein Bericht von Alles Digitale gab bekannt, dass Thompson Yahoo wegen des Jobs kontaktiert hatte. Er habe die Sache selbst in die Hand genommen, heißt es in dem Bericht, weil die Firma, die die Suche nach Yahoo leitete, Thompson bei PayPal platziert hatte und ihn daher nicht von dieser Position abwerben konnte. In dem Bericht heißt es, dass der anschließende Überprüfungsprozess „sehr schnell“ sei.

Loeb war eine Tücke des Internetunternehmens, setzte sich für mehr Macht im Vorstand des Unternehmens ein und hatte vier Namen zur Prüfung angeboten, als das Unternehmen im März neue Mitglieder für seinen Vorstand wählte. Später sagte er, dass er seinen Druck auf seine Kandidaten einstellen würde, wenn Yahoo ihn in den Vorstand lasse – ein Angebot, das Yahoo ablehnte, berichtete die Washington Post.

Unabhängig davon, wie sich die Situation entwickelt, ist dies wahrscheinlich ein schwerer Schlag für Thompson, der kürzlich seinen Plan dargelegt hat, wie das alternde Technologieunternehmen umgedreht werden kann. In der letzten Telefonkonferenz des Unternehmens sagte Thompson, er plane, die Produkte des Unternehmens zu rationalisieren und die Kosten teilweise durch die Entlassung von 2.000 Mitarbeitern zu senken.

Wenn Yahoo sich entschließt, Thompson zu entlassen, muss es eine weitere Person finden, die das Unternehmen führt – die vierte in weniger als einem Jahr.

Mehr Technologieabdeckung:

Yahoo: Wer ist der neue CEO Scott Thompson?

Schiefer: Lebenslauflügen haben eine längere Haltbarkeit als Grad

Facebook-Preise für Börsengang zwischen 28 und 35 US-Dollar

Börsengang von Facebook: Wie könnte sich der Datenschutz auf den Umsatz auswirken?

Samsung Galaxy S III: Ein erster Blick

Xbox-Bundle wäre der nächste Schritt in Konsolenkriegen

„iPad 2,4“ mit verbesserter Akkulaufzeit