Haupt Bewertungen Xiaomi Mi Pad 7.9 Hands on, erste Überprüfung, Fotos und Videos

Xiaomi Mi Pad 7.9 Hands on, erste Überprüfung, Fotos und Videos

Xiaomi hat kein Ankunftsdatum für Xiaomi Mi Pad in Indien veröffentlicht oder bekannt gegeben. Aufgrund der Hardware, der aggressiven Xiaomi-Preisgestaltung und unserer ersten praktischen Erfahrungen wird das Gerät jedoch in die Liste der am meisten erwarteten Geräte für Indien aufgenommen. Wir mussten einige Zeit mit Xiaomi Mi Pad auf dem Xiaomi-Event verbringen und das Gerät hat einen positiven ersten Eindruck auf uns hinterlassen.

IMG-20140715-WA0029



Xiaomi Mi PAD 7.9 Schnellspezifikationen

  • Bildschirmgröße: 7,9-Zoll-IPS-LCD, 1536 x 2048 Pixel, 324 PPI, Corning Gorilla Glass 3
  • Prozessor: 2,2 GHz Nvidia Tegra K1 Quad-Core-Cortex-A15-Prozessor mit ULP-Kepler-GPU mit 192 Kernen
  • RAM: 2 GB
  • Softwareversion: Android OS basiertes MIUI ROM
  • Kamera: 8 MP, Kann 1080p Full HD-Videos aufnehmen
  • Sekundärkamera: 5 MP
  • Interne Speicher: 16 Gigabyte
  • Externer Speicher: 128 GB mit MicroSD-Karte
  • Batterie: 6700 mAh (abnehmbar)
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, aGPS, Micro-USB 2.0, USB-OTG
  • Sensoren : Beschleunigungsmesser, Kreisel, Kompass, Umgebungslicht

Xiaomi Mi Pad Hands on, Kurzübersicht, Funktionen, Preis, Kamera, Software und Übersicht [Video]

Entwerfen, bauen und anzeigen

Sie können die Xiaomi-Signatur auf dem Design mit dem bekannten glänzenden Polycarbonat-Rücken sehen (von dem erwartet wird, dass er auf lange Sicht seinen Glanz verliert), aber dieser fühlt sich auf jeden Fall polierter an als Redmi Hinweis . Das Xiaomi MiPad erinnert uns entschuldigend an das iPad Retina Mini, aber das lässt sich eher auf die Benutzeroberfläche und das Display als auf das Polycarbonatgehäuse zurückführen. Es ist mit 8,5 mm schlank genug und zeigt ein ausgewogenes Gewicht von 360 Gramm.

Insgesamt fühlt sich der 7,9-Zoll-Formfaktor gut an und die Verarbeitungsqualität ist recht hochwertig, aber dank des glänzenden Rückens gibt er Ihnen keinen guten Halt und ist daher nicht ideal für Personen mit verschwitzten Handflächen. Eine Tablet-Abdeckung sollte dies beheben.

IMG-20140715-WA0023



Das 7,9-Zoll-Display hat 1536 x 2048 Pixel, was 324 Pixel pro Zoll entspricht. Das Display hat uns in keiner Weise enttäuscht. Der Ruhm entspricht den Spezifikationen. Dies ist ein gutes Display mit passenden Farben und Schärfe, um gestochen scharfe und klare Multimedia-Inhalte zu genießen.

Prozessor und RAM

Das Tablet verwendet das neueste Nvidia-Leistungstier, den Nvidia Tegra K1 Quad-Core-Cortex-A15-Prozessor mit 2,2 GHz und eine leistungsstarke ULP-Kepler-GPU mit 192 Kernen. Das Tablet wird definitiv ein Genuss für Gaming-Enthusiasten sein.

IMG-20140715-WA0026



Der auf der 28-nm-Prozesstechnologie basierende energieeffiziente Chipsatz wird von 2 GB RAM unterstützt, das für effizientes Spielen und andere Aufgaben geeignet ist.

Kamera und interner Speicher

Auf der Rückseite finden Sie einen sehr guten 8-MP-Shooter, der Full-HD ohne LED-Blitz unterstützt, und die vordere 5-MP-Kamera funktioniert auch mit einer Vollbildansicht recht ordentlich. Bei einem Tablet ist die Frontkamera unserer Meinung nach viel wichtiger und Xiaomi Mi3 enttäuscht uns in dieser Hinsicht nicht.

IMG-20140715-WA0027

Der interne Speicher beträgt 16 GB, von denen ca. 13 GB für den Benutzer verfügbar sind. Sie können auch bis zu 128 GB sekundären MicroSD-Kartenspeicher anschließen. Dies sollte für die meisten Menschen ausreichen. USB OTG-Unterstützung ist ebenfalls vorhanden, sodass Sie Ihr Flash-Laufwerk direkt anschließen können.

Benutzeroberfläche und Akku

Die Schnittstelle ist MIUI ROM, unterscheidet sich jedoch von herkömmlichem MIUI auf Xiaomi-Telefonen. Xiaomi hat die Benutzeroberfläche für Tablets mit minimaler Bloatware angepasst. Die Oberfläche war sehr flach und erstaunlich glatt. Die Flüssigkeit war eine der besten, die wir auf Android-Tablets gesehen haben. Die Benutzeroberfläche ist ebenfalls sehr einfach zu bedienen.

Xiaomi behauptet, dass Sie mit seinem 6.700-mAh-Akku etwa 11 Stunden Multimedia-Zeit extrahieren können, was, wenn dies zutrifft, sicherlich für ein gutes Tablet-Erlebnis geeignet ist. Wir sind uns nicht sicher, wie lange es dauern wird, bis der Akku vollständig aufgeladen ist. Wir werden nach unserer vollständigen Überprüfung mehr zum Batterie-Backup sagen, aber in dieser Hinsicht sieht es gut aus.

Fazit

MiPad hat uns sehr gut gefallen und wir möchten gerne mehr Zeit damit verbringen. Der einzige Nachteil ist möglicherweise der Mangel an 3G- und SIM-Karten-Unterstützung, den viele Benutzer in Indien fordern. Sie können das 3G Ihres Smartphones jedoch jederzeit verwenden, indem Sie unterwegs einen Hotspot erstellen. Da es mit dem Nvidia Tegra K1-Chipsatz geliefert wird, erwarten wir für diesen keinen Preis unter 10.000, aber die Preise werden definitiv aggressiv sein.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel