Abschluss der CES 2020: Angst, Katzen und ein weiterer Streaming-Dienst namens Quibi

Geoffrey Fowler und Heather Kelly von der Washington Post sind auf der CES 2020, um die coolsten und verrücktesten Gadgets der Zukunft zu finden. (James Cornsilk/Washington Post)

LAS VEGAS — Dieses Jahr durch die Meilen der CES-Aussteller zu wandern, war die übliche Mischung aus inspirierend, verwirrend und urkomisch. Das größte jährliche Showcase der Consumer-Tech-Branche kombinierte hochtrabende Zukunftsvisionen, darunter elektrische selbstfahrende Autos und Exoskelette für Gepäckabfertiger, mit kleineren und viel seltsameren Ideen, wie einem Heimtrainer für Katzen.

Helpdesk: Technologieabdeckung, die Technik für Sie arbeiten lässtPfeilRechts

CES ist riesig – 2,9 Millionen Quadratfuß, um genau zu sein – aber es ist nicht mehr der Ort, an dem die einflussreichsten Technologieprodukte auf den Markt kommen. Tech-Giganten wie Apple, Google und Amazon sparen sich die echten Sachen für ihre eigenen Events im Frühjahr und Herbst. Dennoch laufen wir jedes Jahr auf der CES meilenweit auf der Suche nach neuen Ideen, praktischen neuen Gadgets, bezaubernden Robotern und Technologie, die man sehen muss, um es zu glauben. (Wir sehen dich an, Leute, die Eier bewegen.)

In diesem Jahr strömten sogar die Politiker zur CES, darunter die Beraterin des Weißen Hauses, Ivanka Trump, die am Dienstag eine Hauptrednerin war.

Ivanka Trumps CES-Keynote-Rede löst Gegenreaktionen aus

Ein paar Trends haben uns begeistert. Laptops werden wieder interessant, dank neuer „faltbarer“ Technologie, die OLED-Bildschirme biegen und scharnieren lässt. Fernseher bekommen endlich die Möglichkeit, ihre eigenen verdammten Bildeinstellungen zu korrigieren. Falsches Fleisch breitet sich in neue Richtungen aus. Genauso sind „künstliche Menschen“, virtuelle Avatare, mit denen wir interagieren sollen, als wären sie echt.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

CES ist auch nützlich, um Fortschritte bei lang versprochenen, aber noch im Entstehen begriffenen Technologien zu verfolgen, darunter selbstfahrende Autos, künstliche Intelligenz und Augmented-Reality-Brillen. Die TV-Branche, der größte Einzelaussteller der Messe, treibt ihren neuesten Grund für ein Upgrade voran: 8K-Fernseher, die viermal so viele Pixel wie Ultra-HD-4K-Fernseher haben.

Auf der CES predigen Apple, Facebook und Amazon Privatsphäre. Glauben Sie dem Hype nicht.

Es gibt auch Trends, von denen wir hoffen, dass sie verschwinden, wie etwa Unternehmen, die ihre Angst nutzen, um zweifelhafte Sicherheits- und Gesundheitsgeräte zu verkaufen, und Überwachung beiläufig in alltägliche Dinge integrieren. Wir sind auch kein Fan von „Privacy-Washing“ – wenn Technologieunternehmen Datenschutzfunktionen vermarkten, aber weiterhin unsere Daten verschlingen wie ein hungriges, hungriges Nilpferd.

Unsere CES-Favoriten sind normalerweise die Produkte, die Sie zum Mitmachen bringen, hmmmm. Zu sehen, welche Probleme wir mit der Technik zu lösen versuchen, verrät ebenso viel über uns wie den Stand der Technik.

Vorschau auf die CES 2020: Überwachung, Sexspielzeug und futuristische Gadgets

Zum Ende der diesjährigen Veranstaltung finden Sie hier unsere Funde für die besten, bemerkenswertesten und seltsamsten Produkte der CES 2020.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Winston | Gewagt | Drucker | Unmögliches Schweinefleisch | NEON-Avatare


Vertikales und horizontales Video in einem: Quibi Turnstyle

Es gibt einen anderen Streaming-Videodienst, der Ihre monatliche Gebühr verlangt – und dieser funktioniert nur auf Ihrem Telefon. Quibi bietet „große Geschichten in schnellen Häppchen“, sagt Gründer Jeffrey Katzenberg. Denken Sie an Filme und Fernsehsendungen, die in Kapiteln präsentiert werden, alle 10 Minuten oder weniger, von Schöpfern wie Steven Spielberg über Chrissy Teigen bis hin zu BBC News. Und sie versprechen im ersten Jahr mehr als 175 neue Originalshows. Der technische Blickwinkel ist, wie die Shows auf Ihrem Telefon angezeigt werden: Sie können zwischen horizontalem und vertikalem Video hin und her wechseln, was Quibi als 'Turnstyle'-Anzeige bezeichnet. In einigen Fällen bieten die horizontalen und vertikalen Ansichten unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe Aktion.

Quibi wird am 6. April auf den Markt kommen und 4,99 US-Dollar pro Monat kosten. Eine werbefreie Version kostet 7,99 US-Dollar pro Monat.

Überwachung hebt ab: Sunflower Home-Security-Drohne

Die diesjährige CES war übersät mit „intelligenten“ Heimüberwachungskameras. Unternehmen aus der ganzen Welt zeigten sich mit dem Internet verbundene Kameras für Außenhäuser, an Türklingeln, in Wohnzimmern und Küchen, über schlafenden Babys und am Boden, um Haustiere zu beobachten. Für die Person, die einen ganzen Nachlass zu schützen hat, Da ist Sonnenblume , ein Haussicherheitssystem, das eine Drohne um das Grundstück fliegen und Eindringlinge mit der Kamera erfassen kann. Das System beginnt bei 10.000 US-Dollar und verwendet Außenlampen mit Bewegungssensoren, um Menschen, Tiere oder Autos in der Nähe eines Hauses zu erkennen. Es sendet eine Smartphone-Warnung an den Hausbesitzer, der dann auf eine Taste seines Telefons tippen kann, um Bee zu starten, die autonome Outdoor-Drohne, die in die Problemzone geht und jede Aktion live überträgt. Die Drohne filmt die Nachbarn nicht und bietet keine offensiven Maßnahmen, wie Waffen oder laute Geräusche. Der Geschäftsführer von Sunflower Labs, dem Unternehmen, das das Gerät herstellt, sagt, dass Bee auch als Partyfotograf für Outdoor-Partys fungieren kann.

Ab 10.000 US-Dollar, ab sofort vorbestellbar und im Sommer versandfertig.

Tierhaltung wird seltsam: Homhompet-Trockenraum

Etwas „riecht wie ein nasser Hund“ zu sagen, ist eine häufige Beleidigung. Die Lösung für echten nassen Hundegeruch ist natürlich das Trocknen des Hundes. Sicher, Sie können ein Handtuch oder einen Fön benutzen, oder Sie könnten Ihr feuchtes Haustier in eine runde Trocken- und Sterilisationskammer schieben und die durchsichtige Tür für fünf Minuten schließen, während es Sie entsetzt anstarrt. Der Homhompet-Trockenraum ist so konzipiert, dass er nur minimal stressig ist – er ist leise, bläst nicht zu stark und enthält beruhigende bunte Lichter im Inneren. Die auf der CES gezeigte Version ist nur groß genug für einen dieser kleinen Hunde, die in eine Tragetasche passen, oder eine extrem fügsame und zutrauliche Katze. Es war nicht die einzige seltsame Haustiertechnologie auf der CES. Dort war die kleine Katze riesiges goldenes Hamsterrad für Katzen, entwickelt um übergewichtige Kätzchen in Form zu bringen. Die Inupathy Hundeweste sammelt Informationen über die Herzfrequenz Ihres Haustieres und teilt Ihnen dann mit, ob es sich entspannt, glücklich, gestresst oder aufgeregt fühlt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Homhompet wird 1.400 US-Dollar kosten und noch in diesem Jahr erhältlich sein.

KI, um alles zu reparieren: Deltas Problemlösungssoftware

Delta ist eine Fluggesellschaft, kein Technologieunternehmen. Das hielt es nicht davon ab, dieses Jahr auf der CES eine große Präsenz zu zeigen, wo es eine Reihe von technologiebezogenen Produkten und Experimenten ankündigte. Es testet Exoskelette, um Gepäckabfertigern zu helfen, schwere Gepäckstücke zu heben, und verbessert die Bordunterhaltung mit Empfehlungen, die auf dem, was Passagiere zuvor gesehen haben, basieren. Aber eine Marke ist erst dann wirklich in der Technologie, wenn sie sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigt, also kündigte Delta eine Plattform für maschinelles Lernen an, die sie verwenden wird, um Entscheidungen zu treffen, wenn etwas schief geht. Anstatt dass menschliche Mitarbeiter bei schlechtem Wetter versuchen, Flugzeuge umzuleiten oder Flugpläne zu ändern, schlägt das System die besten Lösungen vor, basierend auf jahrelangen Daten, die Delta aus vergangenen Verspätungen und störenden Ereignissen wie Vulkanausbrüchen gesammelt hat. Tonnenweise andere Unternehmen auf der Messe haben ebenfalls angepriesen, KI zu ihren Produkten hinzuzufügen. Die Löwin Smart Vibrator behauptet, Orgasmen im Laufe der Zeit mithilfe von KI zu verfolgen und zu quantifizieren, sagt Oral-B, seine neue Internetverbindung iO Zahnbürste verwendet KI, um das Bürsten zu verbessern, und die Hersteller der YogiFi Yogamatte sagen, dass es KI als Teil seines Trackings und Trainings verwendet.

Delta wird in diesem Frühjahr sein KI-Tool auf den Markt bringen.

Realistischere Bots: NEON-Avatare

Bevor Sie zu aufgeregt sind, nein, wir beherrschen die empfindungsfähige künstliche Intelligenz in humanoiden Roboterkörpern noch nicht. Samsungs unabhängige Star Labs-Abteilung behauptet, einen „künstlichen Menschen“ namens NEON gebaut zu haben, der eine der größeren Marketingstrecken auf der CES ist. NEON scheint eine computergenerierte Animation zu sein, die wie eine Person aussieht, genauso wie Videospielcharaktere wie Menschen aussehen. Es beinhaltet Alexa-ähnliche Konversationsfähigkeiten, und das Unternehmen sagt, dass NEON-Avatare in der Lage sein werden, wie eine echte Person 'mitzufühlen'. Die Technologie könnte von Unternehmen verwendet werden, die beispielsweise ihre Kundendienstmitarbeiter durch computergestützte Versionen ersetzen möchten. Die Gruppe sagt, dass NEON-Avatare auch als virtuelle Gesundheitsdienstleister, Concierges und schließlich als Fernsehmoderatoren oder Filmstars verwendet werden können.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Noch kein Preis, in 'naher Zukunft' verfügbar.

Segway hat auf der CES 2020 seinen neuen S-Pod angekündigt, der Sie möglicherweise bald über einen Flughafen bringt. (James Cornsilk, Heather Kelly/Washington Post)

Ein selbstbalancierender People Mover: Segway S-Pod

Wir sind mit dem Peoplemover der Zukunft gefahren und sind nur einmal abgestürzt. Die 'WALL-E' -Vergleiche für Segways neuen S-Pod für Personenbeförderung sind unvermeidlich, aber das Unternehmen sagt, dass es von den Pods in 'Jurassic World' inspiriert wurde. Das neue Mobilitätsgerät ist eine Mischung aus einem bequemen Liegestuhl, einem Roller und einem riesigen Ei und wurde entwickelt, um Menschen an Orten außerhalb der Straße wie Einkaufszentren, Flughäfen und (dinosaurierfreien) Themenparks zu bewegen. Der selbstbalancierende Pod, der bis zu 24 Meilen pro Stunde erreicht, wird über einen kleinen Knopf an der Armlehne oder ein Panel, das für die Fernsteuerung vom Pod entfernt werden kann, gesteuert. Als wir am Montag einen Helm aufsetzten und den S-Pod-Prototyp auf der CES-Messe testeten, war seine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 7 Meilen pro Stunde begrenzt und es gab keinen Sicherheitsgurt. Es fühlte sich schnell und ein wenig gefährlich an, eher wie ein La-Z-Boy-Gokart als ein futuristischer Rollstuhl. Der Pod war nur eine von vielen Mobilitätsoptionen, die von Transportunternehmen auf der CES angekündigt wurden, die vollgepackt ist mit ferngesteuerten Rollern, elektrischen Dirtbikes und echten Autos, die sich dem Status des vollständigen Selbstfahrens nähern.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Noch kein Preis, verfügbar Ende 2020.

Übersetzungsstationen kommen: Google Translate

Letztes Jahr hat Google einen Echtzeit-Interpretermodus eingeführt, indem es auf eines seiner Smart-Displays geklebt und in einem Hotel in der Nähe der CES platziert wurde. In diesem Jahr ist die Funktion erwachsen und wird bald für echte Übersetzungsverluste über die Google Nest Hub-Geräte des Unternehmens angezeigt. Google verkauft es als Service an Unternehmen wie Hotels und Banken. Es beginnt mit Informationsschaltern im internationalen Terminal am John F. Kennedy International Airport, Sportstadien in Katar, großen Hotelketten und Mercy Corps, einer Nichtregierungsorganisation, die mit Flüchtlingen arbeitet. Google ist nicht das einzige Übersetzungsspiel in der Stadt. Auch Unternehmen wie Pocketalk und Waverly Labs verfügen auf der CES über Übersetzungstechnologie. Der Boom ist zum Teil das Ergebnis von Verbesserungen in der KI, einschließlich der Verarbeitung natürlicher Sprache.

Ab sofort in Lobbys in Ihrer Nähe erhältlich.

Intelligentere Datenbrillen: Nreal

Wir hören seit fast einem Jahrzehnt, dass die Zukunft von Face-Computern ausgeht. Das ist nicht passiert, aber die Technologie, um AR auf unsere Brillen zu bringen, verbessert sich. Die Nreal sieht fast wie eine normale Sonnenbrille aus – bis auf einen leichten Vorsprung am Kopf und eine lange Kordel, die zu einem Smartphone hinabrutscht, das die Verarbeitung übernimmt. Aber dieses in Peking ansässige Start-up hat es geschafft, eine Menge in ein komfortables, leichtes 3,1-Unzen-Formular zu pressen, einschließlich nach vorne gerichteter Kameras, die ihm helfen, virtuelle Objekte in einem Raum zu lokalisieren, und eines Betriebssystems, das fast jede Android-App überlagert oben auf der Welt um dich herum. Es unterstützt sogar Einrastgläser mit Sehstärke. Das erweiterte Sichtfeld ist auf etwa 52 Grad begrenzt, aber die Bilder waren hell, als wir es testeten, Videos anzuschauen und virtuelle Zombies in einem Spiel abzuwehren.

500 US-Dollar, verfügbar Anfang 2020.

Das andere andere weiße Fleisch: Impossible Pork

Zum ersten Mal verzweigen sich die Macher des Impossible Burger, um den Geschmack eines neuen Tieres nachzuahmen. Das Unternehmen kündigte am Montag zwei neue gefälschte Schweinefleischprodukte an, Impossible Sausage Breakfast Patties, die in einigen Burger King-Restaurants erhältlich sein werden, und das gemahlene Impossible Pork. Die Ankündigung kommt zu einer turbulenten Zeit für die globale Schweinefleischindustrie, die die letzten anderthalb Jahre mit einer Epidemie der afrikanischen Schweinepest zu kämpfen hatte, an der ein Viertel der weltweiten Schweinepopulation gestorben ist. Das Angebot ist begrenzt und die Schweinefleischpreise in China sind um 84 Prozent gestiegen. Impossible Foods gab keine Details darüber bekannt, wo oder wann das neue Produkt auf den Markt kommen würde, aber wenn der Preis stimmt, könnte es in Asien einen lukrativen Markt finden.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Noch keine Preise. Impossible Sausage wird Ende Januar an 139 US-Burger King-Standorten erhältlich sein. Der Rollout von Impossible Pork wurde nicht angekündigt.

Wie wir die Überwachungsapokalypse überleben

Datenschutz-Dashboard, eine Art: Ring's Control Center

Amazons Ring hört endlich unsere Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und des Datenschutzes seiner Produkte. Es kündigte ein neues Software-Dashboard an, mit dem Sie die Geräte und Dienste mit Zugriff auf Ihre verbundene Türklingel und andere Kameras verwalten und den Zugriff der Polizei auf Ihren Video-Feed ablehnen können. Aus Sicherheitsgründen sagt Ring, dass es jetzt standardmäßig die Zwei-Faktor-Authentifizierung für neue Konto- und Geräte-Setups aktivieren wird, obwohl dies bei bestehenden nicht erzwungen wird. Wir wünschten nur, Ring würde größere Änderungen vornehmen, z. B. klare Linien ziehen, um Videos nicht mit der Polizei zu teilen. Stattdessen überträgt Ring weiterhin die Verantwortung für Sicherheit und Datenschutz auf seine Benutzer. (Amazon-CEO Jeff Bezos besitzt The Washington Post, aber wir überprüfen alle Technologien mit demselben kritischen Auge.)

Später in diesem Monat als kostenloses Update in der Ring-App verfügbar.

Roboter zur emotionalen Unterstützung: Bocco Emo

Von den meisten sprechenden Technikern erwarten Sie klare Antworten auf Ihre Fragen. Von diesem bekommt man meistens Unsinn. Und genau darum geht es: Bocco Emo ist ein Roboter zur emotionalen Unterstützung. Es hört zu, was Sie sagen, und antwortet mit einem emotional angemessenen Gurren, Zirpen oder Gurgeln. Auch sein mechanischer Kopf wippt empathisch auf und ab. Sag was? Sein in Tokio ansässiger Hersteller Yukai Engineering, auch bekannt für eine kopflose Roboterkatze mit mechanisch wedelndem Schwanz namens Qoobo , ist der Ansicht, dass Roboter eine wichtige Rolle im menschlichen Gefühlsleben spielen können, wenn wir mit Isolation konfrontiert sind, insbesondere in alternden Gesellschaften. Bocco Emo kann auch einige andere praktischere Aufgaben erledigen, wie das Ein- und Ausschalten von intelligenten Lichtern.

Preis wird noch festgelegt, Versand im Mai 2020.

Einfacheres kabelloses Laden: Aira FreePower

Wir sollten mittlerweile drahtlos leben. Aber das kabellose Laden hat nicht annähernd so gut funktioniert, wie es uns versprochen wurde. Es erfordert, dass Sie Ihre Gadgets genau an der richtigen Stelle ausrichten. Und Sie können nur eine Sache gleichzeitig aufladen – Apple hat Pläne für ein Multi-Device-Produkt namens AirPower storniert, das 2018 geliefert werden sollte. Jetzt sagt ein Start-up namens Aira, dass es die Lösung hat. Seine FreePower-Technologie ermöglicht es Ihnen, mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wo sie auf dem Pad sitzen. (Es funktionierte, als wir es mit drei versuchten.) Das Unternehmen sagt, dass es die drahtlose Stromspulenmatrix neu gestaltet hat, um die zum Laden erforderlichen Magnetfelder besser auszurichten. Aira, das in der TV-Show „Shark Tank“ erfolgreich war, verkauft seine Technologie an andere Unternehmen, beginnend mit einem Ladepad einer Marke namens Nomad Goods.

Nomad Base Station Pro mit FreePower, noch kein Preis oder Versanddatum.

„Faltbarer“ Laptop: Lenovo ThinkPad X1 Fold

Der Trend zum Klappbildschirm-Design, den wir zum ersten Mal bei Telefonen sahen, breitet sich auf Laptops aus. Nachdem Lenovo die Idee im Jahr 2019 gehänselt hat, ist Lenovo bereit, einen 13-Zoll-Laptop mit einem nahtlosen Bildschirm auszuliefern, der sich wie ein Buch schließt. Legen Sie es flach wie ein Tablet oder stützen Sie es im rechten Winkel wie einen entzückend kleinen Laptop ab. Sie tippen auf einer abnehmbaren kabellosen Tastatur, die sich im geschlossenen Zustand verstauen lässt. Lenovo sagt, dass das X1 Fold Menschen ansprechen wird, die die volle Leistung eines Windows 10 Pro-Computers benötigen, aber es hassen, einen richtigen Laptop mit sich herumzuschleppen. In unseren Händen fühlte sich das 2,2-Pfund-X1 Fold etwas klobiger an als Ihr Standard-Schreibfolio oder -Notizbuch, aber uns gefällt, wohin die Idee geht.

Die Kosten betragen 2.499 US-Dollar, verfügbar Mitte 2020.

Vertikales Fernsehen: Samsung Sero

Die Leute nehmen weiterhin Videos auf, während sie ihre Telefone vertikal halten. Das funktioniert gut, wenn Sie Instagram oder TikTok auf Ihrem Telefon ansehen, aber auf einem horizontal ausgerichteten Fernseher sieht es schrecklich aus. Nicht mehr: Der neueste Fernseher von Samsung dreht sich, um zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung zu wechseln. Sie synchronisieren das Sero TV mit einem Samsung Galaxy-Telefon und es ändert automatisch die Ausrichtung, damit es zu dem passt, was Sie sehen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Noch kein Preis, verfügbar in den USA Anfang 2020.

Kuschelroboter und sprechende Toiletten: Die wildesten Gadgets der CES 2018

Smartwatch, die Schlafapnoe erkennt: Withings ScanWatch

Fügen Sie der Liste der Gesundheitsprobleme, die Smartwatches erkennen können, eine weitere hinzu: Schlafapnoe. Withings, ein bahnbrechender Hersteller von Wearables, hat seine neue ScanWatch um einen SpO2-Sensor erweitert, der die Sauerstoffsättigung misst und erkennt, wenn sie zu niedrig ist – ein Indikator für den häufigen Schlafzustand. (Es tut dies, indem es eine Lichtwelle aussendet und absorbiert, die durch die Blutgefäße geht.) Die ScanWatch verfolgt die Schlafdauer, -tiefe und -qualität und liefert einen nächtlichen Schlafwert. Es macht auch andere heute übliche Smartwatch-Dinge, einschließlich der Verfolgung von Aktivitäten, der Überwachung der Herzfrequenz und der Erkennung von Arrhythmien (Vorhofflimmern). Noch besser, der Akku hält 30 Tage.

Die Kosten betragen 250 US-Dollar, verfügbar im Frühjahr 2020 (vorbehaltlich der Genehmigung der Food and Drug Administration).

Temporärer Tattoo-Drucker: Prinker

Die temporäre Tattoo-Technologie hat sich in den letzten Jahren nicht viel verändert. Sie können sie kaufen, individuelle Designs online bestellen oder zu Hause auf Spezialpapier drucken. Aber ein neues Gerät namens Prinker macht temporäre Tattoos für spontane Menschen mobil, die sich nicht auf ewig Tinte festlegen möchten. Der Handheld-Drucker kann kosmetische Tinte in Schwarz oder Farbe auf die Haut auftragen, indem er einfach einmal schnell über den ausgewählten Körperteil geführt wird. Bilder werden aus einer Begleit-App ausgewählt oder Sie können Ihre eigenen hinzufügen. Es können nur Grafiken bis zu einer Breite von einem Zoll gedruckt werden, daher würde eine vollständige Tattoo-Hülle eine Weile dauern, aber die einzige Begrenzung für die Länge eines Tattoos ist die Länge Ihres Körpers. Während das Endprodukt nicht viel verschmiert oder verblasst, lässt es sich leicht mit Seife und Wasser abwaschen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Kosten betragen 269 US-Dollar, verfügbar Mitte 2020.

Apple spielt auf der riesigen Tech Confab CES die Hauptrolle – ohne wirklich dabei zu sein

Sextoys werden Hightech: Lora DiCarlos Osé

Es war das Sexspielzeug, das tausend Artikel auf den Markt brachte, als der CES-Innovationspreis letztes Jahr zurückgezogen wurde. Nach ein wenig Selbstbeobachtung und viel Druck von außen lässt CES Sex-Tech-Produkte in der Show zu. Die Gewagt ist zurück, ein einzigartig geformtes Robotermassagegerät, das nicht vibriert, zusammen mit zwei anderen ähnlichen Produkten. Das Drama öffnete die Tür für mehr Sex-Tech-Spieler, nach unserer Zählung etwa ein Dutzend, zu denen Produkte wie mit dem Internet verbundene Vibratoren und Fruchtbarkeitsgeräte gehören.

Die Kosten betragen 290 US-Dollar, ab sofort verfügbar.

8K kommt: LG Signature OLED 8K TV

Was verkaufen Sie Leuten, die bereits den neuesten 4K-HD-Fernseher haben? Wenn es nach TV-Herstellern geht, wird die Antwort ein 8K-Fernseher sein. LG bringt noch in diesem Jahr eine Reihe von 8K-Fernsehern auf den Markt und sagt, dass seine Zielgruppe Menschen sind, die größere Bildschirme in kleineren Räumen aufstellen – eine der wenigen Situationen, in denen ein Zuschauer den Unterschied bemerken könnte. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht viel 8K-Inhalte, aber LG wird wie Samsung Deep-Learning-Algorithmen verwenden, um 4K-Filme und Fernsehsendungen auf 8K hochzuskalieren. Es arbeitet noch an seiner anderen großen TV-Innovation: dem rollbaren Fernseher. Nach einer Verzögerung sagt LG, dass dies das Jahr ist, in dem das Gerät endlich ein Preisschild bekommt und an die Öffentlichkeit geht. Es ist ein 65-Zoll-4K-OLED-Bildschirm, der aus einer großen, aber edel aussehenden Box herausspringt, wenn Sie fernsehen möchten. Schalten Sie es aus und es senkt sich wieder in die Box und rollt sich wie ein riesiger hochauflösender Taquito hinein.

Noch kein Preis, noch in diesem Jahr verfügbar.

Selbstrollende Koffer und aufrollbare Fernseher: Die verrücktesten und coolsten Gadgets der CES 2019

„Filmemacher-Modus“ für Fernseher

Viele moderne Fernseher verfügen über Einstellungen, die automatisch Farben verstärken und Bewegungen glätten, sodass Filme und Shows gefälscht aussehen. Filmemacher wie Paul Thomas Anderson, Ryan Coogler, Patty Jenkins, Martin Scorsese und Christopher Nolan entschieden, dass sie genug hatten, und gründeten eine Branchenkoalition namens UHD Alliance, um einen neuen „Filmemachermodus“ für Fernseher zu unterstützen. Die Idee ist, dass Inhalte ein spezielles Signal ausgeben können, das angibt, dass der Fernseher alle Nachbearbeitungen deaktivieren sollte – wie z. Eine Reihe großer TV-Hersteller haben sich bisher verpflichtet, darunter Vizio, Panasonic, Samsung und LG.

Verfügbar auf ausgewählten Fernsehern des Modelljahres 2020.

Ein Schlaftrainer: Hatch Restore

Diese kombinierte Nachttischlampe und White-Noise-Maschine verspricht, Ihnen beim Einschlafen und Aufwachen zu helfen. Der Restore ändert Farbe und Helligkeit entsprechend Ihrer Schlafroutine – gelb für entspannte Lesezeit, strahlendes Weiß zum Aufwachen – und kombiniert jede Phase mit beruhigenden Klängen oder sogar aufgezeichneten Meditationsroutinen. Sie finden und stellen die richtige nächtliche Schlafroutine für sich selbst über die Begleit-App ein. Die Schöpfer des Gadgets, die auch hinter der Soundmaschine und dem Nachtlicht der Kinder namens Rest standen, sagen, dass die Klänge und Farben von Restore auf der kognitiven Verhaltensforschung basieren, die feststellt, dass Routinen zu einem besseren Schlaf führen.

Noch kein Preis, verfügbar Anfang 2020.

Datenschutz-Helfer zu Hause: Winston

Endlich bekommen wir Hilfe beim Schutz unserer Privatsphäre. Diese Box, die Sie zwischen Ihrem WLAN-Router und dem Modem installieren, nimmt Ausweichmanöver vor, um den Daten-Fußabdruck aller Geräte in Ihrem Haus zu reduzieren. Mehr als nur ein virtuelles Datenschutznetzwerk (oder VPN), Winston scannt den Verkehr von und zu Ihrem Haus, um Anzeigen zu blockieren, Tracking-Cookies zu filtern, den „Fingerabdruck“ von Websites zu bekämpfen und Ihre Internetadresse zu verschleiern. Noch besser, Winston behauptet, es würde Ihr Internet beschleunigen, weil es so viele Online-Tracker und Anzeigen am Laden hindert. Es gibt eine monatliche Servicegebühr von 8,25 USD, wobei das erste Jahr beim Kauf inbegriffen ist.

Die Kosten betragen 249 US-Dollar, ab sofort verfügbar.

Korrektur: Eine frühere Version dieser Geschichte sagte, dass der Samsung Sero TV nur funktionieren würde, wenn er an der Wand montiert ist. Es kommt mit einem eigenen Ständer, der das Schwenken übernimmt.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...