Warum so viele deiner Lieblingsvideos auf YouTube heimlich Infomercials sind

Die Try Guys spielen Jenga Truth or Dare, gekleidet in Tier-Strampler und haben eine tolle Zeit für ihre 6 Millionen YouTube-Fans. Oberflächlich betrachtet ist es ein typisches Video des charmanten Online-Vierers, der ursprünglich bei BuzzFeed für Videos wie „Die Try Guys machen einen Lügendetektortest“ oder ' Die Try Guys backen Brot ohne Rezept .“ Inzwischen haben sie BuzzFeed jedoch verlassen, um eine Produktionsfirma zu gründen, was bedeutet, dass sie den Umsatzanteil selbst herausfinden müssen.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Das Jenga-Video wird nicht gesponsert, aber die Try Guys verkaufen etwas: Die „Wahrheits“-Fragen, die auf riesige Jenga-Stücke geklebt sind, stammen alle von Fans, die auf ihr Konto auf Patreon, einer Fundraising-Website, spenden. Sie blinken den Link auf dem Bildschirm, damit auch Sie ein zahlendes Mitglied werden können. (Vielleicht kannst du ihnen für ein zukünftiges Video auch Fragen stellen!) Und dann ist da noch der Merch. Unter ihren Onesies tragen die Try Guys ihre limitierten Tour-T-Shirts und Hoodies (Shows kommen in Australien!). Diese werden bei einer 'Wage' enthüllt, da eines der Jenga-Stücke zwei der Jungs bequemerweise befiehlt, sich teilweise auszuziehen und die Outfits zu wechseln.

Das Video endet, aber der Verkauf geht weiter. Das Endbild des Videos kündigt an, dass die Try Guys einen 20-Prozent-Rabatt auf den Merch in ihrem Geschäft anbieten. Klicken Sie auf die Beschreibung des Videos und Sie werden aufgefordert, ihren Podcast anzuhören und ihr Buch zu kaufen.

Gymnasiasten laden Tausende von Fremden ein, zuzusehen, wie sie ins College kommen – oder abgelehnt werden

Wenn Sie sich keine YouTube-Videos ansehen, wirkt das alles vielleicht wie ein Köder und Schalter: Ein Klick auf ein Video, das unterhaltsamen Inhalt verspricht, entpuppt sich als eine Reihe von Produkt-Pitches. Aber die Grenzen zwischen Anzeige und Inhalt sind an Orten wie YouTube so sehr verwischt, dass die Unterscheidung praktisch nicht mehr existiert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Vor Jahren strömten Marken zu YouTubern und anderen Erstellern von Online-Inhalten auf der Suche nach einer neuen Quelle der „Authentizität“. Die Idee war, dass unabhängige YouTuber für ihr Publikum zugänglicher und zugänglicher sind als traditionelle Prominente. Aber YouTube hat sich seit diesen frühen Tagen verändert, und damit auch die Realität, ein YouTuber zu sein. Die Idee der Authentizität ist immer noch da, aber sie wird oft mit einem kalkulierten Geschäftssinn durchzogen, der für diejenigen notwendig geworden ist, die versuchen, von Originalvideos zu leben.



Ein Teil dieser Verschiebung ist auf die Regel- und Algorithmusänderungen bei YouTube in den letzten Jahren zurückzuführen, die YouTuber daran zweifeln lassen, ob sie allein mit den Werbeeinnahmen von Google eine Zukunft aufbauen können. Und unabhängige YouTuber konkurrieren zunehmend mit großen Unternehmen und traditionellen Prominenten um Aufrufe und erstklassige Platzierungen in den Trendcharts von YouTube. Viele YouTuber, die einen gewissen Erfolg hatten, sind jetzt der Meinung, dass sie ihr persönliches Geschäft darauf vorbereiten müssen, die nächste YouTube-Werbekatastrophe zu überstehen.

„Sie bauen Ihr Geschäft auf Treibsand auf“, sagte Matthew Patrick, der zusammen mit seiner Frau Stephanie Theorist Media mitbegründete und das Unternehmen leitet Kanal der Spieltheoretiker auf Youtube. „Sie bauen Ihr Geschäft auf dem Grundstück eines anderen auf. Zu jedem beliebigen Zeitpunkt kann [YouTube] mit dieser Immobilie machen, was sie wollen, und dann können Sie plötzlich obdachlos sein. '

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Ergebnis ist eine neue Textur für viele YouTube-Videos, die das Seherlebnis verändert hat. Schon beim Anschauen eines unterhaltsamen Videos fühlt es sich an, als ob man auch eine Infomercial für einen YouTuber sieht, der einem Stücke von sich verkauft – Stücke, die irgendwie authentisch, aber auch bewusst gepflegt und sorgfältig verpackt sind.

Die heimlichen Infomercials von YouTube sind nicht dieselben, die Kabelkanäle übernehmen, wenn das Programm für die Nacht endet. Sie sind keine Füllvideos für Schlaflose. Sie sind die Belohnung für das Klicken auf die Schaltfläche zum Abonnieren, ein Produkt und ein Verkaufsgespräch in einem.

„Menschen im Internet geben dir Geld, weil sie das Gefühl haben, dich zu kennen“, sagte Lindsay Ellis, YouTuber und Kritiker. Selbst wenn ein YouTuber keine große Fangemeinde anziehen möchte, wird jemand, der sich wie dein Freund fühlt, viral gehen und herausfinden, wie er deine Zuneigung in Einnahmen umwandeln kann.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Paul-Brüder Logan und Jake sind vielleicht die berühmtesten Beispiele dafür, wie Originalinhalte als Quasi-Werbespot funktionieren können. Als die Brüder von Vine zu YouTube wechselten, begannen sie, täglich Videos zu drehen, die angeblich die Ereignisse eines Tages im Leben berühmter Online-Ersteller behandelten. Die Videos waren gespickt mit langen Stöpseln für ihre neuen Leggings, Hoodies und T-Shirts, Tourtickets oder was auch immer sie selbst zu verkaufen hatten. Den Pauls gelang es, ihr Leben in Inhalt zu verwandeln.

Diese Kinder kamen, um ihren YouTube-Helden zu sehen. Jake Paul war da, um ihnen Hoodies zu verkaufen.

Die Strategie ist überall, aber besonders klar auf DIY-Kanälen. Wenn Sie auf Soap YouTube fallen, werden Sie sich faszinierende Tutorials zur Seifenherstellung ansehen, die in den meisten Fällen mit Verkaufsgesprächen und Anweisungen zum Kauf des Duftöls in diesem oder jenem Video geliefert werden. Auch Candy YouTube boomt. Kanäle wie Hercules Candy, die von einem Süßwarenladen der Familie Upstate New York betrieben werden, erhalten Hunderttausende von Aufrufen auf ihre „Making-of“-Videos für Süßigkeiten, die Sie kaufen und international versenden können.

Ellis hat den Trend vor einiger Zeit bemerkt. In einem Video im letzten Jahr untersuchte sie die „hergestellte Authentizität“ von Kanälen wie How to Cake it, einem beliebten Kuchen-Tutorial-Kanal von Yolanda Gampp. Während Gampp den Zuschauern zeigt, wie man beispielsweise einen Kuchen backt, der genau wie ein Kaugummiautomat aussieht, trägt sie ein T-Shirt, das man kaufen kann. Sie verteilt einfachen Sirup auf einer Torte mit einer Squeeze-Flasche, „Sir Squeeze“, die sie in ihrem Online-Shop verkauft.

Der Inhalt von Gampp ist voll von diesen kommerziellen Verbindungen. Sie gibt bekannt, dass die Registrierung für „Camp Cake“ offen ist, ein Live-Streaming-Backcamp, das Ihnen gegen eine Gebühr beibringt, wie man wie sie backt. Sie verbindet die kostenlose VIP-Mitgliedschaft mit ihrem Geschäft, die Ihnen unter anderem Rabatte in ihrem Geschäft verschafft. Gampp hat auch einen monatlichen T-Shirt-Club und ein weiteres monatliches Abonnement für Streumischungen. Und wenn sie dich bittet, ihren Kanal zu kommentieren, zu liken und zu abonnieren? Diese Metriken helfen, über die Algorithmen von YouTube mehr Zuschauer auf ihren Kanal zu bringen.

Joana Ceddia wurde auf YouTube dafür berühmt, ein normaler Teenager zu sein. Sie versucht, so zu bleiben.

Und dann gibt es noch externe Sponsoren, die sich zunehmend über die Grenzen von Werbepausen hinwegsetzen und in den Content Einzug halten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

David Dobrik, einer der größten Stars der Plattform, postet vierminütige, 20-sekündige Vlogs, die mit Schnellfeuerfragen enden: Schauen Sie sich sein Instagram an, kaufen Sie seinen Merch, hören Sie seinen Podcast. Die Fragen rollen wie Abspann, aber solche, die man durchsitzt, weil treue Zuschauer wissen, dass Dobrik einen zusätzlichen lustigen Clip ganz am Ende seiner Vlogs platziert.

Die Vlogs von Dobrik werden oft auf die Weise gesponsert, die YouTuber und andere Influencer rechtlich offenlegen müssen: eine Markenpartnerschaft, bei der der Schöpfer aus einem Skript liest, das für ein Produkt wirbt, oder manchmal das Video um alles dreht, was dieses Unternehmen verkauft.

„Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ich offiziell mit EA bei ihrem neuen Spiel ‚Need for Speed: Heat‘ zusammenarbeite“, sagt Dobrik und starrt in die Kamera.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Partnerschaft ermöglichte es Dobrik, einem seiner Freunde ihr Traumauto, einen Lamborghini, zu schenken. Hingebungsvolle Dobrik-Zuschauer werden wissen, dass der Vlog-Star seinen Freunden oft Autos schenkt, aber dieses Video war anders: Die Autos werden normalerweise von SeatGeek gesponsert.

Werbung

Obwohl es sich anfühlen mag, als würden YouTuber einfach ausverkauft und verlieren ihre „Authentizität“, sehen YouTuber wie Matthew und Stephanie Patrick die Verschiebung als YouTuber, die sich bewusst werden, was immer die Realität war, auf einer Plattform berühmt zu werden, die Sie nicht kontrollieren: Der Erfolg eines YouTubers auf YouTube kommt in erster Linie YouTube zugute, es sei denn, er kann selbst etwas daraus machen. Das Video von Ellis zum Beispiel, das mehr als 1 Million Aufrufe hat, wurde von Squarespace gesponsert.

Außerdem ist Ausverkauf eine sehr Gen-X-Idee. Ellis stellte fest, dass die Generation Z „resistenter gegen die Idee des Ausverkaufs“ ist als frühere Generationen. Ausverkauf ist eine Idee, die ein Sicherheitsnetz erfordert, auf das man zurückgreifen kann. Es ist ein Luxus der finanziellen Stabilität. „Jüngere Influencer sehen Sponsoring als Quelle der Legitimität“, sagte Ellis. 'Sie sehen es nicht als Ausverkauf an.' Und ihre Fans tun es auch: Zuzusehen, wie Ihr Liebling seine erste Patenschaft bekommt, ist, als würden Sie Ihrem Baby bei den ersten Schritten zusehen. Patenschaften sind etwas zu feiern.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Infomercialization von YouTube ist nicht wirklich gut oder schlecht. Es ist einfach die Realität, ein Auswuchs einer Welt, in der alles ein geheimer Marketingschub sein könnte und viele Leute damit grundsätzlich einverstanden sind. Es ist auch das einzige, was das Geschäft der YouTuber beim nächsten Wechsel des Algorithmus stabil hält.

Mehr lesen:

Elle Mills ist die YouTuberin, die andere YouTuber sein wollen. Aber ihr Ruhm hatte ihren Preis.

Die Dobre-Brüder versuchen, der nächste Mister Rogers zu sein – wenn Mister Rogers darüber rappte, 'angezündet' zu sein

LGBT-Schöpfer fragen sich, ob YouTube sie während des Pride Month wirklich unterstützt oder nur so tut

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...