Was ist die ideale Tablet-Größe?

Seien wir ehrlich, es gibt viele Tabletten da draußen. Es geht jetzt über iOS oder Android hinaus. Es gibt so viele Formfaktoren zur Auswahl, dass es einem schrecklichen Kopfzerbrechen bereitet, zu entscheiden, was das Beste für Sie ist.

Wird groß

Da war zunächst das iPad, das für die meisten Menschen immer noch das letzte Wort auf dem Tablet-Markt ist. Mit 9,7 Zoll ist das iPad das, was der verstorbene Apple-Mitbegründer Steve Jobs für die ideale Größe für ein Tablet hielt. Jobs verachtete kleinere Tablets und sagte einmal in einem Telefongespräch, dass Tablets kleiner als das iPad sein sollten komm mit schleifpapier damit Benutzer ihre Finger reduzieren können, um sie zu verwenden.

Die meisten Tablets auf dem Markt liegen im Bereich von 9 bis 10 Zoll. Diese Tabletten eignen sich am besten als Ergänzung oder Ersatz für Ihren Laptop und sollten auch so betrachtet werden. Sie gleiten nicht leicht in Ihre Tasche oder Handtasche, sind aber in den meisten Aktentaschen und größeren Taschen zu Hause. Offensichtlich ist ein größeres Tablet gut für Sie, wenn die Bildschirmfläche für Sie entscheidend ist. Wenn Sie also die Bildschirmgröße für die beste Video- oder Fotoanzeige wünschen – oder insbesondere, wenn Sie Präsentationen für die Arbeit freigeben – dann ist diese Größe ein Kinderspiel für Sie. Das gleiche gilt für E-Mail. Während das iPad und seine Brüder nicht ideal zum Tippen sind, sind sie einer Bildschirmtastatur in voller Größe so nahe wie möglich. Größer ist auch besser, wenn Sie viel lesen, aber nicht so oft digitale Seiten durchblättern.

(Lesen Sie mehr: Gerüchtezusammenfassung: Veröffentlichungsdatum von 'iPad 3', Spezifikationen)

Die Kehrseite eines großen Tablets ist jedoch, dass es nicht so tragbar ist wie ein kleineres und ziemlich viel wiegt. Wenn Sie eine Weile auf diesen Bildschirm starren, möchten Sie wahrscheinlich einen Schreibtisch oder einen Ständer in der Nähe. Sonst wirst du es wahrscheinlich satt haben, es zu halten.

Mittelgroß

Die zweithäufigste Bildschirmgröße ist das 7- oder 8-Zoll-Tablet, der Formfaktor für das Amazon Kindle Fire, das Nook Tablet und das BlackBerry PlayBook, um nur einige zu nennen. Auch Samsung bietet Tablets in dieser Größe an und kündigte diese Woche ein neues 7-Zoll-Slab an.



Apple untersucht möglicherweise auch diesen Bereich auf der ganzen Linie – das Wall Street Journal berichtete, dass das Unternehmen die Vielfalt der iPod-Linie nachahmen könnte und Testen eines 8-Zoll-Tablets , trotz Jobs' erklärter Ablehnung von Displays, die kleiner als der aktuelle 9,7-Zoll-Bildschirm des iPads sind. Es scheint unwahrscheinlich, dass das iPad 3 diese Größe haben würde, da der Bericht darauf hinwies, dass die kleineren Bildschirme im Test sind, aber man könnte den Hecht runterkommen.

(Lesen Sie mehr unter Report: ‚iPad 3‘ kommt am 7. März; Apple testet kleineren Bildschirm)

Auch diese mittelgroßen Tablets haben ihre Höhen und Tiefen. Sie sind viel tragbarer – denken Sie an Taschenbuch oder Bildband – und passen leicht in Geldbörsen und kleinere Taschen. Sie passen sogar relativ leicht in eine großzügige Tasche, aber wenn Sie eine zur Hand haben, wird Ihr Anzug ein wenig lustig liegen. Sie sind auch für längere Zeit viel einfacher zu halten, sodass sie sich gut zum Lesen einschleichen oder Fernsehsendungen in der Schlange oder auf langen U-Bahn-Fahrten nachholen können.

Auf der anderen Seite sind sie immer noch ein wenig zu groß, um wirklich tragbar zu sein, und das Entziffern von Text oder das Ansehen von Videos über einen langen Zeitraum auf einem 7-Zoll-Bildschirm kann für die Augen anstrengend sein. Und obwohl das Tippen auf keinem Tablet großartig ist, kann es auf diesen kleinen Bildschirmen schwierig sein, präzise zu tippen. Ich persönlich mag diese Größe, weil sie groß genug ist, um etwas zu tun, und klein genug, um sie in meiner Handtasche zu tragen, aber es sollte beachtet werden, dass Tablets dieser Größe wirklich am besten zum Konsumieren und nicht als Erstellungsgeräte geeignet sind.

Kompakte Bildschirme

Endlich ist das neue Kind auf dem Block für Tablets. . .naja, eigentlich eine Art Rückfall. Das Galaxy Note von Samsung baut auf den Wurzeln des unglücklichen Dell Streak 5 auf, einem Versuch, das Smartphone und das Tablet zu heiraten. LG soll auch ein Telefon dieser Größe vorbereiten, das Optimus Vu genannt wird.

Mit einem 5-Zoll-Bildschirm schließen diese Telefone/Tablets die Lücke zwischen den 3- bis 4-Zoll-Bildschirmen von Smartphones und den größeren Tablet-Displays. Das Ergebnis ist ein Gerät, das als „Phablet“ bekannt ist – und dies ist wahrscheinlich eines der hässlichsten Koffer, die jemals entwickelt wurden. Das Gerät zielt darauf ab, Ihr All-in-One zu sein, und es macht die Arbeit glaubwürdig. Schließlich haben Tablets im Wesentlichen die gleiche Software wie Smartphones und sind im Wesentlichen große Smartphones, die keine Anrufe tätigen. Das Galaxy Note hat die richtige Größe für sehr leichte Videowiedergabe, leichte Notizen und intensives Surfen im Internet. Selbst mit fünf Zoll ist es klein genug, um in die meisten Taschen zu passen. Stellen Sie sich das so vor: Sie können einen 5-Zoll-Bildschirm überall platzieren, wo Sie einen Notizblock platzieren würden. (Es passt besonders gut in die Vordertasche eines Hemdes.)

Bei einem 5-Zoll-Bildschirm werden natürlich alle Platzprobleme, die Sie auf einem 7-Zoll-Bildschirm haben, vervielfacht, obwohl sie wohl durch die erhöhte Portabilität ausgeglichen werden. Möglicherweise verwenden Sie einen so kleinen Bildschirm nicht für viele Videos, aber er hat eine gute Größe, um beispielsweise schnelle YouTube-Clips zu teilen.

Der größte Nachteil dieses Formfaktors liegt natürlich beim Callen. Ein 5-Zoll-Bildschirm kann beim Telefonieren umständlich sein, um sich an die Wange zu halten, und öffnet Sie für Risse über die Brickphones der 1980er Jahre. Trotzdem kann diese Hürde mit dem Kauf eines guten Kopfhörers, eines Bluetooth-Headsets oder der Freisprecheinrichtung überwunden werden. Seien Sie einfach auf einige Unannehmlichkeiten vorbereitet – für Ihre Hände oder Ihren Stolz – falls Sie Ihr Headset jemals vergessen sollten.

Ähnliche Beiträge:

Bericht: „iPad 3“ kommt am 7. März; Apple testet kleineren Bildschirm

Samsung Galaxy Note kommt am 19. Februar

Ansehen: Samsung Galaxy Note Super Bowl-Werbung verfolgt Apple-Fans

Weitere Tech-News der Washington Post