Trump startet offiziell das US-Weltraumkommando gegen die Bedrohungen durch Russland und China

Präsident Trump hat am 29. August das US-Weltraumkommando nach seiner Beseitigung im Jahr 2002 wiederhergestellt. Es wird von Air Force General John „Jay“ Raymond kommandiert. (Reuters)

Präsident Trump hat am Donnerstag einen wichtigen Schritt zur Neuorganisation der Streitkräfte des Landes unternommen, um sich mehr auf die Bedrohungen im Weltraum zu konzentrieren, und formell das United States Space Command eingerichtet.

In einer 10-minütigen Zeremonie im Rosengarten bezeichnete Trump die Schaffung des Kommandos als einen „Wahrzeichen-Moment“ beim Schutz von Amerikas Vermögenswerten im Weltraum und sagte, es würde dazu beitragen, „Amerikas lebenswichtige Interessen im Weltraum, der nächsten Domäne der Kriegsführung, zu verteidigen, und das finde ich hübsch für jeden offensichtlich. Alles dreht sich um den Raum.“

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Das Weiße Haus arbeitet immer noch daran, den Kongress davon zu überzeugen, eine Space Force zu schaffen, die der sechste Zweig des Militärs und der erste neue seit der Gründung der Air Force im Jahr 1947 werden würde. Sowohl das Repräsentantenhaus als auch der Senat haben Vorkehrungen für eine Space Force getroffen ihre Ausgabenrechnungen des Pentagons, aber sie unterscheiden sich in einigen wichtigen Details, wie etwa der Organisation der Truppe.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im Juni bestätigte der Senat Air Force General John Raymond als Kommandeur des Space Command. Raymond sagte Reportern in einem Briefing vor der Zeremonie, dass der Schutz von Amerikas Vermögenswerten im Weltraum, einschließlich der Satelliten, auf die das Militär von der Raketenabwehr bis zur Kommunikation angewiesen ist, eine kritische Mission des neuen Kommandos sei.

„Ich glaube wirklich, dass wir uns an einem strategischen Wendepunkt befinden, an dem es nichts gibt, was wir in der gemeinsamen Kraft der Koalition tun, was nicht durch den Weltraum ermöglicht wird. Null“, sagte er.



Das U.S. Space Command ist das 11. Kombattantenkommando des Landes. Andere umfassen geografische Kommandos wie das Central Command, Africa Command und Indo-Pacific Command, die die Operationen im Nahen Osten, Afrika bzw Command, das das Nukleararsenal kontrolliert. Space Command ist das erste neue einheitliche Kombattantenkommando des US-Militärs, seit das Pentagon Cyber ​​Command 2018 zu einem einheitlichen Kombattantenkommando erhoben hat. Cyber ​​Command wurde 2009 erstellt. (Eine frühere Version dieser Geschichte sagte fälschlicherweise, dass es sich um Africa Command handelte.)

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Donnerstag zählte das Space Command 287 Personen, die ihm zugewiesen waren, größtenteils aus denen, die derzeit mit einer Einheit des US-Strategischen Kommandos für den Weltraum stationiert sind. Raymond sagte, die Air Force entscheide immer noch, wo das Hauptquartier des Space Command unter sechs US-Stützpunkten angesiedelt werden soll.

Das US-Militär hatte zuvor ein Weltraumkommando. Es wurde 1985 ins Leben gerufen und 2002 aufgelöst, als sich das Pentagon nach den Anschlägen vom 11. September 2001 neu organisierte. Raymond sagte, die neue Version sei ein „anderer Befehl, der für eine andere Umgebung entwickelt wurde“.

Insbesondere zitierte er Fortschritte Russlands und Chinas, die den Weltraum zu einer umstrittenen Domäne gemacht haben, in der die Vereinigten Staaten Bedrohungen ausgesetzt sind, die sie zuvor nicht hatten, von der Störung von GPS- und Kommunikationssatelliten bis hin zu der Möglichkeit, dass diese Satelliten abgeschossen werden könnten. Er zitierte einen Test aus dem Jahr 2007, bei dem China eine von der Erde abgefeuerte Rakete einsetzte, um einen seiner eigenen Wettersatelliten zu zerstören.

Der Kampf gegen außerirdisches Leben im Weltraum gehört nicht zu den Missionen des neuen Kommandos, sagte Stephen L. Kitay, der stellvertretende stellvertretende Verteidigungsminister für Weltraumpolitik.

„Das Space Command und die United States Space Force konzentrieren sich am Ende des Tages auf das Leben hier auf der Erde, denn der Weltraum beeinflusst … unsere Art des Krieges und unsere Lebensweise“, sagte Kitay.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...