Trulia IPO knallt beim Debüt, steigt weiter

Trulia heizt den Markt mit seinem Debüt am Donnerstag auf, da die Aktie des Unternehmens bei Marktöffnung um über 30 Prozent von ihrem ursprünglichen Angebotspreis von 17 US-Dollar gestiegen ist. Und dann ging es weiter.

Die 6 Millionen Aktien der Online-Immobilienbörse wurden mit 22,10 USD pro Aktie eröffnet. Ab 14 Uhr Im Osten wurde die Aktie bei 24,95 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von über 46 Prozent gegenüber dem Eröffnungskurs entspricht.

Frühe Anleger hoffen wahrscheinlich, dass die Aktie den gleichen langfristigen Erfolg wie der Trulia-Konkurrent Zillow hat, der im Juli 2011 seinen Börsengang hatte.

An ihrem Debüttag hat sich die Zillow-Aktie im frühen Handel mehr als verdoppelt, pendelte sich dann etwas ein, blieb aber deutlich über der IPO-Marke von 20 US-Dollar pro Aktie. Das Wachstum und die starken Margen des Unternehmens haben es laut einem Bericht vom Mittwoch zu einer attraktiven Aktie für Investoren gemacht Tägliche Finanzen von Dan Caplinger von The Motley Fool. Am Donnerstag um 14 Uhr wurde Zillow bei 46,21 $ gehandelt.

Sowohl Zillow als auch Trulia haben sich in ihren ersten Tagen als börsennotierte Unternehmen besser geschlagen als andere Internetfirmen der letzten Zeit, wie Facebook und Zynga, was vielleicht darauf hindeutet, dass der Wert der spezialisierten Inhalte und die zuverlässigen Einnahmen aus Abonnementgebühren eine sicherere Wahl zu sein scheinen für Investoren als die rein werbefinanzierten Einnahmen aus sozialen Netzwerken.

1von 20 Autoplay im Vollbildmodus Schließen Anzeige überspringen× Wohnungserholung? Die Eigenheimpreise steigen in allen großen US-Städten den zweiten Monat in Folge Fotos ansehenDie Eigenheimpreise in Detroit stiegen im Juni gegenüber Mai um 6 Prozent, der größte Anstieg unter allen großen Städten, die vom Standard & Poor’s/Case-Shiller-Eigenheimpreisindex erfasst wurden. Sehen Sie, wie sich Ihre Stadt entwickelt hat.Die Hauspreise in Detroit stiegen im Juni gegenüber Mai um 6 Prozent, der größte Anstieg aller großen Städte, die vom Standard & Poor’s/Case-Shiller-Hauspreisindex erfasst wurden. Sehen Sie, wie sich Ihre Stadt entwickelt hat.Atlanta Die Eigenheimpreise in Georgiens Hauptstadt stiegen im Juni gegenüber dem Mai, dem letzten Monat, für den Daten verfügbar waren, um 4,4 Prozent. Die Eigenheimpreise sind jedoch gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12,1 Prozent gesunken. Mike Stewart / APWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Auch die Immobilienunternehmen schnitten besser ab als Online-Service-Sites mit von Nutzern eingereichten Inhalten wie Yelp oder Angie’s List, die seit ihren jeweiligen Debüts auf und ab gegangen sind. Yelp, das im März an die Börse ging, hat sich von Einbrüchen erholt und handelt diese Woche konstant über seinem IPO-Preis. Angie’s List notiert seit einigen Monaten unter seinem IPO-Preis von 13 US-Dollar pro Aktie, und seine Aktie verzeichnete diese Woche einen weiteren Rückgang, als eine Aktiensperre nach dem Börsengang auslief.



Trulias Aktien könnten vielleicht eher wie die der Reisesuchseite Kayak aussehen. Die Ergebnisse von Kayak, einem der ersten großen Börsengänge nach dem Debüt von Facebook, zeichnen sich dadurch aus, dass es Informationen aus professionellen Quellen zusammenstellt und organisiert. Kayak meldete kürzlich seine ersten Einnahmen nach dem Börsengang mit einem Umsatz von 76,9 Millionen US-Dollar. Am Freitag wurde es bei 32,77 US-Dollar pro Aktie gehandelt, ein Anstieg von seinem IPO-Bereich von 21 bis 25 US-Dollar.

Diejenigen, die sich Zillow und Trulia ansehen, könnten auch durch die neuesten Zahlen ermutigt werden, die am Mittwoch von der National Association of Realtors veröffentlicht wurden.

Laut The Washington Post stiegen die Verkäufe bestehender Eigenheime im August um 7,8 Prozent auf eine saisonbereinigte Jahresrate von 4,82 Millionen Wohnungen. Die Bautätigkeit legt ebenfalls zu, wenn auch etwas weniger als erwartet, getragen von den Baubeginnen für Einfamilienhäuser, die um 5,5 Prozent gestiegen sind, was einer saisonbereinigten Rate von 535.000 entspricht.

Ähnliche Beiträge:

Verkäufe bestehender Häuser, Wohnungsbaubeginne steigen, was darauf hindeutet, dass sich der Wohnungsmarkt erholt

Der jüngste Stimulus der Fed hat möglicherweise nur geringe Auswirkungen auf Hypothekenkreditnehmer

Tech-Mogule verlieren viel bei Forbes 400