SpaceX schließt wichtigen Test seiner Dragon-Kapsel ab. Der erste bemannte Raumflug könnte im Frühjahr stattfinden.

Ein Test des Notabbruchsystems des Raumfahrzeugs SpaceX von Elon Musk, das zum Fliegen der NASA-Astronauten entwickelt wird, verlief am 19. Januar ohne Zwischenfälle. (NASA/AP)

CAPE CANAVERAL, Florida – Elon Musks SpaceX zog am Sonntag um, um innerhalb weniger Monate die Fähigkeit der NASA, Menschen ins All zu befördern, wieder herzustellen, und schloss erfolgreich einen Schlüsseltest des Notabbruchsystems des Raumfahrzeugs ab, das es entwickelt, um NASA-Astronauten zur Internationalen Raumstation zu fliegen.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Die NASA war seit der Ausmusterung des Space Shuttles im Jahr 2011 nicht mehr in der Lage, Menschen ins All zu schicken, aber mit dem Test von SpaceX sagte die Agentur, dass es irgendwann in diesem Frühjahr sein könnte, wenn Astronauten wieder von demselben historischen Küstenabschnitt hier abheben würden, der Apollo geschickt hat Astronauten zum Mond.

Ein solches Ergebnis würde eine neue Ära der Weltraumforschung ankündigen, die sowohl von der Privatindustrie als auch von der NASA vorangetrieben wird. Der erfolgreiche Test am Sonntag markierte den Höhepunkt jahrelanger Arbeit von SpaceX, das Musk 2002 mit dem Ziel gründete, Menschen routinemäßig aus der Atmosphäre zu fliegen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

In einer Pressekonferenz nach der Mission sagte Musk, er sei „super angefeuert“ und sagte, die Mission sei ein bedeutender und „surrealer“ Meilenstein.

„Ich kann nicht glauben, dass wir so weit gekommen sind“, sagte er. „Es wird einfach wunderbar sein, Astronauten von amerikanischem Boden aus wieder in den Orbit zu bringen, nachdem dies fast ein Jahrzehnt lang nicht möglich war. Das finde ich super spannend.“



Der NASA-Administrator Jim Bridenstine lobte das Unternehmen und die Fortschritte, die es gemacht hat, sagte jedoch, dass die kommenden Wochen und Monate entscheidend sein würden.

'Machen Sie keinen Fehler, es gibt noch viel zu tun', sagte er und stellte fest, dass noch bedeutende Fallschirmtests anstehen und die Teams noch die Daten des sogenannten Abbruchtests während des Fluges am Sonntag überprüfen mussten.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Test am Sonntag begann kurz nachdem eine Falcon 9-Rakete um 10.30 Uhr von einem Startplatz hier abgesprengt wurde, da befürchtet wurde, dass starke Winde und ankommende Wolken die Mission schrubben würden. Aber fast 90 Sekunden nach dem Abheben des Boosters zündeten sich die Triebwerke des SpaceX-Raumschiffs Dragon und schossen die Kapsel mit mehr als der doppelten Schallgeschwindigkeit wie einen Champagnerkorken ab, während der Booster mitten im Flug in einem feurigen Schauspiel Meilen über dem Florida Space auseinanderbrach Küste.

Werbung

Die Kapsel landete neun Minuten nach dem Start sanft im Atlantik, trieb unter einem Quartett von Fallschirmen hinunter und absolvierte einen Test, der zeigen sollte, dass die Astronauten in Sicherheit geflogen würden, falls es jemals ein Problem mit der Rakete geben sollte.

„Es sieht nach einem großartigen Test aus“, sagte John Insprucker von SpaceX während der Live-Übertragung, als im SpaceX-Hauptquartier in Kalifornien Jubel ausbrach.

Im Jahr 2014 vergab die NASA SpaceX und Boeing Verträge zur Entwicklung von Raumfahrzeugen, die Menschen zur Raumstation fliegen können, eine kühne Wette der Agentur, die bemannte Raumfahrt an den privaten Sektor auszulagern. Seitdem wird der Fortschritt beider Unternehmen durch technische Probleme und Finanzierungsprobleme behindert, die die ersten Flüge mit Besatzungen um Jahre verzögert haben. Und die Agentur war gezwungen, sich weiterhin auf Russland für Fahrten zur Raumstation zu verlassen, die bis zu 84 Millionen Dollar pro Sitzplatz kosten.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Im vergangenen Frühjahr explodierte eine Dragon-Kapsel während eines Tests ihrer Abbruchtriebwerke. Das Unternehmen machte ein defektes Ventil verantwortlich, das ein Treibmittelleck verursacht hatte. Es hat auch mit seinen Fallschirmen zu kämpfen, aber SpaceX ist zu einem neuen Design übergegangen, das am Sonntag gut zu funktionieren schien.

Kathy Lueders, Commercial Crew Program Manager der NASA, sagte, die Agentur sei „sehr, sehr zufrieden mit der fehlerfreien Ausführung“ der Fallschirme.

Boeing hatte auch Probleme mit seinem Starliner-Raumschiff. Während eines Tests seines Abbruchsystems im vergangenen Jahr konnte einer seiner drei Hauptfallschirme nicht eingesetzt werden. Und ein Test seiner Starliner-Kapsel im Dezember wurde abgebrochen, als ein Softwareproblem verhinderte, dass das Raumschiff wie beabsichtigt an die Raumstation andockte.

Der Test am Sonntag war die letzte große Hürde, die SpaceX überwinden musste, bevor es Astronauten der NASA im sogenannten Commercial Crew Program fliegen durfte. Das Unternehmen hofft, innerhalb weniger Monate seine erste Mission mit Astronauten fliegen zu können, aber zuerst muss es die Daten der Mission analysieren und Sicherheitschecks durchlaufen.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Musk sagte, der Test sei 'bildschön' gewesen, wobei die Raumsonde 'in Sekundenschnelle' etwa eine Meile von dem deaktivierten Booster entfernt schoss. Aber selbst bei dieser extremen Beschleunigung, sagte er, erfuhr das Fahrzeug nur etwa das Dreieinhalbfache der Schwerkraft, weit weniger als die sieben Gs, die ein russisches Sojus-Raumschiff aushielt, als es Ende 2018 einen echten Abbruch erlebte.

Der Test war auch ein weiterer wichtiger Schritt einer wachsenden kommerziellen Raumfahrtindustrie, die versucht, das langjährige Monopol der Regierungen auf Weltraumaktivitäten zu beenden. Bridenstine sagte, er begrüße die neue Dynamik, da sie der NASA in Zukunft helfen würde, und machte sogar einmal einen Pitch für private Astronauten, um sich für SpaceX anzumelden.

„Wir stehen an der Schwelle zur Kommerzialisierung der erdnahen Umlaufbahn“, sagte er. 'Ich möchte eine große Anzahl von Aktivitäten sehen, an denen Menschen im Weltraum beteiligt sind.'

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Es ist unklar, wann Boeing seine erste Mission mit Besatzungen fliegen könnte. Das Unternehmen untersucht immer noch, warum sein Bordcomputer 11 Stunden ausgeschaltet war, ein Problem, das das Zünden seiner Motoren verhinderte. Die NASA hat angekündigt, zu prüfen, ob sie das Unternehmen zwingen sollte, eine weitere Testmission ohne Besatzungen zu fliegen, bevor Astronauten an Bord zugelassen werden.

In einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag sagte Bridenstine, die NASA-Administratorin, dass das Andocken an die Raumstation zwar Teil des Boeing-Vertrags ist, aber auf diese Anforderung verzichtet werden könnte.

„Obwohl das Andocken geplant war, muss es möglicherweise nicht vor der Crew-Demonstration durchgeführt werden“, schrieb er. 'Boeing bräuchte die Genehmigung der NASA, um einen Test mit Astronauten an Bord durchzuführen.'

Lueders sagte während eines Briefings letzte Woche, dass SpaceX noch einige Tests seines Fallschirmsystems abzuschließen habe. Wenn sie gut laufen, sei es denkbar, dass das Unternehmen im März seine erste Mission mit Astronauten startet.

In der Pressekonferenz am Sonntag sagte Musk, dass der Erstflug eigentlich etwas später, aber irgendwann im zweiten Quartal dieses Jahres erfolgen würde.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

'Wieder im Sattel zu sitzen und wieder häufig zu starten ist etwas, das für Amerika und die Menschen weltweit wichtig ist', sagte Musk.

Die erfahrenen NASA-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken, die mit Menschen auf der ersten Testmission von SpaceX sein würden, sagten, sie seien mit dem Ergebnis des Tests zufrieden. Beide sind mit anderen Astronauten verheiratet und haben Kinder und sagten, der erfolgreiche Test habe ihnen das Vertrauen gegeben, dass sie sicher sind, falls etwas schief geht.

'Unsere Familien haben sicherlich von zu Hause aus zugesehen', sagte Hurley. 'Natürlich sind sie sehr interessiert.'

Sie fügten hinzu, dass ihre Gästelisten für ihren bevorstehenden Flug am Freitag fällig seien.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...