Sony, Microsoft, Nintendo präsentieren neue Spiele auf der E3 in Los Angeles

Die Electronic Entertainment Expo, die jährliche Fachmesse der Gaming-Branche, endet am Donnerstag in Los Angeles. Studios haben diese Woche mehrere neue Titel vorgestellt:

Entwickler wollen mit einem großen Portfolio an brandneuen Spielen beeindrucken – viele der größten Titel der diesjährigen Show sind originell und nicht nur das nächste Kapitel einer Blockbuster-Serie, wie in den vergangenen Jahren. . .Zu [Microsofts] gehören Quantum Break, ein Titel, der auch an eine Xbox-TV-Show anknüpfen wird, der Open-World-Shooter „Sunset Overdrive“ und „Ryse: Son of Rome“, ein Ego-Schwertkampfspiel – ursprünglich als Kinect-Titel erstellt, jetzt mit einer Kombination aus Controller und Sprachsteuerung. . . Sony sagte unterdessen, dass es im ersten Jahr 20 exklusive Titel haben wird, darunter große Studiotitel wie „The Order: 1886“, ein neuer, Steampunk-Titel, der sich vorstellt, was passiert wäre, wenn die industrielle Revolution Maschinen gemacht hätte Krieg statt Handel. Die Konferenz zeigte auch mehr von Destiny, einem neuen Ego-Shooter von Bungie – dem ehemaligen Microsoft-Studio, das kürzlich sein „Halo“-Franchise übergeben hat.

Hayley Tsukayama

Auch Sony und Microsoft standen auf der Konferenz in Konkurrenz, da beide neue Konsolen auf den Markt bringen. Lesen Sie hier weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sonys PlayStation 4 im Vergleich zu Microsofts Xbox One abschneidet.

Nintendo ließ die Teilnehmer auch neue Spiele ausprobieren:

Nintendo zeigte das Cartoon-Strategiespiel „Pikmin 3“, das Anti-Schwerkraft-Rennspiel „Mario Kart 8“, den 2-D-Plattformer „Donkey Kong Country Returns: Tropical Freeze“, den 3-D-Plattformer „Super Mario 3D World“, eine schicke Action-Fortsetzung „Bayonetta 2“ und eine schnellere Version von „The Legend of Zelda: The Wind Waker“ für die Wii U. Für Spieler, die es nicht auf die E3 geschafft haben, werden die Titel in mehr als 100 Geschäften von Best Buy Co. ausgestellt diese Woche in Nordamerika. ¶ Das Unternehmen stellte auch einen neuen Teil der Kampfserie 'Super Smash Bros.' zur Schau, erlaubte den Teilnehmern jedoch nicht zu spielen. Die Neuauflage wird Charaktere wie Mario, Mega Man und die Yoga-Trainerin von Wii Fit enthalten.



Zugehörige Presse

Auf der Messe waren Prominente wie Drake, Aaron Paul, Trey Parker und Matt Stone vertreten. Parker und Stone verwandeln ihre Animationskomödie „South Park“ in ein Spiel „South Park: The Stick of Truth“, das Ubisoft noch dieses Jahr veröffentlichen wird.

1von 22 Autoplay im Vollbildmodus Schließen Anzeige überspringen× E3 2013: Neue Spiele enthüllt; Sony bereitet Kampf vor Fotos ansehenTausende von Gaming-Enthusiasten kommen zur diesjährigen Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles, um das Neueste zu sehen, was die Gaming-Branche zu bieten hat. Die Veranstaltung läuft bis 13. Juni.Bildunterschrift Tausende von Gaming-Enthusiasten kommen zur diesjährigen Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles, um das Neueste zu sehen, was die Gaming-Branche zu bieten hat. Die Veranstaltung läuft bis 13. Juni.11. Juni 2013 Während der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles probieren die Teilnehmer am Sony-Stand Spiele auf der PlayStation 4 aus. Sony hat die PlayStation 4 vorgestellt, seine erste neue Konsole seit sieben Jahren, die mit einer günstigeren Maschine, Originalinhalten und frischen Titeln mit der Xbox von Microsoft konkurrieren kann, um eine Rückkehr zur Dominanz der Videospiele zu erreichen. Patrick Fallon/Bloomberg-NewsWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Für die Berichterstattung über die jährliche Entwicklerkonferenz von Apple, die ebenfalls in dieser Woche stattfindet, lesen Sie hier weiter.