Samsung Galaxy Gear Smartwatch, Galaxy Note 3 wird voraussichtlich heute vorgestellt

Samsung bereitet sich auf einen großen Tag am Mittwoch vor, an dem der koreanische Technologieriese voraussichtlich zwei mit Spannung erwartete Produkte in seinem Bestreben um die Vorherrschaft in der Welt der Unterhaltungselektronik vorstellen wird.

Das Unternehmen veranstaltet eine weitere seiner großen Launch-Events, diesmal in Berlin vor einem großen Technologiemesse, IFA , und es wird allgemein erwartet, dass es eine neue Version seines Galaxy Note-Smartphones und den ersten Blick auf seine Galaxy Gear-Smartwatch zeigt.

Samsung-Manager Lee Young-Hee gab letzten Monat in einem Interview mit dem Korea Zeiten. Die neue Version des Galaxy Note, die dritte des Unternehmens, wird 'verbesserte Schlüsselfunktionen' haben und einen größeren Bildschirm wie seine Vorgänger beibehalten, sagte er. Laut einem Dienstag-Post aus dem Tech-Blog Boy Genius Bericht , das Note wird voraussichtlich einen 5,7-Zoll-Bildschirm haben – größer als der 5,5-Zoll-Bildschirm des aktuellen Modells – sowie einen 2,3-GHz-Prozessor, 3 GB RAM und einen Achtkern-Exynos-Octa-Chipsatz, was es zu einem sehr leistungsstarken Telefon macht in der Tat. Das Telefon soll mit Android 4.3, Jelly Bean, laufen.

Die größere Bildschirmgröße des Note – und die Tatsache, dass es mit einem Stift geliefert wird – war für Samsung effektiv, da es die Linie vermarktet, um eine Nische zwischen einem Smartphone und einem Tablet zu füllen. Laut Gartner-Analystin Angela McIntyre sind Telefone mit größerem Bildschirm besonders in asiatischen Ländern beliebt, wo Verbraucher diese kompakte Tablet-Größe bevorzugen. Der Stift sei nützlich, um Sprachen zu schreiben, die keine römischen Zeichen verwenden.

Samsung scheint mit seiner erwarteten Smartwatch Galaxy Gear ein weiteres Nischenpublikum anzusprechen: Gesundheitsbegeisterte. Fitness-Tracker haben sich als eine der beliebtesten Arten von tragbarer Technologie etabliert. Samsung, das bereits Gesundheits-Tracking-Funktionen für seine Smartphones eingeführt hat, nutzt die Integration, um die Funktion auf andere Geräte auszuweiten. Nach a Bericht von VentureBeat, Die Smartwatch wird in die Smartphones der Benutzer eingehakt und kann verwendet werden, um Daten wie Schritte, Herzfrequenz und Ernährungsdetails zu verfolgen, dank einer im Gerät montierten 4-MP-Kamera.

1von 14 Vollbild-Autoplay Schließen Anzeige überspringen× Ein Blick auf das Neueste aus der Smartphone-Welt Fotos ansehenDa Samsungs Galaxy Note 3 zu einem der neuesten Smartphones wird, das sein Debüt feiert, ist es an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, was in diesem Jahr auf dem Smartphone-Markt angesagt ist.Bildunterschrift Da Apples iPhone 5S und iPhone 5C die neuesten Smartphones sind, die ihr Debüt feiern, ist es an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, was in diesem Jahr auf dem Smartphone-Markt angesagt ist.iPhone 5s Apple-Chef Tim Cook spricht am 10. September in Kalifornien über das neue iPhone 5S. Das 5S ist in drei Farben erhältlich, verfügt über einen Fingerabdrucksensor, eine verbesserte Kamera und einen A7-Chip. Das iPhone 5S wird den gleichen Preis wie das iPhone 5 haben und eine 16-GB-Version für 199 US-Dollar, eine 32-GB-Version für 299 US-Dollar und eine 64-GB-Version für 399 US-Dollar haben. Justin Sullivan/Getty ImagesWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.

Die Smartwatch bietet auch nicht gesundheitsbezogene Funktionen. Der VentureBeat-Bericht geht von einer WiFi-Fähigkeit aus, die es Benutzern ermöglichen würde, kurze E-Mails am Handgelenk zu verfassen, sowie die Möglichkeit, sich mit sozialen Netzwerken wie Facebook zu verbinden.



Laut Lee Young-Hees Korea Times-Interview wird die Uhr nicht die flexible Bildschirmtechnologie aufweisen, die Samsung auf der diesjährigen Consumer Electronics Show gezeigt hat, und es gibt einige Bedenken, dass das tragbare Gerät zu groß erscheint, um bequem zu sein, oder modisch ums Handgelenk getragen. Aber mit zunehmender Konkurrenz durch kleinere Firmen wie Pebble und Gerüchten, dass Apple, Microsoft und Google alle planen, Smartwatches anzubieten, könnte Samsung mehr daran interessiert sein, Trends zu setzen, als es beim ersten Mal perfekt zu machen.

Technologieunternehmen bereiten sich auf eine arbeitsreiche Herbst- und Weihnachtszeit vor – mit den IFA-Veranstaltungen die ganze Woche und der erwarteten iPhone-Ankündigung von Apple am Dienstag (10. September).

Samsung ist nicht das einzige Unternehmen, das diese Woche mit neuen Produkten für Furore sorgen möchte. Sony hat auch vor der IFA eine große Mittwochsveranstaltung geplant, bei der das Unternehmen voraussichtlich neue Smartphones, Kameras, Laptop-Modelle und sogar eine neue Version davon tragbarer „persönlicher Betrachter“, laut einem Bericht von Engadget.

Apple bestätigt Ereignis vom 10. September, das voraussichtlich das neue iPhone enthüllt

Android KitKat ist das nächste süße Update von Google

Folgen Sie dem neuen Tech-Blog von The Post, The Switch, wo Technologie und Richtlinien miteinander verbunden sind.