Haupt Bewertungen Nokia X Hands on, Kurzübersicht, Fotos und Videos

Nokia X Hands on, Kurzübersicht, Fotos und Videos

Nokia hat heute auf der MWC sein erstes Android-Smartphone Nokia X vorgestellt. Es hat uns überrascht, drei Mitglieder seiner „X-Familie“ für Schwellenländer zu enthüllen. Wir wollten unbedingt das erste Android-basierte Smartphone von Nokia probieren, obwohl die Gerüchte bereits das meiste enthüllt hatten. Hier sind unsere ersten Ansichten.

IMG-20140224-WA0051



Nokia X Quick Specs

  • Bildschirmgröße: 4-Zoll-IPS-LCD, Auflösung 800 x 480, 233 PPI
  • Prozessor: 1 GHz Dual Core Prozessor Qualcomm 8225 Snapdragon Prozessor
  • RAM: 512 MB
  • Softwareversion: Android AOSP
  • Kamera: 3 MP Kamera, kein LED-Blitz
  • Sekundärkamera: Unterlassen Sie
  • Interne Speicher: Weniger als 2 GB, erweiterbar auf bis zu 32 GB
  • Externer Speicher: MicroSD-Unterstützung bis zu 32 GB, 4 GB MicroSD-Karte im Lieferumfang des Box-Inhalts enthalten
  • Batterie: 1500 mAh
  • Konnektivität: Wi-Fi 802.11 b / g / n, Bluetooth 3.0 mit A2DP, aGPS,

Nokia X und X Plus zum Anfassen, Kurzübersicht, Funktionen, Vergleich mit XL und Übersicht HD auf der MWC 2014 [Video]

Design und Bauqualität

Das Design ähnelt den meisten anderen Geräten der Asha- und Lumia-Serie. Das Nokia X und das Nokia X + unterscheiden sich in jeder Hinsicht praktisch nicht voneinander. Das Polycarbonat fühlte sich wirklich gut und robust in der Hand an, mit dem zusätzlichen Vorteil mehrerer heller Farben.

Die Größe ist ideal für die Einhandbedienung. Die Home-Taste ist eine kapazitive Taste, mit der Sie bei langem Drücken zum Startbildschirm und ansonsten zum Startbildschirm gelangen. Wir haben nichts Falsches am Karosseriedesign gefunden, wenn wir es in der Hand gehalten haben.



Das Display ist 4 Zoll groß und hat eine WVGA-Auflösung. Die Farbe und Helligkeit war angemessen. Wir müssen zugeben, dass das Display lebendiger und besser aussah als das, was wir bei anderen inländischen Markentelefonen unter etwa 7 K gesehen haben.

Kamera und interner Speicher

IMG-20140224-WA0042

Das Nokia X verfügt auf der Rückseite über eine relativ einfache 3-MP-Kameraeinheit ohne LED-Blitzunterstützung. Von der Basiskameraeinheit können Sie nicht viel erwarten. Nokia Lumia 525 und 520 sind bessere Optionen, wenn gute Kamerahardware und -software auf Ihrer Prioritätenliste höher eingestuft wird.



Der interne Speicher ist enttäuschend. Apps sind auf eine SD-Karte übertragbar und Sie erhalten mit dieser Karte eine 4-GB-SD-Karte. Nokia bietet auch 10 GB Cloud-Speicher an, was für die meisten Benutzer in Indien jedoch wenig bedeutet.

Batterie, Betriebssystem und Chipsatz

Die Batterie ist für 1500 mAh ausgelegt. Sie erhalten 10,5 Stunden Gesprächszeit auf 3G und 408 Stunden Standby-Zeit, was Ihnen einen wertvollen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschafft. Die Software ist das Highlight dieses Telefons. Das Telefon läuft auf einer AOSP-Version von Android.

Sie können Android-App-APKs auf diesem Gerät installieren, und Nokia gab an, dass rund 75 Prozent der Android-Apps von diesem Gerät unterstützt werden. Apps werden definitiv mehr sein als das, was Sie auf der Asha-Plattform gesehen haben.

Die Software leiht die gekachelte Oberfläche von der Windows-Plattform aus und Sie können die Größe ändern und Kacheln über Ihren Startbildschirm verschieben. Sie erhalten außerdem einen Blickbildschirm und einen Fastlane-Startbildschirm, auf dem Ihre letzten Aktivitäten gespeichert sind. Fastlane hat uns bei Geräten der Asha-Serie gefallen und wir freuen uns, es auch bei Nokia X zu sehen. Nokia lädt mehrere praktische Apps und Microsoft-Dienste wie Bing, Mix Radio und HERE-Karten.

Das Snapdragon S4 mit 2 Kernen bei 1 GHz war schneller als erwartet. Die UI-Übergänge verliefen trotz bescheidener Hardware reibungslos, und vorinstallierte Spiele und Apps funktionierten ebenfalls reibungslos. Wir bezweifeln sehr, dass der auf Cortex A5 basierende Dual Core 8225 SoC dieses reibungslose und reaktionsschnelle Verhalten beibehält, wenn er unter härteren Bedingungen getestet wird.

Nokia X Fotogalerie

IMG-20140224-WA0041 IMG-20140224-WA0043 IMG-20140224-WA0044 IMG-20140224-WA0045 IMG-20140224-WA0046 IMG-20140224-WA0048 IMG-20140224-WA0049 IMG-20140224-WA0054

Fazit

Das Nokia X ist kein nahezu perfektes Android-Handy wie das Moto G und hat mehrere Wochenpunkte. Das Telefon ist jedoch eine überzeugende Option in seiner Preisklasse. Ein Budget-Telefon von Nokia mit einem guten 4-Zoll-Display, das mehrere Android-Apps mit einem beachtlichen Akku unterstützt, ist ein willkommenes Angebot in Märkten wie Indien, in denen die Low-End-Smartphones noch weit davon entfernt sind, Premium-Erlebnisse zu bieten.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel