Haupt Vorgestellt Nokia 6.1 Plus: Gründe, dieses neueste Android One-Smartphone zu kaufen und nicht zu kaufen

Nokia 6.1 Plus: Gründe, dieses neueste Android One-Smartphone zu kaufen und nicht zu kaufen

Nokia hat heute in Indien Nokia 6.1 Plus und Nokia 5.1 Plus auf den Markt gebracht. Beide Handys waren bereits in China in der Nokia X-Serie erhältlich. Das Nokia 6.1 Plus ist in Indien vorbestellbar und wird am 30. August in den Handel kommen, während das Nokia 5.1 Plus im September erhältlich sein wird. Die neuen Nokia-Handys verfügen über einige coole Funktionen wie ein gekerbtes Display, ein glänzendes Rückendesign und zwei Kameras.

Mit einem Preisschild von Rs. 15.999, die Nokia 6.1 Plus macht die Konkurrenz im Mittelklassesegment noch härter. Lassen Sie uns herausfinden, ob das neue Android One-Handy von Nokia das Geld wert ist oder nicht.



Gründe für den Kauf von Nokia 6.1 Plus

Wunderschöne Blicke

Das neue Nokia 6.1 Plus sieht mit seiner glänzenden Rückseite und dem gekerbten Display auf der Vorderseite umwerfend aus. Das Telefon ist aufgrund seines Formfaktors auch gut für die Einhandbedienung geeignet. Die Glasrückseite, die nicht viel reflektiert, verleiht ihm einen Premium-Look, der im mittleren Segment schwer zu finden ist. Das gekerbte FHD + -Display verleiht dem Nokia 6.1 Plus mehr Schönheit.



Leistungsstarke Hardware

Das Nokia 6.1 Plus wird mit Snapdragon 636 geliefert, einer leistungsstarken Hardware für Geräte der Mittelklasse. Der Octa-Core-Chipsatz mit Kryo 260-CPUs mit 1,8 GHz bietet auch in Bezug auf Spiele und Bildgebung eine gute Leistung. Insgesamt ist das Nokia 6.1 Plus in Bezug auf die Leistung ein Biest, das sich durch seinen Preis auszeichnet.

Android One

Dies ist wahrscheinlich das Beste an Nokia-Handys. Sie sind alle mit dem Android One-Programm von Google ausgestattet. Dies bedeutet, dass sie nicht nur das neueste Standard-Android ausführen, sondern auch die schnelleren Betriebssystem-Updates erhalten. Das neue Nokia 6.1 Plus wird mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert. Es wird bald die Android 9.0 Pie bekommen.



Gründe, Nokia 6.1 Plus nicht zu kaufen

Kein schnelles Aufladen

Das Nokia 6.1 Plus verfügt über einen 3.060-mAh-Akku, der für die mäßige Nutzung eines Tages ausreicht. Was hier jedoch fehlt, ist das Schnellladen. Diese Kapazität des Akkus kann bis zu drei Stunden dauern, bis der Akku vollständig aufgeladen ist. Dies kann für einige Benutzer ein Nachteil sein, da die meisten Telefone heutzutage das Schnellladen unterstützen. Eine gute Sache hier ist jedoch der USB-Typ-C-Anschluss.

Durchschnittliche Doppelkamera

HMD hat das Dual 6. Rückfahrkamera-Setup in sein Nokia 6.1 Plus integriert. Die 16MP + 5MP-Sensoren mit Blendenöffnungen von 1: 2,0 bis 1: 2,4 und einer Pixelgröße von 1,0 bis 1,12 um sind in diesem Segment Standard. Die Kamera von Nokia 6.1 Plus liefert jedoch manchmal nicht die Leistung, die mit anderen wie Mi A2 oder Redmi Note 5 Pro vergleichbar ist. Gleiches gilt für die Frontkamera, die auch nicht sehr beeindruckend ist.

Fazit

HMD hat mit seiner X-Serie in China einen neuen Trend gestartet und dieser wurde mit dem Android One-Branding nach Indien gebracht. Das neue Nokia 6.1 Plus mit seinem trendigen Aussehen, dem leistungsstarken Prozessor und der serienmäßigen Android-Oberfläche ist die perfekte Wahl im Mittelklassesegment. Mit einem Preis von Rs. 15.999, das Nokia 6.1 ist ein guter Konkurrent, wenn Sie nicht nach einem Kameratier suchen.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen 3 Möglichkeiten, Apps zu finden, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen 3 Möglichkeiten, um störende Benachrichtigungen auf Android loszuwerden 3 Möglichkeiten, Ihr Android-Handy vor Überladung zu schützen

Interessante Artikel