Haupt Bewertungen New Moto X 2014 Hands on, Kurzrückblick, Fotos und Videos

New Moto X 2014 Hands on, Kurzrückblick, Fotos und Videos

Motorola hat auch sein High-End-Moto X aktualisiert. Während uns das Dual-Core-Moto X in den letzten Jahren mit High-End-Leistung überraschte, verfügt das neue über leistungsstarke und glitzernde Hardware, um seine Ansprüche zu erfüllen. Das neue Moto X wird eher früher als später in Indien eintreffen. Hier finden Sie erste Erfahrungen mit dem Premium-Gerät von Motorola.

IMG-20140905-WA0023



Moto X 2014 Quick Specs

  • Bildschirmgröße: 5,2 Zoll Full HD Super AMOLED, Auflösung 1920 x 1080, 423 PPI, Corning Gorilla Glass 3-Schutz
  • Prozessor: 2,5 GHz Quad Core Snapdragon 801 Prozessor mit Adreno 330GPU
  • RAM: 2 GB
  • Softwareversion: Android 4.4.4 KitKat, Upgrade garantiert
  • Kamera: 13 MP Kamera, 4K Videoaufnahme
  • Sekundärkamera: 2 MP, 1080P Videoaufnahme
  • Interne Speicher: 16 GB / 32 GB
  • Externer Speicher: Nein
  • Batterie: 2300 mAh
  • Konnektivität: HSPA +, Wi-Fi, Bluetooth 4.0 mit A2DP, aGPS, GLONASS, Micro USB 2.0

2014 neue Moto X 2. Generation zum Anfassen, Rückblick, Kamera, Preis, Software, Spiele und Übersicht HD [Video]

Entwerfen, bauen und anzeigen

Das neue Moto X hat eine vergrößerte Größe und ist nicht mehr süß 4,7 Zoll, mit ultraschlanken Lünetten, die genau in Ihre Hände passen. Moto X ist größer geworden und mit 5,2 Zoll deutlich größer. Die Abmessungen sind fast so hoch und breit wie beim Moto G und folgen den gleichen Kurven wie beim Vorgänger. Die Dicke variiert von nur 3,8 mm bis zu 9,9 mm und das neue Moto X ist voll mit erstklassigem Charme und Gefühl.

IMG-20140905-WA0016



Es gibt nur einen Lautsprecher vorne und nicht zwei wie bei Moto G. Mehrere Optionen für die hintere hintere Abdeckung, einschließlich des neuen Lederdesigns, werden voraussichtlich auch auf Flipkart gegen Aufpreis erhältlich sein. Die Standard-Glasmetallrückseite sieht auch gut aus. An der Vorderseite befinden sich vier IR-Sensoren, die nicht sehr auffällig sind und von der Moto Actions-Funktion verwendet werden.

Das Super AMOLED 5,2-Zoll-Display schien in unserer Zeit mit dem Gerät so gut wie jedes andere zu sein. Die Full-HD-Auflösung und das bessere Kontrastverhältnis eignen sich gut für die Ursache. Es hat Moto G klar übertroffen, aber das ist kein fairer Vergleich, da beide Geräte in einer separaten Liga liegen.

Prozessor und RAM

IMG-20140905-WA0021



Anstelle von kundenspezifischem Dual-Core- und X8-Computing hat sich Motorola diesmal für den konventionelleren Weg entschieden und sich für den Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,5 GHz und Adreno 330 bei 578 MHz entschieden, der mit 2 GB RAM und einer fast serienmäßigen Benutzeroberfläche gekoppelt ist Kein Grund, zynisch in Bezug auf die Leistung im Vergleich zu anderen Flaggschiffen von 2014 zu sein.

Kamera und interner Speicher

Die 10-MP-Kamera mit klaren Pixeln wurde letztes Jahr in Moto X nicht sehr geschätzt, und diesmal hat Motorola dies verbessert. Das aufgefrischte Moto X verfügt über eine 13-MP-Rückfahrkamera, die in unseren ersten Tests sehr gut funktioniert hat. Sie können die Kamera-App starten, indem Sie Ihr Moto X wie zuvor schütteln. Die Rückfahrkamera kann Videos mit einer Auflösung von bis zu 4K aufnehmen, aber aufgrund von Speicherbeschränkungen werden Sie nicht viele Videos aufnehmen. Der vordere 2-MP-Shooter kann auch Full-HD-Videos aufnehmen.

IMG-20140905-WA0018

Der interne Speicher beträgt 16 GB, von denen 10 GB auf Benutzerseite verfügbar sind. Es gibt keine separate Partition oder Apps und wir sind uns noch nicht sicher, ob Motorola die 32-GB-Variante in Indien einführen wird.

Benutzeroberfläche und Akku

Moto X hatte bereits einige clevere und subtile Software-Tricks im Ärmel und mit der neuen Version haben sich die Dinge weiter verbessert. Zu den neuen Funktionen gehören Moto Action, das vier IR-Anschlüsse an der Vorderseite verwendet, um Gesten zu erkennen, und das aufmerksame Display, das das Display beim Betrachten des Bildschirms eingeschaltet lässt.

IMG-20140905-WA0015

Die Software ist fast auf Lager Android 4.4.4 Kitkat mit dem nächsten Update garantiert. Die zusätzlichen Funktionen sollen Ihr Leben einfacher machen.

Die Batteriekapazität wurde geringfügig verbessert und liegt nun bei 2300 mAh. Auf dem Papier scheint dies anständig genug zu sein, aber wir glauben, dass die Batterieunterstützung besser hätte sein können. Wir werden später in unserem vollständigen Test mehr darüber sprechen und testen, wie stark die neuen Softwarefunktionen die Batterieleistung belasten und beeinflussen.

Moto X Fotogalerie

IMG-20140905-WA0014 IMG-20140905-WA0019 IMG-20140905-WA0022

Fazit und Preis

Moto X kombiniert großartige Hardware mit cleverer Software und möglicherweise mehreren Anpassungsoptionen. Es wird mit anderen Flaggschiff-Handys konkurrieren und könnte die Hauptlast der subventionierten Preisschilder chinesischer Hersteller wie Xiaomi und OnePlus tragen. Moto X sieht in den meisten Aspekten wie ein Premium-High-End-Gerät aus und fühlt sich auch so an.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel