Die NASA fliegt einen Hubschrauber auf dem Mars, das erste Mal, dass ein Flugzeug auf einem anderen Planeten geflogen ist

Mitglieder des Ingenuity-Programms der NASA teilten das vollständige Video des erfolgreichen Fluges des Hubschraubers auf der Marsoberfläche am 19. April. (NASA TV)

Die NASA flog ihren vier Pfund schweren Hubschrauber am frühen Montag beim ersten Motorflug eines Flugzeugs auf einem anderen Planeten erfolgreich von der Oberfläche des Mars, eine Leistung, die NASA-Beamte mit dem ersten Flug der Gebrüder Wright im Jahr 1903 verglichen.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Gegen 3:30 Uhr Eastern Time begannen sich die beiden Carbon-Rotorblätter heftig zu drehen, und der Hubschrauber namens Ingenuity hob von der Oberfläche des Roten Planeten ab. Es erreichte eine Höhe von etwa 10 Fuß, wo es schwebte, ganz leicht vom Wind geschüttelt, um 96 Grad drehte und dann in einem autonomen Flug, der nur etwa 30 Sekunden dauerte, sanft zur Marsoberfläche zurückkehrte, teilte die Weltraumbehörde mit.

Im Flugbetriebszentrum des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Kalifornien brachen die Ingenieure in Applaus aus, als die Bestätigung des Fluges mehr als drei Stunden nach dem Flug in einem Datenburst eintraf, der über ein komplexes Kommunikationsnetzwerk 178 Millionen Meilen zur Erde reiste – von der Hubschrauber, zum Rover, zu einem Raumschiff im Orbit um den Mars, zum riesigen internationalen Deep Space Network von NASA-Antennen und schließlich zum JPL.

Die Atmosphäre im Raum wurde fast schwindelig, als ein Standfoto des Hubschraubers seinen Schatten auf dem Boden einfing, gefolgt von einem Video des Fluges des Flugzeugs, aufgenommen vom nahegelegenen Mars-Rover Perseverance.

„Wir können jetzt sagen, dass wir einen Drehflügler auf einem anderen Planeten geflogen haben“, sagte MiMi Aung, Ingenuity-Programmmanager der NASA, den Insassen des Flugkontrollraums, die alle zum Schutz vor dem Coronavirus maskiert waren. „Wir sind zusammen auf dem Mars geflogen. Wir haben zusammen unseren Wright-Brüder-Moment.“



Sie fügte hinzu: „Wir wissen nicht aus der Geschichte, was Orville und Wilbur [Wright] nach ihrem ersten erfolgreichen Flug getan haben. Aber ich stelle mir vor, die beiden Brüder umarmten sich. Nun, weißt du, ich umarme dich virtuell.“

Wissenschaftler sagen, dass der erfolgreiche Test, den sie 'einen makellosen Flug' nannten, der Raumfahrtbehörde schließlich helfen könnte, den Mars schneller zu durchstreifen, während er nach Anzeichen für uraltes Leben sucht. Ingenieure denken bereits über zukünftige Flugzeuge mit einem Gewicht von bis zu 50 Pfund oder mehr nach, die wissenschaftliche Experimente in der Zukunft tragen könnten, sagten NASA-Beamte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

'Es öffnet neue Türen', sagte Thomas Zurbuchen, Associate Administrator der NASA für das Direktorat für Wissenschaftsmissionen. Ein Hubschrauber kann Krater und andere Gebiete überfliegen, die für Rover nicht zugänglich sind, sagte er. Und in der Lage zu sein, „voraus zu scouten, ist einfach absolut entscheidend“.

Michael Watkins, der Direktor des JPL der NASA, sagte, dass der Blick in den Himmel „uns die dritte Dimension gibt. Es hat uns jetzt für immer von der Oberfläche befreit, um die Planeten zu erforschen.“

Um den kurzen Flug zu machen, Die Technologie von Ingenuity musste sich überwinden Die superdünne Atmosphäre des Mars – nur 1 Prozent der Dichte der Erde – macht es den Rotorblättern der Hubschrauber, die sich mit etwa 2.500 Umdrehungen pro Minute drehen, schwieriger, Auftrieb zu erzeugen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Es war eine triumphale Ergänzung zum Hauptteil der neuesten Mars-Mission der NASA – dem Perseverance-Rover, einem Fahrzeug in der Größe eines Autos, das einen Krater erkunden soll, der einst Wasser enthielt und Hinweise auf die Geschichte des Planeten und darauf geben könnte, ob Leben hat es dort jemals gegeben. Die Entscheidung, einen Helikopter zu bauen, der auf dem Mars fliegen konnte, war ein Projekt, das jahrelang gedauert hatte und das Ergebnis der Suche nach der richtigen Linie zwischen verrückt und innovativ war, sagte Zurbuchen.

Werbung

Einfallsreichtum, mit vier spindeldürren Beinen und einem Solarpanel und etwa 80 Millionen US-Dollar kostete, machte die lange Reise zum Mars im Untergestell des Rovers.

Als Hommage an die Gebrüder Wright hat Ingenuity ein portogroßes Stück Stoff aus dem Flugzeug der Brüder, den sogenannten Flyer, an einem Kabel unter dem Solarpanel befestigt.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn alles nach Plan läuft, könnte der Helikopter in den kommenden Wochen bis zu vier weitere Flüge absolvieren, jeder noch ehrgeiziger als der letzte. Der zweite würde zum Beispiel etwas höher fliegen, auf 16 Fuß und dann ein wenig horizontal, bevor er zum Landeplatz zurückkehrt. „Wir wollen bis ans Limit gehen“, sagte Aung.

Aung sagte ihrem Team, sie solle feiern, um den Moment zu genießen, fügte jedoch hinzu: „Dies ist nur ein erster Flug. Lass uns wieder an die Arbeit gehen und mehr Flüge haben.“ Der nächste Flug, sagte sie später, würde „in den nächsten Tagen“ kommen.

Der Flug sollte ursprünglich letzte Woche stattfinden. Aber ein Problem stoppte einen Test der Rotoren des Hubschraubers, und der Flug wurde verzögert, als die Ingenieure das Problem diagnostizierten und dann behoben. Die Ingenieure drückten ihre Zuversicht aus und räumten vor dem Flug ein, dass alles so Schwierige und Kühnste leicht auf Probleme stoßen könnte.

„Wir tun alles, um es zu einem Erfolg zu machen, aber wir wissen auch, dass wir möglicherweise schrubben und es erneut versuchen müssen“, schrieb Aung vor dem Flug in einem Blog auf der NASA-Website. „Im Engineering herrscht immer Unsicherheit, aber das macht die Arbeit an fortschrittlicher Technologie so spannend und lohnend.“

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...