Microsoft stürmt mit Xbox One Konsole das Wohnzimmer

Microsoft drückt den Reset-Knopf auf der Xbox und stellt am Dienstag eine neue Version der Konsole vor, die das Unternehmen sowohl auf alte als auch auf neue Rivalen abzielt.

Microsoft stellte die Xbox der dritten Generation als ein Gerät dar, das eine zentrale Position im Unterhaltungsleben der Verbraucher einnehmen könnte. Dieser Bereich ist stark umkämpft mit ähnlichen Konsolen, die kürzlich von den traditionellen Spieleherstellern Nintendo und Sony vorgestellt wurden, sowie einer Reihe von Spielen, Filmen und anderen Inhalten von Amazon.com, Netflix, Google und Apple, die auf dem Fernseher im Wohnzimmer angezeigt werden können.

Die neueste Konsole von Microsoft kann Live-Fernsehen streamen, obwohl die Beamten bei den Details zurückhaltend waren. Es wird Videoanrufe über den Skype-Dienst von Microsoft tätigen. Und es wird neue, exklusive Inhalte bieten – darunter eine von Steven Spielberg produzierte Fernsehserie, die auf der Videospielserie „Halo“ des Unternehmens basiert, und eine Partnerschaft mit der NFL, die den Fans Live-Zugriff auf ihre Fantasy-Football-Statistiken bietet.

Schon der Name des Geräts, die Xbox One, deutet darauf hin, dass das Unternehmen über die Gaming-Sphäre hinausgeht, sagte Forrester-Analyst James McQuivey.

„Sie versuchen klarzustellen, dass dies ein Neustart der gesamten Kategorie ist“, sagte McQuivey. „Es geht darum, Gaming mit allem anderen zu verbinden, was Sie in Ihrem Wohnzimmer tun möchten.“

Die aktuelle Spielekonsole von Microsoft, die Xbox 360, verkauft sich konstant besser Konkurrenzgeräte von Sony und Nintendo und ist eines der wichtigsten Produkte von Microsoft. Der Geschäftsbereich Unterhaltung und Geräte, zu dem auch der Verkauf der Konsole gehört, entfielen etwa 13 Prozent des Unternehmensumsatzes letztes Jahr.



Der breitere Fokus der Xbox One weist auch auf die schnell wachsende Präferenz der Verbraucher hin, ihre Computer und Spiele auf Smartphones und Tablets zu erledigen. Microsoft hat der Konsole beispielsweise interaktive Smartphone- und Tablet-Funktionen hinzugefügt, wie die Anzeige der Statistiken eines Fußballspielers, wenn er während eines Live-Spiels einen Touchdown erzielt.

„Es geht nicht nur um die Xbox One, sondern darum, wie sich Ihre Unterhaltung auf alle Geräte erstreckt“, sagte Ron Pessner, Produktmanager für die Unterhaltungsplattform Xbox Live von Microsoft.

In einer Präsentation in der Microsoft-Zentrale in Redmond, Washington, hob das Unternehmen benutzerfreundliche Funktionen hervor, wie die Möglichkeit, mit einer schnellen Geste schnell zwischen Spielen und anderen Medien zu wechseln oder einen Befehl wie „Xbox, fernsehen“ zu sagen.

Michael Pachter, Analyst von Wedbush Securities, sagte, dies könnte die erste Konsole sein, die nicht
Gamer könnten sich für ihr Zuhause wünschen.

'Sie waren ziemlich strategisch, um heute das Mainstream-Publikum zu bedienen', sagte er.

Das soll nicht heißen, dass Microsoft seine Spieler vernachlässigt hat. Es wurden mehrere Änderungen am System vorgenommen, z. B. das Hinzufügen von mehr Speicher und die Verbesserung der Sensoren in seinem
Kinect Motion Controller, um selbst subtile Bewegungen zu erkennen, wie den Winkel des Handgelenks eines Spielers.

Das Unternehmen kündigte an, den Preis und das Veröffentlichungsdatum der Konsole nächsten Monat bekannt zu geben.

Aber die Schlüsselstrategie des Unternehmens mit der Xbox One besteht darin, sie zum zentralen Gerät für Musik, Filme, Spiele und Fernsehen zu machen, das „der relevanteste und wichtigste Bildschirm im Haushalt bleibt“, sagte Phil Spencer, ein Microsoft-Vizepräsident, in der Präsentation.

McQuivey, der Forrester-Analyst, sagte, die Strategie sei angesichts der Konkurrenz anderer Technologiegiganten wie Apple und Google sinnvoll. Der Fernseher, stellte er fest, fesselt die Aufmerksamkeit der Benutzer immer noch täglich mehr als vier Stunden lang.

'Du musst es für den Fernseher versuchen', sagte McQuivey.