Panos Panay von Microsoft gibt eine Vorschau auf den neuen Surface-Modus im Einkaufszentrum Pentagon City

Microsoft-Manager Panos Panay ist diese Woche durch die Gegend von D.C. geschwungen, um die nächste Generation der Surface-Linie zu bewerben, während das Unternehmen sich auf den Start am nächsten Dienstag vorbereitet.

Panay, der das öffentliche Gesicht des Surface-Teams war, sprach am Donnerstagabend im Microsoft Store in Arlingtons Fashion Center in Pentagon City. Rund 150 Personen – eine Mischung aus Geschäftsleuten in Anzügen, Studenten und älteren Verbrauchern, die nach einer leichten Computeroption suchen – kamen, um den Vortrag zu hören und die beiden neuesten Geräte zu sehen.

Die Surface-Linie soll die Lücke zwischen PC und Post-PC schließen, indem sie eine Alternative zu Laptops und Tablets bietet.

Laut Panay, Corporate Vice President of Surface Computing des Unternehmens, leiten zwei Dinge das Design der Surfaces: ein Engagement für Produktivität und das Bestreben, die besten Produkte von Microsoft in einem Paket zu vereinen.

Die neuen Modelle für das Surface kommen etwa ein Jahr nachdem Microsoft die Geräte zum ersten Mal vorgestellt hat, zu einigen lauen Bewertungen. Es gab viele faszinierende Funktionen im Design des Surface, insbesondere die intelligenten Tastaturabdeckungen, die die Geräte zu einem Laptop-Ersatz machten. Microsoft hatte jedoch einige Probleme, das richtige Publikum für das Surface zu finden – insbesondere für das Surface RT, das eine Tablet-Version von Windows 8 anstelle der PC-Vollversion des Systems ausführte und nicht alle Windows-Programme ausführen konnte.

Das veranlasste viele Analysten und Journalisten zu fragen, wo die wichtigste demografische Gruppe von RT war – Verwirrung, die die Kunden zu teilen schienen. Microsoft musste eine Abschreibung in Höhe von 900 Millionen US-Dollar auf das Surface RT vornehmen, was einige Unternehmensbeobachter dazu veranlasste, sich zu fragen, ob das Unternehmen RT ganz einstellen würde.



In einem Interview vor der Veranstaltung sagte Panay, dass das Feedback der ersten Generation des Surface RT von unschätzbarem Wert für die Entwicklung seines Nachfolgers, des Surface 2.

„Das ursprüngliche Surface RT-Design wurde in einem kleinen Tresor erstellt“, sagte Panay. „Es sollte wirklich eine Bühne für Windows 8 sein.“

Es wurde jedoch deutlich, dass die Kunden Schwierigkeiten hatten, zwischen den beiden Modellen zu unterscheiden – ein Unterschied, den Panay in dieser Veröffentlichungsrunde viel deutlicher macht. Der RT-Nachfolger des Surface, das Surface 2, ist die Option, von der er sagte, dass sie den Bedürfnissen der meisten Menschen entspricht. Es ist leichter, dünner und schneller als sein Vorgänger und führt die Office-Programme aus, die die meisten Leute verwenden möchten, einschließlich Word, PowerPoint, Excel. Sofern Benutzer die Rechenleistung des Surface Pro 2 nicht für Programme wie Photoshop oder Quicken benötigen, ist das Surface 2 wahrscheinlich das richtige Gerät für sie, sagte Panay.

„Manche Leute haben eine klare Vorstellung; sie brauchen die Macht“, sagte er.

Aber die meiste Zeit, sagte er, wenn er Leute fragt, was sie tun, was das High-End-Modell erfordern würde, findet er ihre Bedürfnisse – im Internet surfen, E-Mails beantworten, in die Produktion und den Konsum von Inhalten ein- und austauchen – kann vom Surface 2 wirklich erfüllt werden. Aber viele Leute, sagte er, wollen das Pro nur für den Fall, dass ein Programm, das sie brauchen, nicht auf dem leichteren Tablet läuft.

Während Microsoft versucht, viele der Wahrnehmungsprobleme mit der ersten Generation von Surface anzugehen, hat sich das Ingenieursteam die häufigsten Kritikpunkte an der Surface-Reihe zu Herzen genommen. Panay sagte, dass die Änderungen an den Geräten aus einer Mischung aus Innovationen des Ingenieurteams des Unternehmens und einer Welle von Kundenfeedback zur ersten Generation der Linie entstanden sind.

Der wichtigste Punkt ist die Akkulaufzeit, die laut Panay um 75 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell verbessert wurde. Beide Surface-Modelle wurden auch so konzipiert, dass sie im tiefsten Ruhezustand keinen Strom verbrauchen, was bedeutet, dass Benutzer ihre Geräte verlassen können und sich keine Sorgen machen sollten, dass der Strom während ihrer Abwesenheit weg ist.

Das Unternehmen hat auch den integrierten Ständer des Surface angepasst, um einen zweiten, niedrigeren Winkel hinzuzufügen, um die Stabilität zu erhöhen – insbesondere, wenn sich das Surface auf dem Schoß eines Benutzers befindet.

Panay, der Geschäfte besucht und Surface-Benutzer über Foren erreicht hat, die eine „Ask Me Anything“-Sitzung auf Reddit beinhalten, sagte, dass er das Feedback auffrisst, das er unterwegs hört.

„Wenn Sie nicht in die Nähe Ihres Kunden kommen können, wozu tun Sie das?“ Panos sagte. „Lass es mich hören, denn dafür kann ich besser werden.“