Microsoft lockert Xbox One-Regeln angesichts der Konkurrenz von PlayStation 4

Als Reaktion auf Kritik aus der Gaming-Community wird Microsoft Besitzern der Xbox One mehr Freiheiten geben, wenn die Konsole noch in diesem Jahr in den Verkauf geht. Benutzer müssen sich nicht jeden Tag mit dem Internet verbinden und können gekaufte Spiele verleihen, verkaufen und handeln:

In einem Blogbeitrag des Unternehmens sagte Don Mattrick, Präsident von Interactive Entertainment Business bei Microsoft, dass die Änderungen als Reaktion auf das Feedback von Verbrauchern zu Richtlinien vorgenommen wurden, die die Möglichkeit von Videospielspielern eingeschränkt hätten, Spiele an Freunde auszuleihen und ältere Titel zu verkaufen auf dem Gebrauchtmarkt.

Die Richtlinien haben den Ruf von Microsoft getrübt, der sich aus der Electronic Entertainment Expo der Spieleindustrie Anfang dieses Monats ergab, und gab dem Konkurrenten Sony eine entscheidende Gelegenheit, den guten Willen der Spieler zu gewinnen, die in die Weihnachtszeit gehen.

In dem Beitrag sagte Mattrick, dass er und sein Team direkt von mehreren Leuten in der Gaming-Community gehört haben, und er dankte ihnen für „Hilfe bei der Neugestaltung der Zukunft der Xbox One“.

„Sie haben uns gesagt, wie sehr Ihnen die Flexibilität gefallen hat, die Sie heute mit Spielen haben, die auf Disc geliefert werden“, schrieb Mattrick. „Die Möglichkeit, diese Spiele nach eigenem Ermessen zu verleihen, zu teilen und weiterzuverkaufen, ist für Sie von unglaublicher Bedeutung. Wichtig ist dir auch die Freiheit, offline zu spielen, für beliebig lange Zeit, überall auf der Welt.“

Hayley Tsukayama



Die Strategie von Microsoft bestand darin, die Xbox One als komplettes Unterhaltungssystem für das Wohnzimmer zu verkaufen, das nicht nur für engagierte Spieler gedacht war. Andere Benutzer haben die Einschränkungen möglicherweise nicht beachtet. Doch Sony hatte die Frustration der Spieler mit Microsoft gnadenlos ausgenutzt:

Sony spürte seinen Moment, um auf einen Strom der Unzufriedenheit mit der Xbox One zu springen, und zog keine Schläge. Das Unternehmen teilte den Spielern mit, dass sich nichts an der Art und Weise geändert hat, wie seine Benutzer Spiele teilen können, und hat sogar ein „How-to“-Video zum Teilen von Spielen auf der PS4 veröffentlicht, das Microsoft ins Visier genommen hat.

In dem Clip sagt Sonys Worldwide Studios-Präsident Shuhei Yoshida: „So teilen Sie Ihre Spiele auf PS4“ und übergibt dann buchstäblich ein Spiel an den Vice President of Developer and Public Relations Adam Boyes.

Spielefans, die über den Ansatz von Microsoft bei seinem digitalen Rechtemanagement frustriert sind, haben es aufgefressen.

Hayley Tsukayama

Wenn die PlayStation 4 und die Xbox One später in diesem Jahr auf den Markt kommen, werden sie mit der Wii U konkurrieren, die Nintendo im November veröffentlicht hat:

Jede Maschine verfügt über eine Reihe von Funktionen, die Spieler von konkurrierenden Konsolen abhalten sollen. Eines haben alle drei jedoch gemeinsam: Sie sind mehr als Gaming und beinhalten Unterhaltungsdienste wie Fernsehen, Filme und Musik. . .

Die [Wii U] verfügt über einen Tablet-ähnlichen Controller mit Touchscreen, das sogenannte GamePad, mit dem Spiele auf dem Fernseher gesteuert oder Spiele separat gespielt werden können, wie auf einem normalen Tablet-Computer. Es ermöglicht auch jemandem mit einem GamePad eine andere Erfahrung mit einem Spiel zu machen als jemandem, der es gleichzeitig mit einem normalen Wii-Controller spielt.

Das GamePad dient auch als schicke Fernbedienung, um eine TV-Funktion namens TVii zu steuern. Der Dienst gruppiert Ihre Lieblingssendungen und Sportmannschaften, sei es im Live-TV oder ein Internet-Videodienst wie Hulu Plus. Und es bietet wassergekühlte Momente, über die Sie in den sozialen Medien chatten können. . .

Die Verkäufe der Wii U waren mit 3,5 Millionen verkauften Exemplaren zum 31. März, dem Ende des Nintendo-Geschäftsjahres, enttäuschend. Ursprünglich hatte Nintendo Co. mit einem Verkauf von 5,5 Millionen Einheiten gerechnet und später die Prognose auf 4 Millionen gesenkt, aber immer noch verfehlt.

Zugehörige Presse

Lesen Sie hier weiter, um mehr über den Wettbewerb zwischen der Xbox One und der PlayStation 4 zu erfahren.

1von 22 Autoplay im Vollbildmodus Schließen Anzeige überspringen× E3 2013: Neue Spiele enthüllt; Sony bereitet Kampf vor Fotos ansehenTausende von Gaming-Enthusiasten besuchten die diesjährige Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles.Bildunterschrift Tausende von Gaming-Enthusiasten kommen zur diesjährigen Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles, um das Neueste zu sehen, was die Gaming-Branche zu bieten hat. Die Veranstaltung läuft bis 13. Juni.11. Juni 2013 Während der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles probieren die Teilnehmer am Sony-Stand Spiele auf der PlayStation 4 aus. Sony hat die PlayStation 4 vorgestellt, seine erste neue Konsole seit sieben Jahren, die mit einer günstigeren Maschine, Originalinhalten und frischen Titeln mit der Xbox von Microsoft konkurrieren kann, um eine Rückkehr zur Dominanz der Videospiele zu erreichen. Patrick Fallon/Bloomberg-NewsWarten Sie 1 Sekunde, um fortzufahren.