Haupt Bewertungen Lava Iris 550Q Kurzübersicht, Preis und Vergleich

Lava Iris 550Q Kurzübersicht, Preis und Vergleich

Lava war in letzter Zeit ziemlich aus der Bahn geraten und hat sein Portfolio seit langer Zeit nicht mehr wesentlich erweitert. Vor ein paar Wochen brachte Lava sein neues Flaggschiff Lava Iris Pro 30 auf den Markt, bei dem Design und Ästhetik gebührend berücksichtigt wurden. Unter der Haube befand sich jedoch eine leicht veraltete Hardware. Jetzt ist Lava mit Lava Iris 550Q zurück, einem weiteren Quad-Core-Smartphone mit einem Display in Phablet-Größe zu einem attraktiven Preis von 13.000 INR.

Bild



làm thế nào để biết một hình ảnh đã được chỉnh sửa ảnh

Kamera und interner Speicher

Die Kamera auf der Rückseite verfügt über einen 8-MP-BSI-Sensor und wird von LED-Blitz unterstützt. Mit der wahrscheinlichen Motorhaube des MT6589-Chipsatzes, der dieses Telefon mit Strom versorgt, erwarteten wir eine 13-MP-Einheit auf der Rückseite, aber Lava hat sich für die herkömmliche 8-MP-Kamera entschieden, die wir in Geräten der MT6582-Serie sehen.

Der interne Speicher ist standardmäßig 4 GB groß und kann mithilfe des MicroSD-Kartensteckplatzes auf 32 GB erweitert werden. Wir sind keine Fans von 4 GB Speicher, insbesondere wenn Telefone wie Xolo Q1010i in derselben Preisklasse mit 8 GB Speicher erhältlich sind.

Prozessor und Batterie

Die Lava Iris 550Q wird mit einem 1,2-GHz-Quad-Core-Chipsatz geliefert. Lava hat die Details des Chipsatzes nicht erwähnt, aber es wird erwartet, dass es sich um den MT6589 Mediatek-Chipsatz handelt, den wir in Iris Pro 30 gesehen haben. Die meisten Telefone der heutigen Generation haben ihn durch MT6582 ersetzt. Die RAM-Kapazität beträgt 1 GB, was wiederum Standard ist.



Die Batteriekapazität von 2600 mAh reicht für eine Gesprächszeit von 10 Stunden auf 2G, was angesichts der Batterieleistung nicht so beeindruckend ist. Möglicherweise belastet die große Bildschirmgröße den Akku mehr.

Anzeige und Funktionen

Das Display ist 5,5 Zoll groß und auch dieses ist ein 720p HD IPS LCD-Panel, das von Sharp Technologies stammt. Die Lünette wurde auf 3 mm verkleinert. Ebenfalls an Bord sind die OGS-Technologie (One Glass Solution) und die Laminierung des Displays für ein hochwertigeres Erscheinungsbild.

ngắt kết nối tài khoản google của tôi khỏi các thiết bị khác

Das Telefon unterstützt die Dual-SIM-Funktionalität und läuft unter dem Jelly Bean-Betriebssystem Android 4.2. Es ist höchste Zeit, dass einheimische Hersteller Telefone mit Android 4.4 Kitkat ausliefern, das für bescheidene Hardware besser geeignet ist.



Vergleich

Lava Iris 550Q wird gegen Handys wie konkurrieren Xolo Q2000 , Micromax Canvas Xl , Xolo Q2500 , Xolo Q1010i und Moto G. . Das hervorgehobene Merkmal dieses Geräts ist das 5,5-Zoll-HD-Display, das in dieser Preisklasse nicht so leicht erhältlich ist.

Schlüsselspezifikationen

Modell Lava Iris 550q
Anzeige 5,5 Zoll, 720p HD
Prozessor 1,2 GHz Quad Core
RAM 1 GB
Interne Speicher 4 GB, erweiterbar
SIE Android 4.2
Kamera 8 MP / 2 MP
Batterie 2600 mAh
Preis 13.000 INR

Preis und Fazit

Lava Iris 550Q sieht aus wie ein anständiges Smartphone mit einem anständigen 5,5-Zoll-Display für einen Preis von Rs. 13.000. Die Konkurrenz in diesem Preissegment ist groß, aber wenn Sie streng nach einem 5,5-Zoll-HD-Display-Phablet unter 15 k INR suchen, ist dies eine praktikable Option.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

5 Möglichkeiten, Kameratöne auf Android zum Schweigen zu bringen
5 Möglichkeiten, Kameratöne auf Android zum Schweigen zu bringen
Die meisten Hersteller bieten heutzutage die Möglichkeit, den Ton des Kameraverschlusses in der nativen Kamera-App oder in den Einstellungen stummzuschalten. Es gibt Zeiten, in denen Verschlussgeräusche an öffentlichen Orten so aufdringlich sein können wie Blitzlicht, und die Option, alle Geräusche stummzuschalten, ist eine Notwendigkeit.
Lenovo A6000 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Lenovo A6000 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Lenovo hat auf der CES 2015 seine günstigste LTE-fähige Smartphone-Kamera namens Lenovo A6000 vorgestellt. Hier ein kurzer Überblick darüber.
Xiaomi Redmi 2 Fragen Antworten FAQ - Zweifel ausgeräumt
Xiaomi Redmi 2 Fragen Antworten FAQ - Zweifel ausgeräumt
Nexus 6P Quick Camera Review, Foto- und Videobeispiele
Nexus 6P Quick Camera Review, Foto- und Videobeispiele
Die Nexus 6P-Kamera ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber den früheren Nexus-Geräten. Das Nexus 6P verfügt über eine 12,3-MP-Kamera mit Laser-Autofokus.
Micromax Canvas A1 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Micromax Canvas A1 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Micromax hat sein Android One-Smartphone mit dem Namen Micromax Canvas A1 in Zusammenarbeit mit Google für 6.399 Rupien auf den Markt gebracht
Philips W3500 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Philips W3500 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Werfen Sie einen detaillierten Blick auf das Philips W3500-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor zum Preis von 16.195 Rupien
Micromax Canvas Knight A350 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Micromax Canvas Knight A350 Kurzübersicht, Preis und Vergleich
Nach einer Reihe von Teasern hat Micromax den mit Spannung erwarteten Micromax Canvas Knight A350 offiziell in Indien eingeführt. Das Telefon verfügt über einen 2-GHz-MT6592T-Chipsatz, den Flaggschiff-Chipsatz des taiwanesischen Giant MediaTek, und einen attraktiven Preis von Rs. 19.999.