Haupt Bewertungen Lava Iris 504Q + Kurzübersicht, Preis und Vergleich

Lava Iris 504Q + Kurzübersicht, Preis und Vergleich

In letzter Zeit scheint der in Indien ansässige Smartphone-Anbieter Lava den Markt mit einer Vielzahl von Angeboten zu bespritzen. Mit dem Ziel, einen bedeutenden Teil des Marktanteils zu erreichen, hat das Unternehmen die Fortsetzung seines früheren Flaggschiffmodells angekündigt. Nun, Lava hat die Einführung von Iris 504Q + mit einem Preis von 13.990 Rupien angekündigt, um eine Wirkung im mittleren Marktsegment zu erzielen. Lassen Sie uns nun die Funktionen dieses Smartphones anhand seiner Spezifikationen analysieren.

Lava Iris 504q plus



Kamera und interner Speicher

Auf der Bildvorderseite verfügt die Lava Iris 504Q + über eine 10-MP-Primärkamera, gepaart mit Autofokus und einem Exmor RS-Sensor mit einer Größe von 1 / 3,2 Zoll und einem 5P-Objektivmodul. Die Kamera verfügt außerdem über HDR- (HighDynamicRange) und Panorama-Aufnahmemodi. Diese Hauptkamera wird durch einen 2-MP-Front-Facer für Videoanrufe ergänzt. Als Mittelklasse-Smartphone mit einem angemessenen Preis bietet das Mobilteil attraktive Kamerafunktionen, die den anderen Handys in dieser Reihe fehlen.

Für die Speicherabteilung stehen 8 GB interner Speicher zur Verfügung, der mithilfe einer Micro-SD-Karte auf 32 GB erweitert werden kann. Obwohl es Unterstützung für erweiterbaren Speicher gibt, sollten 8 GB Onboard-Speicher ziemlich niedrig sein, um das Betriebssystem, die integrierte Software und Anwendungen zu speichern.

Prozessor und Batterie

Lava Iris 504Q + wird von einem Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz betrieben, der von einer 500 MHz Mali 400 MP2-GPU unterstützt wird. Es gibt 1 GB RAM, der das Multitasking auf ein anständiges Niveau bringt und insgesamt eine reibungslose Leistung erbringt.



Ein 2.000-mAh-Akku versorgt die Iris 504Q + mit Strom und bietet eine Standby-Zeit von bis zu 732 Stunden ohne Angabe der Gesprächszeit.

Anzeige und Funktionen

Die Dual-SIM-Iris 504Q + erhält ein 5-Zoll-IPS-OGS (One Glass Solution) mit einer HD-Auflösung von 1280 × 720 Pixel. Dieses Display mit überlegenen Betrachtungswinkeln hat eine Pixeldichte von 294 Pixel pro Zoll. Die OGS-Anzeigetechnologie bietet den Vorteil, dass die Bildschirmdicke verringert wird, wodurch das Mobilteil dünner wird.

Zu den Konnektivitätsaspekten an Bord gehören Wi-Fi, 3G, Micro-USB und Bluetooth, damit die Benutzer jederzeit und überall nahtlos miteinander verbunden werden können. Darüber hinaus läuft das Gerät unter dem Betriebssystem Android 4.2 Jelly Bean, ohne dass ein Update garantiert werden muss.



Als Nachfolger von Iris 504Q, das im letzten Jahr auf den Markt gebracht wurde, verfügt dieses neue Lava-Telefon über integrierte Gestensteuerung, mit der Benutzer mit dem Mobilteil interagieren können, indem sie einfach mit der Hand über die Luft streichen, um auf Schnappschüsse zu klicken, Titel auf dem Media Player zu wechseln, FM-Kanäle einzustellen, Wechseln zwischen Bildschirmen und Durchsuchen der Galerie über Sprachbefehle.

Vergleich

Die Lava Iris 504Q + wird mit Mobilteilen wie z Moto G. , Lenovo S660 , Lavas eigene Lava Iris Pro 20 und Micromax Canvas 4 A210. Im Vergleich zum Vorjahr, als Lava Iris 504Q auf den Markt kam, hat sich der Wettbewerb im Bereich von 10 km bis 15 km um ein Vielfaches erhöht. Lava muss diesmal in harten Gewässern schwimmen.

Schlüsselspezifikationen

Modell Lava Iris 504Q +
Anzeige 5 Zoll, HD
Prozessor 1,3 GHz Quad Core
RAM 1 GB
Interne Speicher 8 GB, erweiterbar auf bis zu 32 GB
SIE Android 4.2.2 Jelly Bean
Kamera 10 MP / 2 MP
Batterie 2.000 mAh
Preis Rs 13.990

Preis und Fazit

Lava Iris 504Q + ist ein Mittelklasse-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion und bietet beeindruckende Funktionen und Spezifikationen auf Papier. Es gibt jedoch viele Mobiltelefone in dieser Preisklasse und der Markt ist mit immer innovativeren Angeboten überfüllt. Das Mobilteil verfügt außerdem über erweiterte Kamerafunktionen an Bord mit erweiterbarer Speicherunterstützung und einem anständigen Akku.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel