Jakob van Zyl, wichtiger Ingenieur des Jet Propulsion Laboratory, stirbt

PASADENA, Kalifornien – Jakob van Zyl, ein Ingenieur, der entscheidende Positionen im Jet Propulsion Laboratory der NASA innehatte und über Jahrzehnte an zahlreichen Weltraummissionen beteiligt war, ist gestorben. Er war 63.

Van Zyl, der 2019 nach einer 33-jährigen Karriere in den Ruhestand ging, erlitt am Montag einen Herzinfarkt und starb am Mittwoch in einem Krankenhaus im kalifornischen Pasadena, sagte Veronica McGregor, eine Sprecherin von JPL.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Zu Van Zyls Rollen gehörten der Direktor für Astronomie und Physik, der Direktor für die Erforschung des Sonnensystems und der stellvertretende Direktor eines Projekts zur Formulierung einer Vision für die Zukunft von JPL.

„JPL und die NASA sind reicher für seine vielen technischen und betriebswirtschaftlichen Beiträge sowie für sein unerschütterliches Engagement und seine engagierte Persönlichkeit“, sagte JPL-Direktor Michael Watkins in einer Erklärung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Van Zyl war an Missionen beteiligt, die die Raumsonde Juno zum Jupiter, Dawn zum Asteroidengürtel, Cassini zum Saturn und den Mars-Lander InSight und seine begleitende Raumsonde CubeSat schickten. Er war auch an der Rover-Mission Mars 2020 Perseverance auf dem Weg zum Roten Planeten sowie an der Entwicklung zukünftiger Missionen beteiligt.

Werbung

Seine frühen Arbeiten in den Geowissenschaften führten zu Rollen bei der Konzeption und Entwicklung von Missionen mit Radar mit synthetischer Apertur.



Der gebürtige Namibianer van Zyl hat einen Abschluss in Elektrotechnik an der Stellenbosch University in Südafrika und seinen Master und Doktortitel in Elektrotechnik am California Institute of Technology, das JPL verwaltet.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

JPL sagte, van Zyl sei leidenschaftlich daran interessiert, junge Menschen in Namibia und Südafrika zu ermutigen, sich der Wissenschaft zu widmen.

„Sein Vermächtnis wird viele kommende Generationen inspirieren“, sagte Lisa Johnson, US-Botschafterin in Namibia, in einem Video-Tribut, das auf der Facebook-Seite der Botschaft gepostet wurde.

Van Zyl hinterlässt seine Frau Kalfie und zwei Geschwister.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...