Ist Facebooks neue Währung Waage ein Spiel, um der Bankier der Welt zu werden?

Am 18. Juni kündigte Facebook das Debüt seiner digitalen Währung Libra an. Hier einige Hintergrundinformationen zur Funktionsweise der Initiative. (Die Washington Post)

Nach Monaten der Vorfreude sagten die Designer einer neuen digitalen Währung, die von Facebook unterstützt wird, dass sie planen, ihr Produkt bereits im nächsten Jahr auf den Markt zu bringen.

Calibra, eine neu gegründete Facebook-Tochtergesellschaft, sagt, ihr Ziel sei es, Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, die keinen Zugang zum Bankwesen haben, Finanzdienstleistungen anzubieten, von denen ein großer Teil Frauen in Entwicklungsländern sind. Der Tribut für diesen fehlenden Zugang ist schwer: Etwa 70 Prozent der kleinen Unternehmen in Entwicklungsländern haben keinen Zugang zu Krediten, sagte Facebook, und Wanderarbeiter verlieren jedes Jahr 25 Milliarden US-Dollar an Servicegebühren und anderen Kosten, wenn sie Geld senden Sie haben in einem Land an ihre Lieben zu Hause verdient.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Eine Kryptowährung könnte viele dieser Kosten eliminieren, und mit Plänen, die Währung zusätzlich zu einer eigenständigen App in einer digitalen Brieftasche verfügbar zu machen, die in Messenger und WhatsApp verfügbar ist, könnte die Libra-Währung von Calibra Kryptowährung in den Mainstream bringen, ganz zu schweigen von Facebook mit seinen 2,4 Milliarden Nutzern auf der ganzen Welt zu einer wichtigen internationalen Bankressource zu machen.

Facebooks Antwort auf Bitcoin stellt eine doppelte Bedrohung dar

„Geld, Gerechtigkeit und Freiheit sind wirklich der Geist dieses neuen Projekts“, sagte Dante Disparte, Leiter Politik und Kommunikation der Libra Association.



Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Die Idee von Facebook ist einfach, wäre aber revolutionär, wenn sie Wirklichkeit werden sollte: Geldüberweisungen so einfach wie das Senden einer Nachricht auf Facebook zu machen, einem digitalen Raum, in dem Milliarden von Menschen bereits persönliche Geschäfte unter Familienmitgliedern und Freunden tätigen, sagen Entwickler. Facebook hofft, über Calibra mit der Zeit zusätzliche Dienste anbieten zu können, wie zum Beispiel das Bezahlen von Rechnungen mit einem Klick, den Kauf einer Tasse Kaffee mit dem Scannen eines Codes oder sogar die Verwendung der Währung für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

„Von Anfang an können Sie mit Calibra Libra an fast jeden mit einem Smartphone senden, so einfach und sofort wie eine SMS, und das kostengünstig und kostenlos“, sagte Calibra in einer Erklärung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Wenn es darum geht, das Geld und die Informationen der Benutzer zu schützen, wird Facebook die gleichen Verifizierungs- und Betrugsbekämpfungsprozesse verwenden, die von Banken und Kreditkarten verwendet werden, zusammen mit automatisierten Systemen, um Aktivitäten zu überwachen und Betrug aufzudecken. Die Daten aus den Transaktionen von Calibra werden getrennt von den Daten aufbewahrt, die Facebook von Nutzern seiner anderen Dienste sammelt, und werden nicht verwendet, um die Werbeausrichtung von Facebook zu verbessern.

Um den Internetzugang nach einem schweren Erdbeben wiederherzustellen, setzte die peruanische Regierung auf Ballons

Kevin Weil, Vice President of Product von Calibra, der früher Instagram Stories, Facebooks eigene Iteration von Snapchat, beaufsichtigte, räumte ein, dass es einige Zeit dauern kann, bis der Social-Media-Riese das Vertrauen der potenziellen Benutzer der Währung gewinnt, obwohl er auch bemerkte, dass das Vertrauen von Facebook variiert weit auf der ganzen Welt.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Um dieses Vertrauen zu stärken, wird Calibra einen auf Nachrichten basierenden Echtzeit-Kundenservice anbieten, bei dem Benutzer Probleme mit ihrem Konto beheben oder sogar grundlegende Fragen zur Funktionsweise der Währung stellen können.

„Ihre sozialen Daten auf Facebook werden getrennt von Calibra-Daten aufbewahrt“, fügte Weil hinzu. „Hier geht es nicht darum, das Anzeigen-Targeting zu verbessern. Wir versuchen, eine leuchtend rote Linie zu ziehen.“

Cybersicherheits- und Datenschutzexperte Mike Chapple, außerordentlicher Lehrprofessor für Informationstechnologie, Analytik und Betrieb am Mendoza College of Business der University of Notre Dame, sagte, dass das Design von Libra möglicherweise die Privatsphäre von Transaktionen schützt und Außenstehende daran hindert, hineinzuschauen, aber die Rolle von Facebook gibt dem Unternehmen die Fähigkeit, „diesen Schleier der Privatsphäre zu durchdringen“.

Amazons Ein-Tages-Lieferservice hängt von der Arbeit Tausender Roboter ab

„Während Facebook verspricht, dass sie nicht ohne Zustimmung des Kunden auf Informationen aus den digitalen Geldbörsen der Währung zugreifen werden, gibt es dafür keine technischen Hindernisse“, fügte er hinzu. „Wie bei vielen technologischen Innovationen bietet uns Libra einen Kompromiss zwischen Privatsphäre und Komfort.“

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Neben Facebook wird Libra von 28 Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen unterstützt, darunter Finanz- und Technologiegiganten wie MasterCard und Uber.

Das soll ihm einen Vorteil gegenüber anderen Kryptowährungen wie Bitcoin verschaffen, deren Wert stark schwanken kann. Es kletterte auf 9.300 $ am Montag — den höchsten Stand seit 13 Monaten, ein Plus von 148 Prozent in diesem Jahr. Aber irgendwann im Februar war es weniger als 4.000 Dollar wert.

Die Facebook-Aktie sprang auf die Ankündigung und stieg am Dienstag im vorbörslichen Handel um mehr als 2 Prozent, bevor sie sich am frühen Nachmittag wieder einpendelte.

Eine Lösung, um zu verhindern, dass Verkehrskontrollen gewalttätig werden: Ein Roboter, der Polizisten von Autofahrern trennt.

Chapple sagte, dass der Preis von Bitcoin zwar von der Marktnachfrage bestimmt wird, was zu einer enormen Volatilität führt, Libra jedoch durch eine Finanzreserve gestützt wird, die die wichtigsten stabilen Währungen der Welt mischt. Diese Stabilität, sagte er, sollte den Verbrauchern eher einen Währungsnutzen bieten als ein Glücksspiel für die Anleger.

Da Libra 'benutzerfreundlich' ist, fuhr Chapple fort, erfordert es auch nicht die spezialisierte Software oder das technische Wissen, das zum Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin erforderlich ist.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...