Intrazellulär, Qorvo-Anstieg; Schlaff, Tiffany fällt

NEW YORK – Aktien, die sich am Mittwoch stark bewegten oder im Wesentlichen gehandelt wurden:

AstraZeneca Plc., um 1,07 $ auf 53,64 $ gesunken.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Der Medikamentenentwickler stoppte Studien im Spätstadium seines potenziellen COVID-19-Impfstoffs, um eine „möglicherweise ungeklärte“ Krankheit zu untersuchen.

Mastercard Inc., um 9,76 US-Dollar auf 339,64 US-Dollar gestiegen.

Der Verarbeiter von Debit- und Kreditkartenzahlungen meldete im Juli und August ein höheres Volumen.

Coupa Software Inc. sank um 16,22 USD auf 260,48 USD.



Das Unternehmenssoftwareunternehmen gab den Anlegern eine schwache Gewinnprognose für das dritte Quartal.

Slack Technologies Inc., um 4,08 US-Dollar auf 25,24 US-Dollar gesunken.

Der Messaging-Dienst am Arbeitsplatz meldete im zweiten Quartal ein langsameres Abrechnungswachstum.

Qorvo Inc., um 8,60 USD auf 122,71 USD gestiegen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der Chiphersteller hat seine Gewinn- und Umsatzprognosen aufgrund der steigenden Nachfrage nach 4G- und 5G-Mobilfunkprodukten angehoben.

Huntsman Corp. um 28 Cent auf 22,82 US-Dollar gestiegen.

Werbung

Das Chemieunternehmen gab den Anlegern ein ermutigendes Update zum dritten Quartal, da die Baunachfrage seinem Polyurethanbereich zugute kommt.

Intra-Cellular Therapies Inc. stieg um 13,43 US-Dollar auf 31,86 US-Dollar.

Das Biotechnologieunternehmen berichtete über ermutigende Ergebnisse einer Studie über eine mögliche Behandlung der bipolaren Depression.

Tiffany & Co. fiel um 7,85 $ auf 113,96 $.

Der französische Luxusgüterriese LVMH hat sein Übernahmeangebot in Höhe von 14,5 Milliarden US-Dollar für den New Yorker Juwelier gestrichen.

Copyright 2020 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...