Haupt Bewertungen Intex Cloud X3 Kurzübersicht, Preis und Vergleich

Intex Cloud X3 Kurzübersicht, Preis und Vergleich

Das Intex Cloud X3 ist ein Android-Gerät für Einsteiger, das vor einigen Wochen auf den Markt gebracht wurde. Das Gerät verfügt über einen Dual-Core-Prozessor und bietet Android v4.2 als Highlights.



Das Gerät verfügt über einen relativ kleinen 3,5-Zoll-Bildschirm, was uns versichert, dass es sich um ein Einstiegsgerät handelt.

Lassen Sie uns fortfahren und die Hardware unter die Lupe nehmen, um festzustellen, was gut ist und was nicht.

Kamera und interner Speicher

Das Gerät verfügt über eine 2-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite dieses neuen Geräts, was für einige vielleicht enttäuschend klingt. Angesichts des extrem niedrigen Preises und des Vorhandenseins eines Dual-Core-Prozessors können Sie sich jedoch nicht wirklich beschweren. Obwohl das Gerät keine 3G-Unterstützung bietet, verfügt es über eine Frontkamera in einer VGA-Einheit.



Sie können nicht viel von der VGA-Einheit erwarten, und aufgrund der Nichtverfügbarkeit von 3G wird die Verwendung dieser Einheit in hohem Maße eingeschränkt, da normalerweise die Frontkamera zum Tätigen von Videoanrufen verwendet wird.

Das Gerät verfügt nur über 115 MB internen Speicher, sodass Sie wahrscheinlich den microSD-Steckplatz für die Erweiterung verwenden müssen. In diesem Fall kann das Telefon maximal mit einer 32-GB-microSD-Karte arbeiten.

Prozessor und Batterie

Die Intex Cloud X3 wird mit einem Dual-Core-1-GHz-Prozessor von Mediatek geliefert. Im Gegensatz zum MT6577 verfügt der auf diesem Gerät verwendete MT6572 über Cortex A7-Kerne, sodass Sie in Bezug auf die Leistung etwas weniger erwarten können. Angesichts des Preises sieht das Gerät jedoch wieder wie ein Schnäppchen aus.



cách xem lịch sử chỉnh sửa trong google trang tính

Sie können davon ausgehen, dass das Gerät beim Surfen und Lesen gute Arbeit leistet. Beim Versuch, grafikintensive Spiele und hochauflösende Videos auszuführen, kann es jedoch zu Verzögerungen kommen.

Das Telefon verfügt über einen anständigen Akku in einem 1450-mAh-Gerät, der es Ihnen leicht machen sollte, einen Tag durchzuhalten, und wahrscheinlich mehr, wenn Sie ein konservativer Benutzer sind.

Anzeige und Funktionen

Wie bereits erwähnt, verfügt das Telefon über ein 3,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel. Dies führt wiederum zu einer Pixeldichte von 165 PPI, was für ein Gerät, das etwa 3.700 INR kostet, in der Tat nicht schlecht ist.

Und wie erwartet verfügt das Telefon über eine Dual-SIM-Funktion, bei der beide SIM-Karten gleichzeitig verwendet werden können. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass keines davon in einem 3G-Netzwerk verwendet werden kann.

Vergleich

In Zeiten von Quad- und Octa-Core-Prozessoren haben einige Hersteller Interesse an kostengünstigen Dual-Core-Geräten gezeigt, was in gewissem Maße überraschend ist.

Geräte, die einer direkten Konkurrenz durch die Cloud X3 ausgesetzt sein könnten, sind Celkon A20 , Lava 3G 402, Smart NaMo A209 usw.

Schlüsselspezifikationen

Modell Intex Cloud X3
Anzeige 3,5 Zoll 320 x 480p
Prozessor 1 GHz Dual Core MT6572
RAM, ROM 256 MB RAM, 115 MB ROM, erweiterbar auf bis zu 32 GB
SIE Android v4.2
Kameras 2MP hinten, VGA vorne
Batterie 1450mAh
Preis 3,790 INR

Fazit

Das Gerät klingt nach einem sehr guten Einstiegsgerät. Es kann ein sehr gutes Telefon für Leute sein, die nach einem kostengünstigen, mäßig leistungsfähigen Android-Gerät suchen. Dies können Studenten, Senioren, Hausfrauen oder sogar Berufstätige sein, die kein sehr leistungsfähiges Gerät benötigen.

Der Preis von 3.790 INR ist sehr sinnvoll, da Sie ein 3,5-Zoll-Telefon mit einem Dual-Core-Prozessor erhalten. Wir würden diesem Gerät einen Daumen hoch geben!

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel