Haupt Vorgestellt Das Android-Betriebssystem unter Nokia X unterscheidet sich von normalen Android-Handys

Das Android-Betriebssystem unter Nokia X unterscheidet sich von normalen Android-Handys

Nokia X. (( Erste praktische Überprüfung ) Software ist ein Android AOSP. Auf den ersten Blick sieht die gekachelte Oberfläche wie ein Liebeskind von Windows Phone und Android aus. Die Hardware ist nicht ganz beeindruckend und das einzige, worüber dieses Telefon viel spricht, ist seine Software. In Bezug auf das, was Nokia in seiner Android-Schüssel braut, werden viele Unsicherheiten geäußert, und dieser Artikel soll die Dinge in eine bessere Perspektive bringen.

Bild



Was ist AOSP?

AOSP steht für Android Open Source Project. Google schreibt und verwaltet Codes für Android, die allen zur Verfügung gestellt werden, einschließlich allgemeinen Nutzern, Entwicklern und OEMs. OEMs wie Nokia, HTC, OPPO usw. können sie nach ihrem Willen modifizieren.

Nokia hat Android 4.1.2 Jelly Bean AOSP verwendet und den Amazon-Ansatz verfolgt. Amazon hat den Code für seine Kindle-Plattform stark angepasst, ohne sich darum zu kümmern Android-Kompatibilitätsprogramm Dies ist ein Verhaltenskodex, mit dem Hersteller kompatible Geräte entwickeln können.

Nokia hat sich nicht für eine Google Mobile Services (GMS) -Lizenz entschieden, die Google für die OEMs ausstellt, um Google-Kern-Apps wie den Play Store verwenden zu können



Was ist API?

Bild

API- oder Anwendungsprogrammierschnittstelle sind Software-zu-Software-Schnittstellen, die für die Kommunikation zwischen Software verwendet werden. Um weiter zu klären, muss mein Programm oder meine Software, wenn es eine andere Software verwenden möchte, sich dieser nähern. Die verwendeten Codes und Protokolle, die Menge an Informationen, auf die von diesem Programm aus zugegriffen werden kann, sowie alle Details und Verfahren bezüglich dieser Interaktion werden von APIs angegeben.

Drei APIs, die Nokia bereitstellen wird, und ihre Auswirkungen auf die Benutzer

Seit Nokia Google von Android entfernt hat, wurden 3 APIs für Apps bereitgestellt, mit denen es mit seiner auf Nokia X Android AOSP basierenden Software interagieren kann. Ort API, Benachrichtigungs-API und In-APP-Zahlungs-API .



Bild

Wenn eine App auf Ihren Standort zugreifen möchte, wird die Nokia X-Standortdienst-API verwendet, bei der es sich um Nokia HERE Maps handelt. APPs müssen außerdem der Benachrichtigungs-API folgen, da Benachrichtigungen in den Startbildschirm von Nokia X integriert sind.

Die In-App-Zahlung ist in Märkten wie Indien ein Pluspunkt, da Nokia eine Option für die Carrier-Abrechnung bietet, da viele Benutzer keine Kreditkarte besitzen.

cách lưu hình ảnh trên android từ google

Separate Benachrichtigungs-API bedeutet, dass Benachrichtigungen für einige der Apps, die Sie auf Ihrem Nokia X 'seitlich laden', möglicherweise bizarr werden. Nokia behauptet, dass die meisten Entwickler ihre Apps direkt per Drag & Drop in den Nokia Store (aus dem Playstore) ziehen können, einige müssen jedoch einige erstellen minimale Änderungen in Bezug auf diese APIs.

Drei Möglichkeiten zum Herunterladen von Apps auf Nokia X.

1) Nokia Store - Die meisten grundlegenden Apps sind bereits im Nokia Store erhältlich. Die meisten anderen werden folgen. Sie können auch kostenpflichtige Apps über die Abrechnungsoption des Anbieters erhalten.

zwei) App-Stores von Drittanbietern - Im Nokia Store werden mehrere App-Stores von Drittanbietern wie Yandex (From Russia) verlinkt, und Sie können alle in diesen Stores von Drittanbietern verfügbaren Apps herunterladen

3) Sie können Apps von der Seite laden auf Nokia X. Lassen Sie uns erläutern, wie Sie Apps auf Ihrem Nokia X seitlich laden

Schritt 1 - Sie müssen ein Kontrollkästchen unter Einstellungen >> Sicherheit >> Installation von Apps aus unbekannten Quellen zulassen aktivieren.

Schritt 2 - Jetzt können Sie die .APK-Dateien beliebter Apps aus dem Internet abrufen (was je nach Quelle möglicherweise riskant ist) und auf Ihr Android-Gerät laden.

Schritt 3 - Suchen Sie die Datei einfach im Dateimanager und tippen Sie darauf, um sie zu installieren.

Sie können dies für die meisten Android-Playstore-Apps tun, erwarten jedoch nicht, dass alle reibungslos funktionieren. Dies kann zu Störungen führen, insbesondere wenn die Apps Google-APIs verwenden

Nokia hat den Bootloader auch nicht gesperrt, was bedeutet, dass fortgeschrittene Benutzer Nokia X rooten und Google Playstore und alles andere auf Nokia X laden können. Wenn Sie also dem herkömmlichen Ansatz folgen, haben Sie während der Verwendung Zugriff auf die meisten Android-Apps Erste Berichte von Nokia X. Erste Google Apps, für die kein Root-Zugriff erforderlich ist, funktionieren mit Nokia X. Wir werden dies jedoch bald nach unserer vollständigen Überprüfung bestätigen.

Schnittstelle auf Nokia X.

Bild

Das Nokia X verfügt über einen Blickbildschirm, der mehreren anderen Lumia-Handys ähnelt. Auf dem Blickbildschirm können Sie Zeit- und Nachrichtenwarnungen über den Sperrbildschirm selbst anzeigen. Nachdem Sie das Gerät entsperrt haben, werden Sie von einer Windows Phone-ähnlichen Oberfläche wie Kacheln begrüßt, mit der Sie Kacheln neu organisieren und ihre Größe ändern können. Sie können auch Widgets und Ordner hinzufügen.

Die Fastlane-Funktion, die uns auf der Nokia Asha-Plattform gefallen hat, hat den Weg zu Nokia X gefunden und ist das Highlight der Benutzeroberfläche. Sie können die Feeds anpassen und Ihre letzten Aktivitäten verfolgen, um einfachen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Apps zu erhalten. Schauen Sie sich die Benutzeroberfläche von Nokia X im folgenden Video genauer an

Funktionen der Nokia X-, X + und XL-Android-Benutzeroberfläche, Apps und App Store von Drittanbietern [Video]

Hoffentlich gibt Ihnen das ein ziemlich anständiges Ideal dessen, was Nokia X-Software tatsächlich ist. Wir werden uns in Kürze mit unserer vollständigen Überprüfung eingehender mit der Software befassen. Sie können Nokia X für Rs kaufen. 8.500 von Nokia und anderen Einzelhandelsgeschäften. Ja, der Preis scheint angesichts der bescheidenen Hardware etwas hoch zu sein, aber die Softwareplattform bietet Ihnen definitiv mehr Apps als Geräte der Asha- oder Lumia-Serie. Apps wie Nokia HERE Maps werden erstmals für Android-Nutzer verfügbar sein.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen 3 Möglichkeiten, Apps zu finden, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen 3 Möglichkeiten, um störende Benachrichtigungen auf Android loszuwerden 3 Möglichkeiten, Ihr Android-Handy vor Überladung zu schützen

Interessante Artikel