Ein Muss für den Weihnachtseinkauf: Black Friday-Apps

Einzelhändler, die eine laue Weihnachtseinkaufssaison erwarten, ziehen dieses Jahr alle Register, um Kunden in ihre Geschäfte zu locken – einschließlich der Umarmung des Feindes.

Big-Box-Läden haben sich mit dem „Showrooming“ arrangiert – wenn Käufer mit Smartphone-Apps bewaffnet in die Geschäfte kommen, die darauf ausgelegt sind, online günstigere Angebote zu finden – und neue Pläne entwickelt, um die Auswirkungen auszugleichen.

Target bietet neben seinen Produkten in den Regalen auch Rezensionen von der Technologie-Nachrichtenseite CNET an, berichtete GigaOm.com. Das sollte den Käufern die Notwendigkeit nehmen, ihr Smartphone überhaupt zu zücken. Target und Best Buy bieten in dieser Weihnachtszeit Preisanpassungen für Online-Angebote an.

In einem Gespräch mit Investoren sagte Hubert Joly, der neue CEO von Best Buy, dass sich das Unternehmen darauf konzentriert, Browser in Geschäften in Käufer umzuwandeln, indem es bessere Informationen von Mitarbeitern anbietet. 'Sobald Kunden in unseren Geschäften sind, gehören sie uns, um zu verlieren', sagte er den Investoren am Mittwoch.

Nach einem International Data Corp. In dieser Woche veröffentlichten Umfrage kann Showrooming bis zu 1,7 Milliarden US-Dollar des Einzelhandelsumsatzes an Feiertagen beeinflussen.

Die Umfrage ergab, dass Käufer am ehesten großformatige Artikel ausstellen, gefolgt von Bekleidung und Schuhen. Die Umfrage ergab auch, dass schnelle Online-Vergleichskäufe in dieser Weihnachtszeit ein Teil von etwa 1,4 Prozent aller Einkäufe von Unterhaltungselektronik sein werden.



Die Hilfe von Mitarbeitern in den Filialen bedeutet viel für Käufer, die versuchen, das Sortiment in den Geschäften in diesem Winter zu sortieren. Laut der IDC-Umfrage geben zwischen 56 und 60 Prozent der mit Smartphones bewaffneten Käufer an, dass sie „eher“ oder „viel wahrscheinlicher“ in Geschäften einkaufen, wenn sie von sachkundigen Vertriebsmitarbeitern unterstützt werden.

Für die 41 Prozent der Befragten, die angeben, sich bei Kaufentscheidungen weiterhin auf die Smartphone-Recherche zu verlassen, gibt es hier einige Apps, die auf dem Weg dorthin helfen.

Nextag-Shopping: Nextag ist eine Vergleichs-Shopping-Site, die Käufern, die Recherchen durchführen oder online einkaufen, einen Großteil der Arbeit abnimmt. Benutzer können einfach Barcodes scannen, ein Foto machen oder einen Produktnamen eingeben, um den Preis an anderen Stellen im Web zu finden. Für diejenigen, die vorausdenken, ermöglicht die App den Benutzern auch, Dinge auf ihr „Radar“ zu stellen, um Benachrichtigungen über Preissenkungen zu erhalten.

TGI Schwarzer Freitag: Unterstützt von TGIblackfriday und DealCatcher, diese App Ermöglicht Benutzern die Suche nach Produkten, benachrichtigt Käufer, wenn neue Anzeigen veröffentlicht werden, und ermöglicht Benutzern, ihre Lieblingsangebote für später zu speichern. Es gibt den Benutzern auch eine Aufschlüsselung der Anzahl der Angebote in einem bestimmten Geschäft, sodass Sie Ihre Einkaufstouren besser planen können.

Black-Friday-App: Dieses treffend benannte Programm von DealNeuigkeiten hat die Black Friday-Anzeigen von fast jedem großen Einzelhändler von Ace Hardware bis Wal-Mart katalogisiert. Benutzer können Anzeigen suchen und speichern, Angebote nach Kategorie anzeigen und sogar einen Feed mit kürzlich veröffentlichten Angeboten anzeigen, um ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, was am Black Friday da draußen ist.

Schwarzer Freitag von BradsDeals: Eine weitere beliebte Shopping-Site, Bradsdeals.com , hat auch eine Black-Friday-App, mit der Benutzer Preise vergleichen und Kopien der Flyer einsehen können, die Einzelhändler verschickt haben, um Black-Friday-Angebote zu präsentieren. Käufer können diese App auch verwenden, um ihre Einkaufstouren zu planen und Datum, Uhrzeit und Ort geplanter Ausflüge einzustellen.

SnapTell: Für engagierte Showroomer, SnapTell ist eine der schnellsten Möglichkeiten, um zu sehen, ob ein Produkt in Geschäften online zu einem günstigeren Preis zu finden ist. SnapTell wird von Amazon betrieben und lässt Benutzer ein schnelles Foto des Artikels ihrer Wahl machen und führt es dann durch eine Bilderkennungsdatenbank, um zu sehen, wo es online beworben wird. Die Fotos funktionieren am besten mit Büchern, DVDs, CDs und Videospielen. Benutzer können auch Barcodes scannen, um Informationen zu erhalten.

SnipSnap: Um die Dinge am Black Friday etwas überschaubarer zu machen, versuchen Sie es SnipSnap für das Coupon-Management. Benutzer können Fotos von Coupons machen, die sie verwenden möchten, um Papierkram zu reduzieren. Käufer können auch nach Coupons suchen, die andere Personen geschnappt haben, um sie ihrer eigenen digitalen Brieftasche hinzuzufügen. Die App ordnet die Geschäfte auch nach der Erfolgsrate, die Benutzer mit gescannten Coupons hatten – was noch mehr Ärger ersparen könnte.

Kaufen über: Nicht so auf Black Friday, aber Cyber ​​Monday lieben? Erwägen KaufenVia , ein neuer Dienst, der Preisvergleiche für Verbrauchertechnologie bietet, einschließlich Produktbeschreibungen in einfachem Englisch. Benutzer können ihre BuyVia-Einkaufslisten auf ihren Telefonen, Tablets und Computern verwalten und Barcodes von Artikeln scannen, die sie verfolgen möchten.