Halo 4: Was Sie über das Gameplay und die Geschichte von Halo wissen sollten und wie sich dies auf die Wahl auswirken könnte

Es ist fünf Jahre her, dass die letzte Hauptversion von Halo in die Regale kam, und während sich Wahlhelfer auf ihren großen Tag vorbereiten, bereiten sich die Spieleläden auf die Mitternachtsversion der größten Xbox-Serie vor.

Die Spieleseite IGN hat sich entschieden, ein wenig Spaß mit dem Timing zu haben und hat vor zwei Wochen eine informelle, ausgesprochen unwissenschaftliche Umfrage durchgeführt.

Entsprechend IGN-Ergebnisse am Montag veröffentlicht , sagte fast ein Viertel der Teilnehmer, die angaben, registrierte Wähler zu sein, dass sie erwägen, die Abstimmung zu überspringen, um stattdessen das Spiel zu spielen, wobei der Prozentsatz auf 35 in Florida und 28 in Ohio anstieg.

Microsoft hat gesagt, dass es sicherlich nicht seine Absicht ist, Spieler am Wahltag zu Hause zu lassen, und hat einige Verbindungen, um die Abstimmung zu fördern. Das Unternehmen gab Spielern, die drei der vier Präsidentschafts-/Vizepräsidentschaftsdebatten verfolgten, kostenlose Rüstungen und startete sogar eine Kampagne, bei der der Spielprotagonist Master Chief Halo-Fans zur Abstimmung auffordert Brian Crescente von Polygon berichtete letzten Monat.

Natürlich können Spieler immer abstimmen und dann spielen. Oder holen Sie sich die Mitternachtsversion, spielen Sie, stimmen Sie ab und kehren Sie zum Spielen zurück. Und wenn Sie früh abgestimmt haben, können Sie sich besonders selbstgefällig fühlen.

Sobald Sie jedoch Ihre Bürgerpflicht erfüllt haben, erfahren Sie hier ein wenig mehr über das Spiel:



Es gibt ein Leben nach Bungie. Dies ist der erste Halo-Titel, der nicht mit Beteiligung des Studios erstellt wurde, das die Serie 2001 erstellt hat – Bungie. Bungie war einst ein Microsoft-Unternehmen und kündigte an, nach Halo 3 auf eigene Faust loszulegen und die Serie in den Händen der internen Entwickler von Microsoft, 343 Industries, zu lassen.

Wie ist es 343 gelungen, alleine zu fliegen? Rezensenten sagen, dass Halo 4 genauso gut, wenn nicht sogar besser ist als die ursprüngliche Halo-Trilogie.

„Wenn Sie neugierig auf die Fähigkeit von 343 waren, dies zu schaffen, Halo 4 so gut wie Bungies Spiele zu machen, hier ist Ihre Antwort“, schrieb Sophie Frell von Penny Arcade. „Halo 4 ist nicht so gut wie Reach oder Halo 3. Es ist besser.“

Das Gameplay macht Spaß, ist flüssig und wird dem Hype weitgehend gerecht: IGNs Ryan McCaffrey hatte großes Lob – 9,8 von 10 – für den neuen Titel und sagte, dass er sich dadurch wieder in das Franchise verliebt habe.

McCaffrey sagte, dass die Kampagne schneller ist als die meisten Ego-Shooter, und er fand die künstliche Intelligenz auf dem neuesten Stand. Halos umfangreiches Waffenarsenal sei immer noch vorhanden, sagte er, und jede Waffe „hat einen Zweck und jede Situation eine passende Schusslösung“.

Sowohl der Einzelspieler- als auch der Mehrspielermodus haben erhebliche Veränderungen erfahren, schrieb Frell, größtenteils zum Besseren. Halo 4 hat acht Missionen, aber Frell sagte, dass das Spiel nicht so kurz erscheint und viele neue Ausrüstung und interessante Elemente bietet, die die Spieler ausprobieren können. Was den Multiplayer angeht, sagte Frell, er sei „zusammenhängender“ und spiele sich wie ein Anerkennungsgeschenk eines Entwicklers für seine Spieler.

Die des Wall Street Journals Adam Najberg sagte, dass der Multiplayer überarbeitet wurde und auf einer Handlung basiert, die in der Einzelspieler-Kampagne begonnen wurde. Er fügte hinzu, dass das kollaborative Spiel und die Fahrzeuge im Spiel den Multiplayer des Spiels hervorstechen ließen.

Alles dreht sich um Cortana. Microsoft deutete in seiner E3-Präsentation an, dass das Spiel mehr über Cortana erfahren würde, die während der gesamten Serie Ihre KI-Hilfe war, als sie zusammenbricht. Die Rezensenten achteten darauf, keine Spoiler zu geben, sagten jedoch, dass Cortanas Kampf mit ihrer Menschlichkeit ein Kernstück der Geschichte des Spiels ist. Überall wiesen Rezensenten auf diesen Konflikt als Beweis dafür hin, dass 343 Halo in eine neue und interessante Richtung gelenkt hat.

Es sieht – und klingt – ganz anders aus. Halo 4 wird Sie mit seinem Aussehen nicht enttäuschen. Najberg fasst es so zusammen: „Ich bin mir nicht sicher, wie 343 solche herausragenden Animationen, Beleuchtung, Schatten und reibungslosen Bewegungen von der Engine getrieben haben, aber ein großes Lob für die 2012-Erfahrung im Jahr 2012, als so viele andere Spiele unterliefert waren.“

Der Sound und der Soundtrack, die ein wesentlicher Bestandteil des Halo-Franchise sind, sollen ebenfalls umwerfend sein – obwohl Najberg sagte, die Musik sei manchmal etwas zu „schmalzzig“ geworden.