Haupt Bewertungen Gionee Elife E5 Review - Funktionen, Benchmarks, Spiele, Kamera und Urteil

Gionee Elife E5 Review - Funktionen, Benchmarks, Spiele, Kamera und Urteil

Gionee Elife E5 ist das zweite Telefon in der Elife-Serie von Gionee. Es wurde vor kurzem nach dem Erfolg von Elife E3 eingeführt, einem immer noch anständigen Telefon mit großartiger Hardware. Das Elife E5 hingegen verfügt über einen Quad-Core-MT 6589T mit 1,5 GHz und 1 GB RAM sowie einen 4,8-Zoll-HD-Super-AMOLED. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob dieses Gerät es wert ist, Ihr Geld auszugeben.

IMG_0551

Elife E5 Quick Specs

Bildschirmgröße: Kapazitiver 4,8-Zoll-HD-Super-AMOLED-Touchscreen mit einer HD-Auflösung von 1280 x 720
Prozessor: 1,5 GHz Quad Core MediaTek Mt6589 Turbo
RAM: 1 GB
Softwareversion: Android 4.2.1 (Jelly Bean) Betriebssystem
Kamera: 8 MP AF-Kamera mit HD-Aufnahme bei 720 und 1080p
Sekundärkamera: 5MP Frontkamera FF [Fixfokus]
Interne Speicher: 16 GB mit ca. 13 GB
Externer Speicher: Kein MicroSD-Kartensteckplatz.
Batterie: 2000 mAh Batterie Lithium-Ionen
Konnektivität: 3G, Wi-Fi 802.11 b / g / n, Bluetooth 4.0 mit A2DP, aGPS, 3,5-mm-Audiobuchse, FM-Radio



Box Inhalt

Mobilteil, Akku, Klappdeckel, 2 Bildschirmschutz, Kopfhörer, Service Center-Handbuch, Benutzerhandbuch, MicroUSB-zu-USB-Kabel und universelles USB-Ladegerät.

amazon prime dùng thử miễn phí không có thẻ tín dụng

Verarbeitungsqualität, Design und Formfaktor

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich Glas mit Drachenspurbeschichtung, um Kratzern zu widerstehen, und auf der Rückseite befindet sich ein sehr guter Kunststoff mit mattem Finish, der Ihnen wieder guten Halt bietet, wenn Sie das Gerät in der Hand halten. Dies ist ein Unibody-Design, das das Telefon anfühlt wirklich solide und schön in Bezug auf die Verarbeitungsqualität. Das Telefon hat fast die richtige Größe des Displays, wodurch es leicht zu halten ist und Sie bei gekrümmten Kanten einen besseren Halt haben. Der Formfaktor des Telefons ist gut und sein geringes Gewicht fühlt sich nicht schwer an, es kann leicht in die Jeanstasche gesteckt werden und die Größe ist bei diesem Telefon kein Problem, da das Display nicht zu groß oder zu klein ist.

Anzeige, Speicher und Batterie-Backup

Das Display ist super AMOLED HD mit einer Auflösung von 720 x 1280, die Betrachtungswinkel sind ziemlich groß mit minimalem Verblassen der Farben bei extremen Betrachtungswinkeln und die Pixeldichte des Displays liegt bei 316, was wiederum eine recht gute Zahl für ein Display dieser Größe ist. Der eingebaute Speicher des Telefons ist recht groß. Auf dem 16-GB-Modell stehen dem Benutzer etwa 13 GB für die Installation von Apps und das Speichern von Bildern, Videos und anderen Daten zur Verfügung. Sie haben keinen SD-Kartensteckplatz, um den Speicher des Geräts zu erweitern. Die Batterieunterstützung ist ungefähr an einem Tag nichts Außergewöhnliches. Sie dauert ungefähr einen Tag, als wir eine halbe Stunde lang mit dem Telefon telefonierten, einige Spiele spielten und auch ungefähr eine Stunde lang einige YouTube-Videos sahen.



Software, Benchmarks und Spiele

Die Software-Benutzeroberfläche auf dem Telefon ist kein Standard-Android, aufgrund dessen die Benutzeroberfläche beim Überqueren des Startbildschirms nur wenig träge und verzögert ist, aber nicht viel und kein Deal Breaker sein kann. Sie haben eine andere Art der Benutzeroberfläche basierend auf dem Amigo ROM auf diesem Telefon und die Benutzeroberfläche ist recht einfach zu verstehen, aber es kann einige Stunden dauern, bis Sie dieselbe verstehen. Die Spieleleistung ist gut, es können die meisten grafikintensiven Spiele ohne große Verzögerung gespielt werden, und wir haben Frontline Commando D Day gespielt und es lief ziemlich gut.

Benchmark-Ergebnisse

  • Quadrant Standard Edition: 4635
  • Antutu-Benchmark: 16337
  • Nenamark2: 56,1 fps
  • Multi Touch: 5 Punkte

Kameraleistung

Der 8-Megapixel-Heckschütze kann bei Tageslicht mit unterstützten Makroaufnahmen wirklich gute Fotos aufnehmen. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Bildqualität recht gut, wenn nicht sogar die beste. Die Frontkamera hat 5 MP und kann einen HD-Video-Chat durchführen. Sie kann auch recht gute Selbstporträtaufnahmen mit geeignetem Licht machen und das Gerät sollte während der Aufnahme nicht geschüttelt werden.



IMG_0553

Kamerabeispiele

IMG_20130202_200016 IMG_20130821_150722 IMG_20130821_150748 IMG_20130821_150811 IMG_20130821_151051

Ton, Video und Navigation

Die Tonausgabe ist in Ordnung, aber nicht zu laut, und das Lautsprechernetz befindet sich auf der Rückseite auf der Rückseite, die blockiert werden kann, wenn Sie das Gerät flach auf die Rückseite eines Tisches legen. Es kann HD-Videos sowohl mit 720p als auch mit 1080p ohne Probleme abspielen. Das Gerät kann auch mit Hilfe von unterstütztem GPS für die Navigation verwendet werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dasselbe unter den Standardeinstellungen aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren der unterstützten GPS- und GPS-EPA-Unterstützung für die Navigation finden Sie in unserem Video-Test.

Gionee Elife E5 Fotogalerie

IMG_0551 IMG_0554 IMG_0556

Elife E5 Ausführliche Überprüfung + Unboxing [Video]

Fazit und Preis

Elife E5 ist ein recht anständiges Gerät mit einer guten Menge an internem Speicher, mit dem Sie später mehr Spiele und Apps installieren können, ohne an Speicher zu denken. Möglicherweise muss die Speicherkarte in diesem Gerät erst nach dem Ausfüllen benötigt werden 13 GB auf dem Gerät, das nicht so einfach zu füllen ist, kostet 19.999 MRP, ist aber auf dem Markt zu einem viel geringeren Preis erhältlich. Das einzige, was uns nicht gefallen hat, ist die geringe Lautstärke und das Design und die Platzierung des Lautsprechers. Abgesehen davon ist alles gut an diesem Gerät.

[Umfrage-ID = '20']

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

POCO M3 Kurzübersicht: 10 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten Samsung Galaxy F62 Test: Wie gut funktioniert 'Full On Speedy'? Micromax IN Anmerkung 1 Ehrliche Bewertung: 6 Gründe, nicht zu kaufen | 4 Gründe zu kaufen OnePlus 8T Erste Eindrücke: Kaufgründe | Gründe, nicht zu kaufen

Interessante Artikel