Facebook, Instagram und WhatsApp sind weltweit ausgefallen. Was ist passiert?

Facebook sagt, dass es zu 100% wieder online ist, nachdem ein Serverproblem den Zugriff auf seine Apps und Dienste erschwert hat. (Reuters)

Einige der mehr als 2 Milliarden Nutzer von Facebook, Instagram und WhatsApp konnten von Mittwoch bis Donnerstagnachmittag nicht auf die Online-Dienste zugreifen, da das soziale Netzwerk und seine Schwester-Apps einen längeren Ausfall erlitten.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

Facebook bestätigte auf Twitter, dass seine App-Suite für einige Benutzer offline war, was auf Serverprobleme zurückzuführen ist. Aber das Unternehmen sagte am Donnerstag, dass es das Problem behoben habe und dass sich seine Systeme „erholen“.

„Wir entschuldigen uns sehr für die Unannehmlichkeiten und danken allen für die Geduld“, sagte Facebook.

Am Mittwoch zerstreute Facebook Spekulationen, dass der Ausfall durch einen Denial-of-Service-Angriff (DDoS) verursacht wurde, eine Art Cyberangriff, der einen Online-Dienst stört, indem er ihn mit Anfragen überflutet. Facebook sagte, es arbeite an der Lösung des Problems, kündigte die Lösung jedoch erst am Donnerstag an.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Vor dem neuesten Update von Facebook war Instagram wieder online. Auf Twitter veröffentlichte das Unternehmen ein GIF einer jubelnden Oprah Winfrey und rief: „Anddddd . . . wir sind zurück'



Laut Website Down-Detektor , umfasste der Ausfall von Facebook die ganze Welt, mit Berichten über Störungen, die sich auf die US-Ostküste und in Großbritannien konzentrierten.

Facebook schätzt, dass 2,7 Milliarden Menschen seine Apps nutzen, wobei täglich mehr als 2 Milliarden Nutzer auf seinen Diensten posten und Nachrichten senden. Der Ausfall veranlasste Verzweiflung von Unternehmern und Privatpersonen die sich bei der Kommunikation auf die Plattformen von Facebook verlassen, und lösten eine Flut von Spott auf Twitter aus, wo einige Benutzer abwanderten, um in Verbindung zu bleiben.

Die anhaltende Störung könnte finanzielle Folgen für das Unternehmen haben. Der Produktdirektor von Facebook, Rob Leathern, sagte auf Twitter, dass die Leute auch nicht in der Lage seien, auf die Anzeigenschnittstellen des sozialen Netzwerks zuzugreifen, was die Einnahmeverluste durch den Ausfall verschlimmern könnte.

Die Facebook-Aktien sind am Donnerstagnachmittag um mehr als 1,5 Prozent gefallen.

Hier ist, was Sie über das Internet der Dinge wissen müssen: Ein Begriff, der verwendet wird, um Geräte wie einen Thermostat oder ein Babyphone zu beschreiben, die mit dem Internet verbunden sind. (Sarah Parnass, Osman Malik/The Washington Post)

Kommentar Kommentare GiftOutline Geschenkartikel Loading...