E3 2013: Neue Titel sorgen nach Jahren der Fortsetzungen für Furore

Die Electronic Entertainment Expo geht in Los Angeles zu Ende, nachdem Konsolenhersteller und Spieleherausgeber ihre großen Ankündigungen für die neue Spielesaison gemacht haben. Und während ein Großteil des diesjährigen Fokus auf Sonys neuer PlayStation 4 und Microsofts Xbox One lag, macht es wenig Sinn, eine Konsole zu besitzen, wenn die Spiele nicht gut sind.

Glücklicherweise möchten Entwickler mit einem großen Portfolio an brandneuen Spielen beeindrucken – viele der größten Titel der diesjährigen Show sind originell und nicht nur das nächste Kapitel einer Blockbuster-Serie, wie in den vergangenen Jahren.

Während Microsoft möglicherweise einen kleinen Rückschlag erleidet, nachdem Sony angekündigt hat, den Preis der Xbox von 499 US-Dollar um coole 100 US-Dollar zu unterbieten, hat das Unternehmen nicht enttäuscht, wenn es um die Bereitstellung einer großartigen Auswahl an Exklusivprodukten geht. Von den bisher 15 für die Xbox One benannten Titeln sind acht komplett neu.

Dazu gehören Quantum Break, ein Titel, der auch an eine Xbox-TV-Show anknüpfen wird, der Open-World-Shooter. Sunset Overdrive ' und ' Reis: Sohn von Rom “, ein Ego-Schwertkampfspiel – ursprünglich als Kinect-Titel entwickelt, jetzt mit einer Kombination aus Controller und Sprachsteuerung.

Microsoft bot auch einen Blick auf ein neues, noch unbetiteltes Spiel von Black Tusk Studios, ehemals Microsoft Vancouver, das als Studio vorbereitet wird, um starke Xbox-Spiele zu produzieren, die mit Titeln konkurrieren sollen, wie zum Beispiel in Microsofts Halo-Franchise. Ein kurzer Teaser für sein neues Spiel zeigte eine schattenhafte Gestalt, die sich an einem Gebäude abseilt und dann für einen High-Tech-Kampf verwöhnt.

Sony sagte unterdessen, dass es im ersten Jahr 20 exklusive Titel haben wird, von großen Studiotiteln wie „ Der Orden: 1886 “, ein neuer, steampunkiger Titel, der sich vorstellt, was passiert wäre, wenn die industrielle Revolution eher Kriegsmaschinen als Handelsmaschinen geschaffen hätte. Die Konferenz zeigte auch mehr von Destiny, einem neuen Ego-Shooter von Bungie – dem ehemaligen Microsoft-Studio, das kürzlich sein „Halo“-Franchise übergeben hat. Aber Sony hat auch unabhängigen Entwicklern viel Liebe geschenkt – im Einklang mit seinem allgemeinen Pitch auf der Konferenz, um der Gaming-Community Liebe zu schenken – mit Titeln wie „ Nicht verhungern “, ein Cartoon-Überlebensspiel, das den Spielern eine ziemlich einfache Mission gibt. Wie Jamie Chung, Mitbegründer des Kieler „Don’t Starve“-Studios, auf dem offiziellen Sony-Blog formulierte: „Grundsätzlich versuchst du, nicht zu sterben, aber du wirst es tun. Viel.'



Endlich hat Nintendo die Der größte Fokus liegt auf Spielen auf der diesjährigen Konferenz – ein Schritt, der sinnvoll ist, da ihre neueste Konsole, die Wii U, bereits seit Monaten in den Regalen steht. Das Unternehmen hält im Allgemeinen an seiner üblichen Besetzung beliebter Charaktere für seine Spiele sowie an einer Reihe von Drittentwicklern fest, um die Attraktivität der Wii U zu steigern.

Bekannte Gesichter zieren neue Spiele in der Nintendo-Reihe, darunter „Super Mario 3D World“, „Sonic Lost World“ – in dem jedermanns Lieblings-Igel zu sehen ist – und „Donkey Kong Country Returns: Tropical Freeze“.

Nintendo hat auch viele neue Updates für bekannte Franchises, darunter den achten Teil von MarioKart und eine überarbeitete Version des Gamecube-Titels „Zelda: The Wind Waker“ in High-Definition für die Wii U. Nintendo erreicht auch bestehende Fangemeinden mit die Veröffentlichung von „Pikmin 3“ und „Bayonetta 2“, einem Spiel von Drittanbietern. Beide Titel gehören zu den am meisten erwarteten Spielen für die Wii U.

Um die Begeisterung für seine Produkte hoch zu halten, bietet Nintendo den Spielern die Möglichkeit, E3-Titel in Best Buy-Stores im ganzen Land auszuprobieren. Die Kanzlei hat bereits am Mittwoch eine Veranstaltung durchgeführt, aber wenn Sie sie verpasst haben, wird am Samstag ab 13 Uhr eine weitere Sitzung stattfinden. bis 17 Uhr

Es gibt keine Demos in D.C. Stores, aber Sessions in Maryland und Virginia in Stores in Frederick, Glen Burnie, Wheaton, Charlottesville, Newport News und im W. Broad Store in Glen Allen, Virginia.

Eine vollständige Liste der teilnehmenden Geschäfte finden Sie auf Website von Best Buy .

Trotz all dieser Originaltitel gibt es natürlich immer noch viele neue Ergänzungen zu klassischen Franchises auf allen Plattformen, einschließlich Forza 5 (ein exklusiver Xbox One-Start), Assassin’s Creed 4 und Battlefield 4.

Und eines der beliebtesten Spiele der E3 ist der Neuzugang zu einer der am längsten laufenden Spieleserien: Final Fantasy. Mit Final Fantasy XV , das ursprünglich als Final Fantasy Versus XIII auf der E3 2006 debütierte, lässt der Herausgeber Square Enix das rundenbasierte Spiel fallen, das seit Jahren ein Markenzeichen seiner Spiele ist.

Und natürlich gibt es immer die nächste Ausgabe von Halo, auf die die Benutzer am Ende der Microsoft-Pressekonferenz am Montag nur einen Vorgeschmack bekommen haben. Dieser Titel – der fünfte in der Halo-Serie – wird irgendwann im Jahr 2014 erwartet.