E3 2012: Nintendo gibt Details zu Wii U bekannt, konzentriert sich auf Spiele von Drittanbietern

Nintendo konzentrierte sich in seiner Keynote stark auf Entwickler von Drittanbietern, ein kluger Schachzug für das Unternehmen, da es versucht, die Wii U an Hardcore-Gamer zu verkaufen.

In den sechs Jahren seit dem Start der Wii hat Nintendo seine Konsole vom heißesten Ding auf dem Markt zu einem Gerät entwickelt, das in den Wohnzimmern im ganzen Land Staub sammelt. Aber mit der Wii U hofft Nintendo, sein Image aufzupolieren und etwas von der Aufregung der Spiele von Drittanbietern einzufangen – darunter Titel wie Batman: Arkham City, Assassins Creed III: American Revolution oder Avengers: Battle for Earth – großen Teil der Rede.

Was die Konsole selbst betrifft, so wird die Wii U in einem klugen Schachzug von Nintendo zwei Gamepad-Controller unterstützen, was sie viel vielseitiger machen sollte.

Nintendo hat in der Keynote am Dienstag nicht gezeigt, was die Konsole mit zwei Gamepads leisten kann, aber Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo America, sagte, dass in Zukunft Dual-Game-Pad-Erfahrungen erwartet werden.

Die Konsole selbst unterscheidet sich stark von der alten Wii. Nintendo konzentrierte sich nicht viel auf das Gerät – sondern sprach stattdessen lieber über Spiele und den Controller. Aber die Box liegt flach, eine Abkehr von der aufrechten Haltung der alten Konsole. Die Grafiken der Spiele in der Präsentation – insbesondere des Avengers-Spiels – sahen aus, als wären sie ein ernsthafter Fortschritt gegenüber der Wii. Aber abgesehen von einer wegwerfenden Erwähnung des Nintendo-Spieledesigners Shigeru Miyamoto über die „verbesserte Auflösung“ der Konsole wurde die Hardware in der Konsole kaum erwähnt.

Jeder der drei großen Spielehersteller hat der Branche nun seine Eröffnungsspiele gegeben und jeder hat seine Maßnahmen skizziert, um das Spielen über das Fernsehen hinaus auszudehnen. Von Microsofts Smart Glass über Sonys Cross Play bis hin zum Tablet-Controller für die Wii U bewegen sich Spieleunternehmen dazu, Gaming auf die eine oder andere Weise vom Fernsehbildschirm zu nehmen.



Für Nintendo bedeutet dies, den Tablet-Controller zu verwenden, um das Spielerlebnis auf dem Fernseher zu ergänzen – und in einigen Fällen sogar zu ersetzen. Die Präsentation wurde durch die Art und Weise unterbrochen, wie Entwickler den Tablet-Bildschirm als Inventarbildschirm, taktische Karte oder Scannerbildschirm verwendet haben. In Batman: Arkham City kann der Spieler beispielsweise mit dem Tablet Batarangs auswählen und anschließend durch das Stadtbild führen. Im neuen Survival-Titel ZombiU können Spieler es als Scharfschützenvisier oder als Tastatur an einer Tür verwenden. Alles in allem wurde das Tablet verwendet, um die Spieler von Menüs und Minispielbildschirmen fernzuhalten, die in traditionellen Titeln auftauchen. Das Gamepad kann auch in Multiplayer-Spielen verwendet werden, um die Action zu lenken, was Fils-Aime in seiner Demonstration von Ubisofts Just Dance-Titel zeigte. Die Person mit dem Gamepad kann die Aktion steuern – die Demonstranten nannten die Person mit dem Pad „Puppenmeister“ – und Posen und Schritte auswählen, die die Spieler ausführen sollen.

Nintendo zeigte auch eine Menge eigener Titel wie Super Mario Brothers Wii U und Scribblenauts Unlimited. In Wii Fit kann das Gamepad zum Beispiel zum Zielen verwendet werden, kann aber auch verwendet werden, um ein Training fortzusetzen, wenn jemand anderes den Fernseher benötigt. Das Tablet kann auch mit einem dritten Peripheriegerät interagieren, mit dem Benutzer Daten von Workouts außerhalb der Wii auf ihre Konsole hochladen können.

Das Unternehmen hatte auch einige Ankündigungen für Handheld-Spieler, obwohl es in einer Mittwochskonferenz weitere Informationen zum 3DS geben wird. Nintendo-Manager Scott Moffitt, der für das Handheld-Team sprach, gab eine Vorschau auf einige Titel, darunter Luigi's Mansion: Dark Moon und Titel von Drittanbietern wie Epic Mickey und Castlevania: Lords of Shadow.

Ähnliche Beiträge:

E3 2012: PlayStation All Stars Battle Royale unterstützt Cross Play

E3 2012: Microsoft zeigt „Halo 4“, Smart Glass und mehr

E3 2012: Wii U will sich von der Masse abheben