Blog: Apples großes Ereignis – größeres, leichteres iPhone 5 vorgestellt

Apple veranstaltet am Mittwoch eine große Nachrichtenveranstaltung, die allgemein als die Einführung des iPhone 5 erwartet wird. Es ist nicht immer leicht zu erraten, was genau Apple vorhat, aber Apple wird wahrscheinlich die Bildschirmgröße und die Verarbeitungsleistung seines Telefons erhöhen beim Abnehmen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich um 10 Uhr Pazifischer Zeit (13 Uhr Ostküstenzeit) in San Francisco beginnen, und wir folgen hier.

3 Uhr nachmittags. Und... wir sind fertig.

Tim Cook tauchte wieder auf, um sich zu verabschieden, aber die Veranstaltung endet bei den Foo Fighters.

Danke fürs Mitmachen!

14:56 Uhr Immer noch bei den Foo Fighters

Die Foo Fighters spielen offenbar ein Mini-Set, jetzt drei Songs drin.



Das bedeutet, dass es ein guter Zeitpunkt ist, den Bestand zu überprüfen. Die Apple-Aktie ist seit Beginn der Ankündigung auf und ab gegangen. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung ist die Aktie bei einem Aktienkurs von 660 US-Dollar leicht gesunken (0,32 Prozent).

14:43 Uhr Foo Fighters betreten die Bühne

Um die neuen Musikankündigungen zu feiern, haben die Foo Fighters die Bühne betreten. Ja.

Während wir ein paar Momente haben, gehen wir noch einmal auf die iPod-Ankündigungen zurück:

Der iPod shuffle kostet 49 US-Dollar; der Nano kostet 149 US-Dollar; der alte iPod Touch kostet 199 US-Dollar für die 16-GB-Version und 249 US-Dollar für die 32-GB-Version. Der neue iPod Touch kostet 299 US-Dollar für 32 GB und 399 US-Dollar für 64 GB.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich der iPod Touch gegen Amazons Kindle Fire-Tablet schlägt, da der Basiswert von Fire jetzt 159 US-Dollar beträgt.

Die neuen iPods kommen im Oktober, GigaOm berichtet.

14:37 Uhr Apple kündigt EarPods an

Apple kündigte außerdem an, neue Ohrhörer für iOS-Geräte zu verkaufen, die heute in den Handel kommen und Gerüchten zufolge mit einer Trichterform neu gestaltet werden. Laut Mashable, Apple hat drei Jahre damit verbracht, die völlig neuen Kopfhörer zu entwickeln. Sie werden mit dem neuen iPod Touch und dem iPhone 5 ausgeliefert.

14:35 Uhr

Apple kündigt iPod-Updates an

Apple kündigte Updates für den iPod nano und den iPod Touch an, mit Bluetooth-Konnektivität für den kleineren iPod und einem neuen Chip im iPod Touch, der die Grafik siebenmal schneller ausführen soll.

14:12 Uhr

Wechsel zu iTunes

Tim Cook war kurz zurück, um zu zeigen, wie aufregend die Updates waren, und gab sie dann an Apple SVP of Internet Software and Services Eddy Cue weiter.

Cue sagte, dass das neue iPhone auch einen neuen, saubereren iTunes Store bekommt.

Die Mac-Version von iTunes wird auch iCloud integriert haben, berichtete GigaOm, und es wird einfacher sein, Wiedergabelisten zu erstellen und zu organisieren. Im Miniplayer ist jetzt eine Suchschaltfläche integriert.

Das neue iTunes wird Ende Oktober verfügbar sein.

14:03 Uhr

Apple iPhone 5: Ab 199 US-Dollar erhältlich, Verkauf am 21. September

Apple behält die Preispunkte beim iPhone 5 bei: 199 US-Dollar für das 16 GB, 299 US-Dollar für das 32 GB und 399 US-Dollar für das 64 GB.

Das iPhone 4 wird im Vertrag kostenlos sein, und das 4S sinkt für die 16-GB-Version auf 99 US-Dollar. Es wird am 21. September in den Verkauf gehen, berichtet GigaOm. Das scheint das Ende des iPhone 3GS zu sein.

iOS 6 wird auch nächste Woche, am 19. September, veröffentlicht.

Random Fun Fact Nr. 1: Mashable berichtet, dass es Diamanten im Finish des iPhones gibt – um es besonders glänzend zu machen.

Random Fun Fact Nr. 2: Diese Beobachtung wurde von Michael Crowley von Time getwittert

13:56 Uhr

Zurück zum iPhone

GigaOm berichtet, dass Phil Schiller wieder auf der Bühne ist, um über die Farben des Gadgets zu sprechen – es kommt in Weiß oder „Schiefer“, was, wie ich vermute, Schwarz ist.

Er fasst auch mit dem Werbevideo zusammen, was wahrscheinlich bedeutet, dass Apple hier fast fertig ist.

Das Video gibt Ihnen einen viel besseren Blick auf die Rückseite des iPhone 5, das – in der schwarzen Version – eine dunklere Metallrückplatte hat, die oben und unten entweder von Glas- oder Kunststoffplatten flankiert wird.

Apple-Design-Guru Jony Ive wird im Video von All Things Digital berichtet und sagt, dass sie Designänderungen 'wirklich ernst' nehmen.

13:50 Uhr

Apple bietet Zusammenfassung von iOS 6 Maps, Passbook-Apps

Apples iOS-Chef Scott Forstall bietet eine Zusammenfassung von Apples neuer Maps-App, die das Unternehmen erstmals auf seiner Entwicklerkonferenz vorgestellt hat.

Die App fügt eine Funktion hinzu, die dem Smartphone leider gefehlt hat: sprachgeführte Abbiegehinweise.

Forstall sagte auch, dass Siri jetzt in der Lage sein wird, Vergünstigungen wie Sportergebnisse, Ligaergebnisse und die Möglichkeit, Apps zu starten, anzubieten, berichtet GigaOm – alles Dinge, die wir von der WWDC kannten.

Es ist eine gute Zeit, die iPhone-Ankündigungen von Apple für den bisherigen Tag zusammenzufassen:

Apples neues iPhone heißt iPhone 5. Es hat einen 4-Zoll-Bildschirm, LTE-fähig, ist 18 Prozent dünner und 20 Prozent leichter als sein Vorgänger und läuft auf Apples A6-Chip.

Es hat auch eine aktualisierte Kamera, die bei schlechten Lichtverhältnissen höherwertigere Fotos machen soll als ihr Vorgänger, ermöglicht es Benutzern, geschwungene Panoramafotos zu machen und soll eine bessere Bildstabilisierung haben.

13:43 Uhr

Apple ändert Dock-Anschluss

Apple sagte, dass es endlich den Dock-Anschluss ändern wird, der mit dem ursprünglichen iPod eingeführt wurde, was bedeutet, dass so ziemlich all das Zubehör, das Sie für Ihre iDevices haben, jetzt ersetzt oder modifiziert werden muss, wenn Sie das iPhone 5 erhalten.

Der neue Konnektor heißt Lightning – vermutlich ein Riff von Thunderbolt – und er ist reversibel.

Als iDevice-Benutzer, der immer daran fummelt, den alten Stecker richtig anzuschließen, muss ich sagen, dass das eine großartige Nachricht ist. Der neue Stecker soll 80 Prozent kleiner sein als der alte 30-Pin.

GigaOm berichtet, dass es einen Adapter für eure alten Gadgets geben wird und die Partner Bose, JBL sowie Bang und Olufsen bereits an Zubehör arbeiten.

Frühere Beiträge