Haupt Vorgestellt Asus Zenfone Max Pro M1: Gründe zu kaufen und nicht zu kaufen

Asus Zenfone Max Pro M1: Gründe zu kaufen und nicht zu kaufen

Asus hatte im vergangenen Monat sein Zenfone Max Pro M1-Smartphone in Indien auf den Markt gebracht und es wurde am 3. Mai exklusiv über Flipkart verkauft. Das Asus Zenfone Max Pro M1 ist eines der Telefone, die mit Qualcomms neuestem Snapdragon 636 SoC betrieben werden. Abgesehen davon sind die anderen Highlights des Telefons das 18: 9 FHD + -Display, das serienmäßige Android Oreo, zwei Rückfahrkameras und ein 5.000-mAh-Akku.

Mit diesem Telefon, Asus sucht in den folgenden Rs zu übertreffen. 15.000 Preissegment in Indien, wo Unternehmen wie Xiaomi einen Würgegriff haben. Das ZenFone Max Pro M1 Preis in Indien beginnt bei Rs. 10.999 für die 3 GB RAM- und 32 GB Speichervariante. Die 4 GB RAM-Variante kostet Rs. 12.999. Das Telefon war bei den ersten Vorbestellungen nicht vorrätig und wird am 10. Mai für den nächsten Verkauf verfügbar sein.



Hier sind einige Gründe aufgeführt, warum Sie dieses neue Mittelklasse-Telefon von Asus in Betracht ziehen sollten und warum Sie dies nicht tun sollten.

Gründe für den Kauf von Asus Zenfone Max Pro M1

Metal Unibody Design und 18: 9 Display

Das Asus Zenfone Max Pro M1 ist zwar ein preisgünstiges Telefon, verfügt aber über ein gutes Design. Das Telefon verfügt über ein Unibody-Design aus Metall mit einem Metallgehäuse auf der Rückseite und einem gebogenen 2,5-D-Glas auf der Vorderseite. Obwohl das Telefon ein 5,99-Zoll-Gerät ist, ist es aufgrund seines schlanken Designs und seines geringen Gewichts leicht zu halten.

Asus Zenfone Max Pro M1



cách xóa ảnh hồ sơ gmail của bạn

Wenn wir über das Display sprechen, verfügt das Zenfone Max Pro M1 über das neueste 18: 9-Display. Das 5,99-Zoll-IPS-LCD-Display des Zenfone Max Pro M1 verfügt über eine FHD + -Bildschirmauflösung von 2160 x 1080 Pixel und eine Pixeldichte von ~ 403 PPI. Das Display sieht aus allen Blickwinkeln gut aus und ist auch bei Tageslicht mit satten Farben gut sichtbar.

Duale Rückfahrkameras

Die Kamera ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Zenfone Max Pro M1. Das Setup mit zwei Rückfahrkameras mit einer primären 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit LED-Blitz und PDAF sowie einer sekundären 5-Megapixel-Kamera für Tiefeneffekt scheint eine gute Kombination zu sein. In unseren Tests scheinen die Rückfahrkameras bei allen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse zu liefern. Es können auch 4K-Videos aufgenommen werden.

Vorne befindet sich eine 8-Megapixel-Selfie-Kamera mit Funktionen wie Softlight-LED-Blitz, Porträt- oder Bokeh-Modus und Verschönerungsmodus. Die Frontkamera funktioniert auch unter allen Bedingungen gut und klickt auf einige gute Selfies. Es kann 1080p-Videos aufnehmen.

làm thế nào để có được bản dùng thử miễn phí chính của amazon mà không cần thẻ tín dụng

Kamerabeispiele

1von 4

Gedimmtes Licht

Landschaft

Tageslicht

Selfie

Leistungsstarke Hardware

Das Telefon wird von dem leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 636-Prozessor angetrieben, der mit 1,8 GHz getaktet ist. Der neueste Chipsatz von Qualcomm basiert auf dem 14-nm-Prozess und verfügt über acht Kryo 260-CPUs. Außerdem wird die Adreno 509-GPU für die Grafikwiedergabe mitgeliefert. Die Octa-Core-CPU ist leistungsstark genug für eine moderate Nutzung, einschließlich starker Spiele und Multitasking.

cách xóa thiết bị được kết nối khỏi tài khoản google

Wenn wir über Benchmarking sprechen, hat es im AnTuTu-Benchmarking-Test gut abgeschnitten und das Ergebnis ist sogar noch besser als das Xiaomi Redmi Note 5 Pro, das mit einer ähnlichen Hardware geliefert wird.

In Bezug auf den Speicher gibt es das Gerät in zwei Varianten: 3 GB RAM + 32 GB interner Speicher und 4 GB RAM + 64 GB interner Speicher. Das Gerät verfügt über einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz für die Speichererweiterung auf bis zu 256 GB. Das Unternehmen wird in Kürze auch eine Variante mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher auf den Markt bringen.

Stock Android Erfahrung

Wenn wir über Software sprechen, läuft auf dem Zenfone Max Pro M1 das neueste Android Oreo 8.1. Asus hat sein ZENUI über Bord geworfen und Sie können reines Android Oreo erleben, was eine gute Sache ist. In Bezug auf die Leistung zeigt das Telefon gute Ergebnisse und die Benutzeroberfläche ist reibungslos.

youtube cách đặt video ở chế độ riêng tư

Große Batterie

Der Akku ist auch das Highlight des Zenfone Max Pro M1, da er mit einem großen, nicht entfernbaren Li-Ionen-Akku mit 5.000 mAh ausgestattet ist. Laut Angaben des Unternehmens kann es eine Akkulaufzeit von 2 Tagen bieten. In unseren Tests konnte der Akku uns durch einen ganzen Tag führen, der auch Video-Streaming und einige Spiele beinhaltete. Das Gerät wird mit einem 10-W-Ladegerät geliefert und unterstützt auch das Rückwärtsladen.

Gründe, das Zenfone Max Pro M1 nicht zu kaufen

Abgesehen von all diesen oben genannten guten Eigenschaften gibt es noch einige Nachteile des Zenfone Max Pro M1.

Keine Schnellladung

Mit dem großartigen Akku kommt eine großartige Ladezeit. Der 5.000-mAh-Akku des Zenfone Max Pro M1 benötigt mindestens 3 Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden, und ist einer der Nachteile des Telefons. Das Telefon unterstützt kein Schnellladen, obwohl das Snapdragon 636 dies unterstützt.

Kein USB Typ C.

cách làm cho android tv box nhanh hơn

Der USB-Typ-C-Anschluss ist heutzutage ein Standard. Es wäre also großartig, wenn das Asus Zenofone Max Pro M1 einen Typ C-Anschluss hätte. Leider verfügt das Telefon immer noch über den alten Micro-USB-Anschluss zum Aufladen und zur Datenübertragung.

Insgesamt ist das Asus Zenfone Max Pro M1 mit seinem leistungsstarken Prozessor, einem Display ohne Rahmen, dem neuesten Standard-Android und einem guten Dual-Kamera-Setup ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis im 15K-Segment.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen 3 Möglichkeiten, Apps zu finden, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen 3 Möglichkeiten, um störende Benachrichtigungen auf Android loszuwerden 3 Möglichkeiten, Ihr Android-Handy vor Überladung zu schützen

Interessante Artikel