Apple stellt sein größtes und teuerstes iPhone vor

Apple präsentierte das iPhone XS und XS Max am 12. September auf seinem jährlichen Herbstprodukt-Event in Cupertino, Kalifornien. (Apple)

Apple hat am Mittwoch sein jährliches Herbstprodukt-Event abgehalten und wir haben einige große iPhone-Neuigkeiten erhalten – buchstäblich. Apple hat in seinem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, Smartphones mit größerem Bildschirm (und teureren) und eine neue Apple Watch vorgestellt.

WpHolen Sie sich die volle Erfahrung.Wählen Sie Ihren PlanPfeilRechts

iPhone XR

iPhone

Apple-Uhr


Apple hat am Mittwoch einige große iPhone-Neuigkeiten enthüllt – buchstäblich.



Das Billionen-Dollar-Unternehmen stellte bei seiner jährlichen Produktveranstaltung im Herbst, die in seinem Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, stattfand, drei großformatige iPhones vor. Der Rekordpreis des größten Telefons – beginnend bei 1.099 US-Dollar – ist der Schlüssel zu Apples Strategie für das Wachstum des Smartphone-Umsatzes Stände.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die neuesten Smartphones heißen iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone XR. Alle haben das gleiche grundlegende Design wie das iPhone X des letzten Jahres, mit Fronten, die fast alle Bildschirme sind – mit Ausnahme einer Kerbe, die von oben ausgeschnitten ist, um eine nach vorne gerichtete Kamera aufzunehmen – und es fehlt eine Home-Taste. Die am Mittwoch angekündigten Telefone sind zusammengenommen die größte und teuerste iPhone-Reihe, die Apple je angekündigt hat.

Werbung

Apple hat ein finanziell erfolgreiches Jahr hinter sich und ist das erste börsennotierte US-Unternehmen, das eine Bewertung von Billionen Dollar erreicht hat. Apple-Chef Tim Cook sagte am Mittwoch, dass das Unternehmen kurz vor dem Verkauf seines zweimilliardsten iOS-Geräts steht. Es war das zweite Mal, dass das Unternehmen neue iPhones vom Steve Jobs Theater auf den Markt brachte, benannt nach dem verstorbenen Mitbegründer und CEO von Apple.

Aber der Technologieriese musste seine Strategie anpassen, um Umsatz und Gewinn weiter wachsen zu lassen. Jedes Jahr stürzen sich weniger Menschen auf die Suche nach neuen Premium-Smartphones und entscheiden sich stattdessen dafür, ihre Telefone länger zu behalten. Das hat das Wachstum vieler Smartphones, einschließlich des iPhones, gebremst, und Apple hat versucht, das verlangsamte Umsatzwachstum mit höherpreisigen Telefonen auszugleichen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Apples Hauptkonkurrent bei Smartphones, Samsung, hat diese Strategie ebenfalls ausprobiert, indem er den Preis für seine Galaxy Note-Linie auf 900 US-Dollar festgelegt hat. Aber es hat bei Samsung nicht so gut funktioniert wie bei Apple, das letztes Jahr das iPhone X für 999 US-Dollar verkauft hat.

Geoffrey A. Fowler von der Post gibt einen ersten Blick auf die neuen iPhones von Apple für 2018, einschließlich des iPhone Xs Max und seines riesigen Bildschirms. (Jhaan Elker, Geoffrey Fowler/Washington Post)

Das iPhone X ist das meistverkaufte neue Telefon der Welt, sagte Cook am Mittwoch. Aber das derzeit meistgenutzte iPhone der Welt ist laut Datenanalysefirma immer noch das zwei Jahre alte iPhone 7. Mixpanel , und mehr Leute haben das iPhone 6S als das iPhone X.

Werbung

Das lässt viel Potenzial für Upgrades. Aber die neue Reihe von Telefonen weist gegenüber den Modellen des letzten Jahres, bei denen das All-Screen-Display zum ersten Mal eingeführt wurde, nur wenige technologische Fortschritte auf. Apple hat in der Regel einen Ein-und-Aus-Jahreszyklus betrieben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die Apple-Aktie schloss am Mittwoch um etwas mehr als ein Prozent bei 221,07 USD pro Aktie.

Das iPhone Xs Max mit einem 6,5-Zoll-Display ist jetzt das teuerste Telefon von Apple. Das teuerste Modell kostet 1.449 US-Dollar – etwa 500 US-Dollar mehr als ein MacBook Air-Laptop.

Das iPhone Xs wird den gleichen Preis (999 US-Dollar) und die gleiche Größe wie sein Vorgänger haben und einen 5,8-Zoll-Bildschirm haben.

Apple bringt auch das iPhone XR für 749 US-Dollar heraus, für diejenigen, die sich vor einem vierstelligen Preis sträuben. Das Telefon sieht dem iPhone X ähnlich, verfügt jedoch über ein 6,1-Zoll-Display und verwendet einen anderen Bildschirmtyp, der für Apple weniger teuer ist.

Werbung

Verbraucher, die an ihren älteren Telefonen festgehalten haben, könnten besonders vom XR angezogen werden, sagte Analyst Patrick Moorhead von Moor Insights. „Sie erhalten das Edge-to-Edge-Display [und] das Apple-Erlebnis zu einem erschwinglichen Preis.“

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Die meisten der großen Updates für die Smartphones waren technisch und inkrementell. Apple hat mehrere Videospielentwickler auf die Bühne eingeladen, um Verbesserungen der Grafik- und Verarbeitungsleistung der Telefone vorzustellen.

Es hat auch die Kameras in den neuen Telefonen verbessert und eine Funktion hinzugefügt, die es den Leuten ermöglicht, ihre Bilder nach der Aufnahme neu zu fokussieren. Samsung bietet seit zwei Jahren eine ähnliche Funktion auf seinen Note-Geräten an.

Da Apple seine Geräte auf eine längere Lebensdauer umstellt, muss das Unternehmen überzeugende und nützliche Dienste anbieten, um diese Geräte weiterhin zu einem guten Wert für die Verbraucher zu machen, sagte Forrester-Analyst Thomas Husson in einer Mitteilung an die Investoren nach der Präsentation. „Apple steht in den nächsten 18 bis 24 Monaten vor einer großen Herausforderung: Apple muss eine häufigere, tiefere, emotionalere, digitale Lifestyle-Beziehung zu den Verbrauchern aufbauen.“

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Unternehmen investiert auch verstärkt in seine Software und Dienste, wie den App Store und ein wachsendes Unterhaltungs-Streaming-Geschäft. Chief Executive Tim Cook hat angekündigt, den Umsatz des Servicegeschäfts bis 2020 zu verdoppeln. Das Dienstleistungsgeschäft selbst wäre jährlich ein Fortune-100-Unternehmen, sagte Apple.

Abgesehen von iPhone-Updates hat Apple auch eine neu gestaltete Apple Watch eingeführt, die die Bildschirmgröße um fast ein Drittel erhöht. Die Watch hat sich schnell zur Speerspitze für Apples Vorstoß in Richtung Gesundheit und Fitness entwickelt. Das Unternehmen gab bekannt, dass die Uhr die Zulassung der Food and Drug Administration für eine neue Funktion erhalten hat, die es der Smartwatch ermöglicht, als Elektrokardiogramm zu fungieren.

Die Aktien von Fitbit fielen nach der Ankündigung von Apple um fast 7 Prozent.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Apple hat für einige Produkte, wie das iPad Pro oder die kabellosen AirPods-Kopfhörer, keine Updates angekündigt. Das Unternehmen hat kein Update für die AirPower angeboten, eine kabellose Ladematte, die es letztes Jahr erstmals angekündigt hat, aber noch nicht mit dem Verkauf begonnen hat. Es hat auch nicht sein MacBook Air oder den Mac Mini aktualisiert – zwei Produkte, deren Aktualisierung überfällig ist, sagte Moorhead.

„Ehrlich gesagt sind diese Produkte mit keinem der Premium-Windows-Konkurrenten mehr konkurrenzfähig“, sagte Moorhead.

14:51 Uhr Noch ein paar Dinge – und das ist ein Wrap!

CEO Tim Cook schloss die Präsentation mit ein paar kleinen Updates. Apple aktualisiert HomePod, damit die Leute nach Songtexten suchen können. Die Leute werden auch in der Lage sein, mehrere Timer auf dem intelligenten Lautsprecher zu erstellen, eine Funktion, die Konkurrenten hinzugefügt haben.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Das Unternehmen veröffentlicht auch ein Update für sein macOS-System für Computer, das am 24. September heruntergeladen werden kann.

Werbung

14:49 Uhr Apple wirbt für seine Umweltfreundlichkeit

Lisa Jackson, Vizepräsidentin für Umwelt, Politik und soziale Initiativen von Apple, betrat die Bühne, um in einer der längsten Produktpräsentationen zu diesem Thema seit Jahren über das Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit zu sprechen.

Sie warb für Apples Versprechen, seine Produkte eines Tages ohne den Abbau von neuem Material herzustellen. Apple hat auch einen Roboter namens Liam entwickelt, der alte iPhones schneller zerlegen kann als ein Mensch zum Recycling.

Aber Apple hat von Greenpeace die Note „D“ für seine „Produktlebensverlängerung“ erhalten, auch weil sie schwer zu reparieren und zu recyceln sind – was ihre potenzielle Lebensdauer verkürzt. Wie The Post kürzlich berichtete, gaben einige Recycler an, dass sie beim Entfernen von Lithium-Ionen-Batterien aus alter Elektronik von Apple, Samsung, Microsoft und anderen einem Brandrisiko ausgesetzt sind.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

14:44 Uhr Ein weiteres iPhone – das iPhone XR – und Preise

Apple präsentierte das iPhone XR am 12. September auf seinem jährlichen Herbstprodukt-Event in Cupertino, Kalifornien. (Apple)

Das iPhone Xs startet bei 999 US-Dollar, das Xs Max bei 1.099 US-Dollar. Vorbestellungen beginnen am 14. September und sie werden am 21. September in den US-Läden erhältlich sein.

Apple stellt auch ein neues Telefon für 749 US-Dollar vor, das iPhone XR, von dem Apples weltweiter Marketingleiter Philip Schiller sagte, dass es die iPhone X-Technologie einem breiteren Publikum zugänglich machen soll.

Das Aluminiumtelefon ist in sechs Farben erhältlich: Weiß, Schwarz, Blau, Koralle, Gelb und Rot. Das iPhone XR hat keine Home-Taste, vibriert aber, um einen Tastendruck zu simulieren. Es verfügt über ein 6,1 Zoll großes Edge-to-Edge-Display. Das Design ähnelt dem iPhone X, verwendet jedoch eine Bildschirmtechnologie, LCD, die Apple für seine älteren Modelle verwendet hat und die weniger teuer in der Herstellung ist.

Sind Sie süchtig nach Ihrem iPhone? Auf der WWDC 2018 bietet Apple endlich Hilfe an

Das XR verfügt über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera und verfügt über Apples Portrait-Modus – im Gegensatz zum iPhone 8, dem billigsten neuen iPhone, das Apple letztes Jahr angekündigt hat. Es soll 90 Minuten mehr Akkulaufzeit haben als das iPhone 8 Plus.

Werbung

Die neuen Versionen der Telefone führen dazu, dass die Preise für ältere Modelle sinken. Das iPhone 7 startet jetzt bei 449 US-Dollar und das Phone 8 bei 599 US-Dollar.


14:15 Uhr Die Bedeutung von „s“ in Xs

Apple hat bisher keine wichtigen neuen Telefonfunktionen für seine iPhone Xs-Linie gezeigt, wobei sich die Führungskräfte hauptsächlich auf eine schnellere Rechenleistung, verbesserte Lautsprecher und eine bessere Grafikleistung konzentrieren. Apple hat traditionell „s“-Modelle verwendet, um subtilere und technische Verbesserungen vorzunehmen. Aber diese Telefone hatten normalerweise mindestens eine wichtige modellbestimmende Funktion, um potenzielle Upgrades anzuziehen – und ihre höheren Preise zu rechtfertigen.


13:52 Uhr Neue iPhones

Hier kommen die iPhones. „Das iPhone X hat die Branche verändert“, sagte Cook der Menge, bevor er ein weiteres Upgrade versprach. Dann stellte er sofort das iPhone Xs vor – das ist „zehn-ess“ für diejenigen, die neugierig auf die Aussprache sind.

Das Xs baut auf den Trends auf, die Apple mit dem iPhone X des letzten Jahres gesetzt hat, mit der gleichen, fast allen Bildschirmen und der charakteristischen Kerbe.

Das brisante Problem beim Recycling von iPads, iPhones und anderen Gadgets: Sie fangen buchstäblich Feuer.

Das iPhone Xs hat einen 5,8-Zoll-Bildschirm, der die gleiche Größe wie das iPhone X hat; Das iPhone 8 Plus hat ein 5,5 Zoll großes Display. Das Xs ist in Gold, Silber und Space Grau erhältlich.

Aber das ist nicht alles. Der weltweite Marketingleiter Philip Schiller kündigte auch das iPhone Xs Max an, das über ein 6,5-Zoll-Display im iPhone-X-Stil und überarbeitete Lautsprecher verfügt, von denen Apple verspricht, einen besseren Stereoklang zu erzeugen.

Beide verfügen über Face ID, die laut Apple die „sicherste Gesichtsauthentifizierung aller Zeiten in einem Smartphone“ ist. Beide Telefone können bis zu 512 GB Speicherplatz haben.

Die Telefone wurden auch intern überarbeitet, was eine bessere Grafikleistung und eine „neurale Engine“ verspricht, die die maschinellen Lernfähigkeiten des iPhones verbessert.

Apple hat die Preise der neuen Telefone noch nicht bekannt gegeben – aber erwarte, dass sie teuer sind.


13:46 Uhr Apple Watch Serie 4

Apple hat die Serie 4 seiner Apple Watch vorgestellt, mit einem größeren Display und einem neuen elektrischen Herzsensor, der das technische Zubehör weiter in ein Gesundheitsgerät verwandelt. Es kostet 399 US-Dollar (und höher) und wird am 14. September in den Verkauf gebracht, mit Lieferung am 21. September.

Während das Gesamtvolumen der neuen Uhr kleiner ist, schiebt sich der Bildschirm näher an die Ränder und bietet etwa 30 Prozent mehr nutzbare Bildschirmfläche. Apple hat seine watchOS-Software und Zifferblätter neu gestaltet, die bis zu acht „Komplikationen“ oder winzige App-Displays anzeigen können. Wir müssen sehen, ob das hilft oder die Apple Watch nur komplizierter macht.

Apple präsentierte die neuen Funktionen der Apple Watch Series 4 auf seinem jährlichen Herbstprodukt-Event in Cupertino, Kalifornien am 12. September. (Apple)

Der elektrische Herzsensor auf der Rückseite der Uhr ermöglicht die Aufnahme eines Elektrokardiogramms, das Daten liefert, die der Besitzer mit einem Arzt teilen kann. Die Uhr kann auch eine niedrige Herzfrequenz oder Vorhofflimmern erkennen und Sie darauf aufmerksam machen. Apple sagt, dass es die Genehmigung der Food and Drug Administration für die EKG-Funktion (auch als EKG-Funktion bekannt) erhalten hat, das erste Mal, dass einem Mainstream-Direct-to-Consumer-Gerät diese gewährt wurde.

Apple möchte, dass Sie Ihre Krankenakten auf dem iPhone speichern

Es gibt auch ein paar andere Optimierungen an der Hardware, die sich nicht auf die Akkulaufzeit des Geräts auswirken, die laut Apple 18 Stunden beträgt. Der Lautsprecher ist lauter und die Krone an der Seite der Uhr hat ein haptisches Feedback, das bei Berührung ein wenig wackelt. Die Antennen des Modells mit Mobilfunkanschluss wurden verschoben, um den Empfang zu verbessern, ein Problem bei früheren Generationen.


13:11 Uhr Tim Cook eröffnet die Veranstaltung

Apple-Chef Tim Cook steht auf der Bühne, um die Präsentation des Tages zu eröffnen und sein übliches Update über die Geschäftsentwicklung von Apple zu geben, und enthüllt, dass Apple kurz davor steht, einen neuen Meilenstein zu erreichen.

„Wir sind dabei, unser zweimilliardstes iOS-Gerät auszuliefern“, sagt Cook dem Publikum im Steve Jobs Theater.

Cook sagte, die heutige Veranstaltung werde skizzieren, wie das Unternehmen versucht, Geräte noch persönlicher zu machen.


12:58 Uhr Die Sache mit Überraschungen

Wir erwarten heute nicht wirklich viele Überraschungen. Das liegt nicht nur an der außergewöhnlichen Anzahl von Leaks in diesem Jahr über die Spezifikationen – und sogar die Namen – der neuen Produkte von Apple. Diese Produkteinführungsveranstaltungen haben nach einem Jahrzehnt viel von ihrem Wow-Faktor verloren. Smartphones sind in unserem Leben wichtiger denn je, aber jetzt werden leichte jährliche Iterationen wie bessere Kameras und größere Bildschirme erwartet. Dies ist einer der Gründe, warum Amerikaner länger an ihren Telefonen festhalten, bevor sie ein Upgrade durchführen.

Nicht, dass es keine Hoffnung für die Zukunft gibt. In einem längeren Zeitrahmen könnten wir Telefone mit faltbaren Bildschirmen, spinnenartigen Anordnungen von Kameras und Aufladen über dünne Luft sehen. Nur dieses Jahr nicht.


12:09 Uhr Steve Jobs Theater und das „Raumschiff“

Medien aus der ganzen Welt strömen in das Steve Jobs Theater, das den Veranstaltungsteilnehmern einen klaren Blick auf das Hauptgebäude des Hauptquartiers des „Raumschiffs“ von Apple bietet. Hier warten die Gäste bis kurz vor Beginn der Präsentation um 13 Uhr. Eastern Time – damit jeder genug Zeit hat, um darüber zu sprechen, was heute erwartet wird und was es für Apple bedeutet.

Es besteht kein Zweifel, dass Apple ein finanziell erfolgreiches Jahr hinter sich hat und als erstes börsennotiertes US-Unternehmen eine Bewertung von Billionen Dollar erreicht hat. Aber es musste seine Strategie anpassen, um Umsatz und Gewinn weiter wachsen zu lassen. Jedes Jahr stürzen sich weniger Menschen auf die Suche nach neuen Premium-Smartphones und entscheiden sich stattdessen dafür, ihre Telefone länger zu behalten. Das hat das Wachstum vieler Smartphones, einschließlich des iPhones, gebremst. Um den Verkauf von weniger neuen Telefonen pro Jahr zu kompensieren, hat Apple neue Telefone mit höheren Preisen herausgebracht – vor allem das iPhone X des letzten Jahres im Wert von 1.000 US-Dollar, dessen Produktlinie wahrscheinlich am Mittwoch erweitert wird.

Das Unternehmen investiert auch verstärkt in seine Software und Dienstleistungen, wie den App Store und ein wachsendes Unterhaltungs-Streaming-Geschäft. Chief Executive Tim Cook hat angekündigt, den Umsatz des Servicegeschäfts bis 2020 zu verdoppeln. Das Dienstleistungsgeschäft selbst wäre jährlich ein Fortune-100-Unternehmen, sagte Apple.


12:04 Uhr Was zu erwarten ist

Apple wird voraussichtlich drei iPhone-Modelle auf den Markt bringen, basierend auf Analystenberichten, und alle in Taschengrößen.

Ein offensichtliches Leck auf der Apple-Website, das von der Tech-Site entdeckt wurde Alle Dinge wie , schien zu bestätigen, dass die neuen Telefone iPhone XS, XS Max und XR heißen werden.

Analysten erwarten eine neue Version des iPhone X mit demselben 5,8-Zoll-Bildschirm, den Apple letztes Jahr erstmals veröffentlicht hat. Dem iPhone XS Max zufolge Berichte von 9 bis 5 Mac und Bloomberg, wird voraussichtlich einen 6,5-Zoll-Bildschirm und einen hohen Preis haben.

Analysten erwarten auch ein etwas günstigeres 6,1-Zoll-iPhone-X-Modell, das, wie erstmals berichtet Bloomberg , wird als „iPhone XR“ bezeichnet. Das Telefon verfügt möglicherweise über einen LCD-Bildschirm anstelle eines OLED-Bildschirms und könnte laut Angaben zwischen 699 und 749 US-Dollar kosten analysis firm TrendForce.

GiftOutline Geschenkartikel Wird geladen...