Apples nächstes iPhone verfügt möglicherweise über eine Fingerabdruckerkennung

Vielleicht betrachten Sie Ihr iPhone bereits als eine Erweiterung Ihres Körpers. Und laut Entwicklern, die mit den frühen Builds des nächsten mobilen Betriebssystems von Apple herumspielen, werden Sie in Zukunft möglicherweise noch mehr persönlichen Eindruck auf Ihrem Telefon hinterlassen.

Wie 9 bis 5 Mac berichteten, Entwickler haben gesagt, dass ein Ordner im neuesten Build von Apples bevorstehendem iOS 7 Hinweise auf einen Fingerabdruckscanner auf dem iPhone enthält, der sich in der Home-Taste befinden könnte. Der Scanner, so der Bericht, könnte den Daumenabdruck eines iPhone-Benutzers lesen, wenn er oder sie das Smartphone mit einer Hand hält. Apple war nicht sofort für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der Gedanke, dass Ihr iPhone – und wir sollten dieses Wort betonen, möglicherweise – Ihren Fingerabdruck lesen können, ist aufregend, aber auch eine Funktion, die mit Sorgfalt verwendet und implementiert werden sollte. Apple muss einen ziemlich starken Sicherheitsfall vorbringen, dass die biometrischen Daten, die wir in ein Gerät eingeben, nicht nur die Daten schützen können, die wir in das Telefon eingeben, sondern auch selbst gut geschützt sind. Die Federal Trade Commission hat bereits Schritte unternommen, um zu sehen, was sie tun kann, um die Sicherheit von Fingerabdruck- und Gesichtserkennungsdaten zu gewährleisten – eine weitere Einführung dieser Art von Technologie wird wahrscheinlich auch eine genaue Prüfung durch Verbraucherschutzbehörden verdienen.

Spekulationen darüber, dass Apple möglicherweise biometrische Scans in seine Geräte integriert, sind seit dem Kauf des Unternehmens im Umlauf mobile Sicherheitsfirma AuthenTec letzten Juli. Es gibt viele Gründe, warum Apple daran interessiert sein könnte, Benutzern eine sicherere Möglichkeit zur Nutzung ihrer Geräte zu bieten – insbesondere das Potenzial des mobilen Bezahlens.

Mobiles Bezahlen ist eine dieser Ideen, die jedes Jahr als auf dem Weg zum Mainstream zu erscheinen scheint. Aber es ist eigentlich ein sehr schwieriges Konzept, sich auf dem allgemeinen Markt zu bewegen.

Einzelhändler möchten keine Investitionen in mobile Zahlungen riskieren, es sei denn, sie sehen die Nachfrage der Verbraucher, und Verbraucher möchten diese Zahlungen nicht ausprobieren, es sei denn, sie werden von ihren bevorzugten Einzelhändlern unterstützt. Mobile Bezahlsysteme wie Google Wallet haben dank der Tatsache, dass immer mehr Smartphone-Hersteller Zahlungschips in ihre Telefone stecken, einiges bewirkt, aber derzeit ist dies alles andere als eine Mainstream-Aktivität.



Mit seiner Passbook-App hat Apple gezeigt, dass es den Verwaltungsaspekt der digitalen Brieftasche übernehmen kann, indem es Benutzern ermöglicht, Geschenkkarten, Kundenkarten, Coupons und Tickets auf ihren Telefonen zu speichern. Aber es muss noch zeigen, wie sicher es Transaktionen durchführen kann, die sich direkt auf das Bankkonto auswirken. Wenn Apple in seinem nächsten Telefon eine Art mobiler Zahlungsoption einbaut, wird es eine Menge mobiler Zahlungsfähiger Kunden in seine Reihen aufnehmen, was wiederum die Akzeptanz von mobilem Bezahlen insgesamt fördern könnte.

Was Apple im Hardwarebereich sonst noch im Ärmel hat, gibt es erneut Spekulationen, dass das Unternehmen dank eines Berichts, den Tech-Blogs enthalten, ein billigeres iPhone herausbringen wird Boy Genius Bericht Aufgenommen von einer chinesischen Website, die behauptet, Bilder von Hüllen für ein Telefon mit Kunststoffgehäuse namens iPhone 5C durchgesickert zu haben – obwohl der Bericht auch feststellte, dass das durchgesickerte Foto einige Punkte enthält, die darauf hindeuten könnten, dass es gefälscht wurde.

Ein Arbeitsbericht von China Labor Watch vom Montag, in dem angebliche Arbeitsverstöße in den Fabriken des Apple-Lieferanten Pegatron beschrieben wurden, hatte auch den Nebeneffekt, dass er anscheinend bestätigte, dass Apple an einer kunststoffbeschichteten Version des iPhones arbeitet, indem er die Notlage der Arbeiter detailliert beschreibt das Gerät.

Apple übertrifft niedrige Erwartungen, aber Gewinne brechen ein

Melden Sie sich noch heute an, um #thecircuit zu erhalten, eine tägliche Zusammenfassung der neuesten technologiepolitischen Nachrichten aus Washington und wie sie Wirtschaft, Unterhaltung und Wissenschaft prägt.