Apples neues iPhone könnte einen NFC-Chip haben, heißt es in einem Bericht

Seit Apple Passbook als Komponente seines nächsten Betriebssystems eingeführt hat, gibt es zunehmend Spekulationen, dass das nächste iPhone des Unternehmens NFC nutzen würde, eine Technologie, mit der Benutzer mit nur einem Fingertipp für Dinge bezahlen und Informationen austauschen können.

NFC-Chips sind bereits in einer Handvoll Handys auf dem Markt – vielleicht am bemerkenswertesten im Samsung Galaxy S3. Jetzt wurden Fotos an die . gepostet Chinesische Website Apple.pro könnte darauf hindeuten, dass Apple nachzieht. Entsprechend AppleInsider , könnten die Fotos die Frontbaugruppe des iPhones und ein quadratisches Gehäuse in der Nähe der Frontkamera zeigen, das wie die NFC-Pakete in anderen Telefonen aussieht.

Jetzt ist es schwer, etwas über Apple und seine Pläne zu bestätigen, insbesondere basierend auf Fotos, die vorgeben, irgendeine Art von Leck zu zeigen. Aber es gibt ein paar Dinge in der Smartphone-Landschaft, die darauf hindeuten, dass Apple klug wäre, eine NFC-ähnliche Technologie einzubauen.

Sparbuch , ist natürlich der offensichtlichste Grund, warum Apple möglicherweise einen NFC-Chip in seine Telefone einbauen möchte. Die im Juni auf der Worldwide Developers Conference angekündigte App wird es Nutzern ermöglichen, Kundenkarten, Konzerttickets, Flugtickets und andere Pässe digital zu speichern. Fügen Sie die Möglichkeit hinzu, Dinge direkt vom Telefon aus zu bezahlen, und Apple wird einen direkten Konkurrenten zu Google Wallet haben, und mit einem viel einflussreicheren Block des US-Smartphone-Marktes.

Zweitens gibt es die Konkurrenz. Ein Großteil der Werbekampagne des Samsung Galaxy S3 dreht sich um die Vorteile des NFC-Chips – was jeder, der während der Olympischen Spiele Werbespots gesehen hat, Ihnen sagen kann, beinhaltet die Möglichkeit, das olympische Feuer mit nur einem Fingertipp an andere weiterzugeben, die das Galaxy S3 haben . Microsoft hat seinem noch unveröffentlichten Windows Phone 8-System auch einen Wallet Hub hinzugefügt, der auf NFC basiert. Selbst mit einem US-Markt, der NFC-fähige mobile Zahlungen nur langsam einführt, möchte Apple diesen Trend möglicherweise nicht vorübergehen lassen.

Schließlich gibt es das Ziel des Unternehmens der Integration. Dies wird mit der Einführung von iCloud am deutlichsten, aber Apple möchte es einfach machen, Informationen auf Ihren Apple-Geräten zu teilen, um Sie in das Ökosystem einzuschließen. Wenn NFC auf mehreren Geräten installiert ist, ist es einfacher, Dateien auf Ihrem iPad mit Ihrem iPhone, Ihrem Mac oder Ihrem Apple TV zu teilen. Ganz zu schweigen davon, dass es Ihnen eine einfache Möglichkeit bietet, Dinge wie Visitenkarten oder Kontaktinformationen zu übertragen – was nützlich sein könnte, da iPhones mehr im Unternehmensbereich auftauchen.



Der Haken an dieser Salbe ist jedoch die Tatsache, dass US-Verbraucher noch nicht auf mobile Zahlungen gegriffen haben.

Laut einer Umfrage von Google Wallet-Partner MasterCard , sind die Vereinigten Staaten ein großartiges Umfeld für mobiles Bezahlen – Amerikaner geben viel Geld aus, nutzen viel Technik und mögen neue Ideen. Das Problem ist, dass die Leute mit dem Geld und die Leute, die neue Dinge ausprobieren wollen, im Großen und Ganzen nicht dieselben Leute sind.

„Die Bereitschaft zum mobilen Bezahlen steigt mit dem Einkommen, nimmt aber mit dem Alter ab“, notiert das Kreditkartenunternehmen in seinem Mobile Payments Readiness Index, auf dem die USA an dritter Stelle stehen – zwischen Kanada und Kenia.

Dienste wie Google Wallet und die vom Mobilfunkanbieter unterstützte Initiative Isis haben das Potenzial, diese Einstellung zu ändern, heißt es in der Studie, benötigen jedoch eine breitere Unterstützung von Einzelhändlern, Banken, Kreditkartenunternehmen und Mobilfunkanbietern, bevor das Bezahlen mit Ihrem Telefon so selbstverständlich ist wie das Wischen Ihres Telefons Karte. Apple könnte sicherlich das Bewusstsein für mobiles Bezahlen steigern, obwohl es abzuwarten bleibt, was es tun könnte, um mehr Einzelhändler im ganzen Land an Bord zu holen.

Ähnliche Beiträge:

Apples 'iPad mini' kommt im Oktober, heißt es in dem Bericht

Das kommende iPhone lässt Smartphone-Käufer zurückhalten, heißt es in einem Bericht

Apples Tim Cook markiert ein Jahr an der Spitze