Apples iPhone 5: Review-Zusammenfassung

Eine Handvoll Nachrichtenseiten haben einige Zeit mit dem iPhone 5 verbracht und das Urteil steht fest: Das iPhone 5 ist – um Worte aus dem Mund der Rezensenten zu ziehen – „federleicht“, „überlegen“ und „jedes bisschen das Gerät, das“ Leute gefragt haben“, aber nicht ohne Fehler.

Hier ist eine Zusammenfassung der Bewertungen.

Walt Mossberg, Wall Street Journal: Mossbergs eigene „Quick Take“ auf dem iPhone ist, dass „das beliebteste Smartphone der Welt in dieser Woche deutlich schneller, dünner und leichter wird und gleichzeitig einen größeren 4-Zoll-Bildschirm erhält – und das alles ohne auf Akkulaufzeit, Komfort in der Hand und hohe hochwertige Konstruktion.“

Der größte Nachteil des Telefons sei jedoch die neue Maps-App. Unter Berufung auf einen Mangel an Informationen über öffentliche Verkehrsmittel und eine insgesamt „leerere“ Karte, die nicht über die Street View-Funktion von Google verfügt, sagte Mossberg, dass das Kartenprogramm von Apple insgesamt ein „Rückschritt“ gegenüber dem von Google sei.

Er empfiehlt das Produkt immer noch und sagt, dass es eine „ausgezeichnete Wahl“ ist und dass Apple ein großartiges Produkt (das iPhone) insgesamt noch besser gemacht hat.

David Pogue, New York Times: Pogue enthält Erwähnung einer Spitzfindigkeit in seiner Überschrift, die sich als der neue Dock-Connector des iPhone herausstellt. Nicht, dass er ein Problem mit der Leistung hat – „Das ist das Vorbild eines modernen großen Steckverbinders“, witzelt er – aber er hat ein Problem damit, dass er in kein aktuelles Zubehör passt.



Abgesehen von diesen Spitzfindigkeiten ist Pogue jedoch vom Telefon begeistert. Er sagt, dass das iPhone 5 flott ist, eine Kamera hat, die „die beste ist, die jemals in ein Telefon gesteckt wurde“ und so „leicht, groß und flach ist, dass es auf dem besten Weg ist, ein Lesezeichen zu werden“.

Edward Baig, USA heute: Baig sagt Das iPhone 5 ist „ein Gewinner, der Apple an der Spitze der Smartphone-Range halten sollte“ und ist besonders angetan von der LTE-Integration und dem größeren Bildschirm.

Er hat auch einen Knochen, den er mit Apple über den Dock-Anschluss holen kann, sagte aber, dass er und viele Verbraucher dies wahrscheinlich gerne übersehen. Er fügt auch hinzu, dass Siri von ihrem ersten Auftritt im iPhone 4S „einen langen Weg zurückgelegt“ hat.

„Die Leute hatten schon immer hohe Erwartungen an das iPhone 5, zumal die Konkurrenz immer stärker wird“, schreibt Baig. „Mit der Bereitstellung eines schnellen, attraktiven, LTE-fähigen Handys mit größerem Bildschirm hat Apple diese Erwartungen mit einem Juwel erfüllt.“

Rich Jaroslovksy, Bloomberg: Jaroslovsky beginnt indem er in seinem ersten Absatz gegen die Flut des Interesses am Telefon zurückdrängt und sagt: „Unter all dem Hype ist das iPhone 5 wirklich nur ein neues Smartphone. Ein tolles neues Smartphone.“

Das iPhone 5 mit LTE übertrifft die Akkulaufzeit des iPhone 4S mit 3G und kommt zu dem Schluss, dass das iPhone 5 zwar nicht perfekt, aber derzeit das einzige „großartige“ Telefon auf dem Markt ist.

Harry McCracken, Zeit: McCracken sagt dass das iPhone 5 Apple hilft, sein „Mojo“ zu behalten und dass es den Glanz eines bereits polierten Mobilteils erhöht.

„Das iPhone 5 ist ein tolles Smartphone“, schreibt er. „Ignoriere die Neinsager – selbst ohne großartige technologische Durchbrüche ist es eine beträchtliche Verbesserung gegenüber dem iPhone 4S. Für viele Aufrüster wird allein LTE den Eintrittspreis wert sein.“

John Gruber, Gewagter Feuerball: Gruber verbringt Ein großer Teil des ersten Teils seiner Rezension versucht zu beschreiben, wie gut sich das iPhone 5 anfühlt, und sagt, dass das Telefon ein 'Premium-Gefühl' hat, das sofort sichtbar ist, wenn man es hält.

Dennoch findet Gruber, dass der neue Bildschirm des iPhones nur ein Haar zu groß ist, um die „Zurück“-Taste in seinem Internetbrowser zu erreichen, und sagte, dass Apple den Bildschirm zwar auf intelligente Weise erhöht habe, „viele langjährige iPhone-Benutzer “ kann sich beschweren, dass das Telefon zu groß ist.

Jim Dalrymple, Die Schleife: Bei Die Schleife , Dalrymple hat fast nur Lob für das Telefon und schließt mit der Entschlossenheit, dass ihm 'keinen guten Grund einfällt, warum jemand das iPhone 5 nicht aufrüsten oder kaufen würde'.

Jede wichtige Komponente des Telefons sei auf kleine, aber bedeutende Weise aufgerüstet worden und er sei sich sicher, dass sich die Leute bald an die größere Bildschirmgröße gewöhnen werden.

MG Siegler, TechCrunch: „Ich will nicht um den heißen Brei herumreden: Es ist fantastisch“ Siegler sagte . Er sagte, dass es sich fast falsch anfühlt, weil es so leicht ist und dass es das „fast perfektionierte Smartphone“ ist.

Scott Stein, CNET: Stein bricht es zusammen für Sie in drei Punkten – das Redesign des Telefons und das schnellere Netzwerk sind eine Freude, aber dem Telefon fehlen einige der Funktionen wie NFC, die Sie von Mitbewerbern erhalten können. Dennoch ist es insgesamt das beste iPhone bis heute.

Stein fasst die schrille Reaktion auf das Telefon so zusammen: „Ich will nicht mehr viel in meinem Smartphone. Sicher, ich würde mich über eine neue magische Technologie freuen, in die ich mich hineinbeißen könnte, aber nicht auf Kosten der Nützlichkeit. Im Moment bin ich mir nicht sicher, was diese Technologie überhaupt sein würde.“

Tim Stevens, Engadget: Stevens hat keine Beschwerden über das Telefon – „Dies ist ein Markenzeichen des Designs. Das ist der, auf den Sie gewartet haben.“ er sagt – aber glaubt, dass das iOS jetzt sein Alter zeigt.

Er wies auch darauf hin, dass die App von Apple nicht den gleichen Detaillierungsgrad wie die von Google hat und die gleiche Einstellung zu Passbook – der Ticket-App des Unternehmens – hat. Er erwartet jedoch, dass beides besser wird.

„Im Allgemeinen hat iOS 6 einige nette Nips und Tücken gesehen, wo es nötig war“, sagte er. „Die iCloud-Integration ist enger, Safari ist besser und das Gesamterlebnis ist ausgefeilter. Aber es ist in keiner Hinsicht ein großer Schritt nach vorne.“

Ähnliche Beiträge:

Apple-Aktie schließt über 700 US-Dollar

[email protected]: Apples iPhone 5: Warum wir die Kritiker beachten sollten

Post Tech: AT&T muss sich wegen iPhone FaceTime-Blockierung beschweren