Haupt Vorgestellt 15 neue Android M-Funktionen, die Sie kennen sollten

15 neue Android M-Funktionen, die Sie kennen sollten

Die nächste Android-Version, Google M, war definitiv der Star von Google IO 2015. Es ist keine größere Überarbeitung als Android Lollipop über KitKat, aber es gibt viele Dinge, die Sie aufregen können. Hier sind einige coole neue Funktionen, die Sie mit der nächsten Android-Version erhalten.

App-Berechtigungen

Bild



Mit dem neuen Android M können Sie die App-Berechtigungen detailliert steuern. Wenn Sie also nicht möchten, dass die Facebook-App Ihre Kontakte sieht, können Sie auf der App-Infoseite für Facebook die Berechtigung für Kontakte deaktivieren.

cách ẩn video trên iphone

Empfohlen: Die 10 wichtigsten Gründe, Android 5.0 Lollipop auf Ihrem Gerät zu haben

Verbesserung der Batterieunterstützung

Google hat sich mit den letzten Versionen von Android mit Batterieoptimierungen befasst. Zuerst war es Project Svelte in Android 4.4 Kitkat und dann Project Volta für Android Lollipop.

In diesem Jahr hat Google eine 'Doze' -Funktion für Apps integriert, mit der sie in einen tieferen Ruhezustand versetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon längere Zeit nicht verwendet haben. Laut Google kann dies Ihre Standby-Zeit verdoppeln. Auch wenn die Hälfte davon im täglichen Gebrauch zutrifft, sollte es ausreichen, um uns bei Laune zu halten.



App-Links

Bild

Entwickler können jetzt App-zu-App-Links in ihre Apps einfügen. Wenn Sie also in einer App auf Twitter tippen, müssen Sie nicht über einen Browser auf Twitter zugreifen. Der Link kann Sie direkt zur Twitter-App führen, was cool ist.

Unterstützung für Fingerabdruckleser

Google hat jetzt die Unterstützung für Fingerabdrucksensoren in der neuen Android M-Version gebacken. Android-Fingerabdruckleser gibt es schon seit langer Zeit, aber diese neue Erweiterung wird kleinen Android-Anbietern und Herstellern helfen, Fingerabdruckscanner hinzuzufügen, die selbst bei kostengünstigen Telefonen kein absoluter Schmerz sind.



Benutzerdefinierte Chrome-Registerkarten

Bild

Dies ist eine weitere coole Funktion. Entwickler können Apps jetzt benutzerdefinierte Chrome-Registerkarten hinzufügen. Was dies im Wesentlichen bedeutet, ein Link in der App, der Sie früher zu einer Browser-App Ihrer Wahl führte, öffnet jetzt eine benutzerdefinierte Chrome-Registerkarte. Diese benutzerdefinierte Chrome-Registerkarte wird direkt über der App geöffnet und schneidet Sie nicht vollständig von der App ab, in der Sie navigiert haben. Dies sollte sowohl für Android-Nutzer als auch für Google gut funktionieren.

Neuer App Launcher

Viele Hardcore-Android-Nutzer, insbesondere diejenigen, die Google Now nicht besonders mögen, haben sich von Börseneinführern abgewandt. Google hat Änderungen am Android M Launcher vorgenommen und versucht, die Dinge anders zu machen. In der Entwicklervorschau führt Sie der linke Bildlauf standardmäßig nicht zu Google Now. Sie müssen zuerst Google Now aktivieren.

Bild

Die App-Schublade ist auch anders. Sie müssen vertikal durch Apps scrollen, ähnlich wie bei der HTC Sense-Benutzeroberfläche. Alle aktuellen Apps werden oben aufgelistet. Diese Listenansicht enthält auch Alphabete, die Sie beim Scrollen unterstützen. Die Symbole sind immer noch riesig.

Android Pay

Android Pay ist eine überarbeitete Version von Google Wallet, aber die Änderungen gehen sehr tief. Zum Start wird es mit NFC in 700.000 Filialen in den USA zusammenarbeiten. Android Pay ist auf allen Android-Geräten mit Android KitKat und einem NFC-Chip verfügbar. Das System funktioniert ähnlich wie Samsung Pay oder Apple Pay.

Bild

Google wird in Kürze auch die Freisprechfunktion einführen. Sie müssen den Geschäften nur mitteilen, dass Sie über Google bezahlen möchten, und die App überprüft, ob Sie es sind. Schauen Sie sich die Videodemonstration unten an

Empfohlen: Samsung Pay VS Apple Pay: Welches ist besser?

Freisprechen, von Google [Video}

Lautstärkeregler

Bild

Ein weiteres interessantes Feature, auf das wir uns freuen, ist die neue Lautstärkeregelung. Mit der neuen vereinfachten Lautstärkeregelung können Sie die Systemlautstärke, Musiklautstärke oder Alarmlautstärke unabhängig von der Lautstärkewippe unabhängig voneinander ändern.

Google Now on Tap

Bild

Dies sind gute Nachrichten für Google Now-Nutzer und für alle anderen. Google Now ist mit Android M intelligenter geworden. Es kann jetzt Kontextkarten in Apps anzeigen, wann immer Sie danach fragen. Wenn Sie in WhatsApp oder Google Mail eine Konvertierung durchführen, um einen bestimmten Ort zu besuchen oder einen bestimmten Film anzusehen, werden durch langes Drücken der Home-Taste Karten angezeigt, die für den neuen Film oder Ort neu sind. Wenn Sie Musik hören, können Sie einfach Google Now auslösen und fragen, wer der Sänger ist! Die Funktion fehlt noch in der ersten Entwicklervorschau von Android M.

Adoptable Storage

Bild

Google hasst MicroSD-Karten seit Android ICS, aber mit Adoptable Storage gibt Google der öffentlichen Nachfrage nach, aber auf intelligentere Weise. In Android M gibt es die Möglichkeit, Wechselspeicher zu verwenden. Wenn Sie die Karte formatieren, können Sie sie als tragbares Gerät für Musik, Bilder usw. verwenden oder sie als internen Speicher verwenden. Letzteres beinhaltet das Abwischen und Verschlüsseln Ihrer Karte. Nach der Verschlüsselung funktioniert Ihre Karte nur in Ihrem aktuellen Telefon.

Textauswahl verbessert

Die Textauswahl war unter Android noch nie so gut und Benutzer müssen häufig auf Apps von Drittanbietern zurückgreifen. Der Text wird wortweise hervorgehoben, und sobald Sie einen Teil ausgewählt haben, wird eine schwebende Symbolleiste zum Ausschneiden und Kopieren und Einfügen angezeigt, die Sie unterstützt. Dies sollte eine dringend benötigte Verbesserung gegenüber ungeraden Symbolen in der Aktionsleiste in früheren Versionen sein.

Verbesserte Sicherung

Bild

Wenn Sie mit Android M Ihr Gerät mit einem Google-Konto sichern möchten, werden auch Ihre App-Daten gesichert. Alle Sicherungsdaten befinden sich im Google-Laufwerksordner (25 MB pro App) und der Speicherplatz wird nicht in Ihrem Standardlaufwerkspeicher enthalten sein. Wenn dies so funktioniert, wie Google es beabsichtigt, ist dies ein Fortschritt für Lollipop, und Benutzer müssen sich nicht so sehr auf Lösungen von Drittanbietern verlassen. Entwickler müssen ihren Apps für diese Funktion keinen Code hinzufügen.

Direkte Freigabe

Direkte Freigabe fügt eine Option im Android-Freigabemenü hinzu, um eine Datei mit einer bestimmten App direkt für einen bestimmten Kontakt freizugeben. Ihr Android wird aus Ihren Gewohnheiten lernen und Ihnen helfen, direkt mit Ihren häufigen Kontakten zu teilen. Das ist etwas sehr Aufregendes.

Anpassbare Schnelleinstellungskachel

Bild

In den Android M Developer-Optionen gibt es einen System-UI-Tuner. Sobald Sie es aktiviert haben, können Sie es im Einstellungsmenü öffnen, um die Kacheln für die Schnelleinstellungen anzupassen! Sie können vorhandene Kacheln löschen, neu anordnen und neue hinzufügen. Die Funktion ist in allen benutzerdefinierten ROMs vorhanden, aber dies ist das erste Mal, dass Sie sie auf Standard-Android nutzen können. Zu den Entwickleroptionen gehört auch ein zusätzliches dunkles Thema, das besser für die Nacht geeignet ist.

Neuer RAM Manager

Google hat außerdem einen neuen RAM-Manager hinzugefügt, der weitere Details zur RAM-Nutzung durch verschiedene Apps bietet. Sie werden auch als gut oder durchschnittlich bewertet, basierend auf der Intensität des Ressourcenverbrauchs. Auf diese Weise können Benutzer unerwünschte Apps erkennen, die Ressourcen unangemessen belasten. Um in der Entwicklervorschau darauf zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen >> Apps. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Erweitert >> Speicher.

Fazit

Android M wird später in diesem Jahr verfügbar sein. In der Zwischenzeit werden einige neue Funktionen in der Entwicklervorschau auftauchen und verschwinden. Auf welche Funktion freuen Sie sich in der neuen Android-Version am meisten? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Facebook Kommentare

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Möglichkeiten zur Steuerung Ihres OPPO-Telefons mit Luftgesten und Bewegungen 3 Möglichkeiten, Apps zu finden, die den Akku auf Ihrem Android-Gerät entladen 3 Möglichkeiten, um störende Benachrichtigungen auf Android loszuwerden 3 Möglichkeiten, Ihr Android-Handy vor Überladung zu schützen

Interessante Artikel